Mitarbeiter/in in der öffentlichen Verwaltung

Dauer
120 Tage
Max. Teilnehmerzahl 
Die Teilnehmerzahl beträgt in der Regel 10 - 16, max. 25.
Unterrichtszeiten
Montag bis Freitag 8:30 bis 15:30
Zertifikat
WBS-Zertifikat
Fördermöglichkeit
Bildungsgutschein

Als Mitarbeiterin oder Mitarbeiter in der öffentlichen Verwaltung nehmen Sie eine verantwortungsvolle Tätigkeit im staatlichen Auftrag wahr. Sie übernehmen organisatorische und administrative Aufgaben in Ämtern und Behörden und erbringen diese für die Bürgerinnen und Bürger. In unserer Weiterbildung erwerben Sie fachpraktische Kenntnisse und Fähigkeiten, um Büroprozesse effizient zu gestalten, Arbeitsvorgänge zu organisieren und Verwaltungsaufgaben professionell zu erledigen. Mit diesem Kurs eröffnen Sie sich spannende und vielseitige Perspektiven für eine aussichtsreiche und sichere berufliche Zukunft.

Lernziele

In dieser Weiterbildung erwerben Sie Kenntnisse in den Grundlagen der Verwaltungsorganisation, in dienstrelevanten Rechtsfächern, sowie im Bereich der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften. Darüberhinaus verfügen Sie nach dem Kurs jedoch nicht nur über fachliche Kenntnisse, sondern werden auch in organisatorischen und sozialen Kompetenzen geschult.

Teilnahmevoraussetzung

Bevor Sie mit dieser Weiterbildung starten können, prüfen wir zusammen mit unserem Kooperationspartner alinea, ob Sie eine Berufsperspektive in der öffentlichen Verwaltung haben. Daher werden Sie vor Kursbeginn an einem Bewerbungsverfahren teilnehmen. Im Idealfall erhalten Sie eine Einstellungszusage.

Für diese Weiterbildung sollten Sie mindestens eine erweiterte Berufsbildungsreife (ehemals erweiterter Hauptschulabschluss) oder den Mittleren Schulabschluss haben.

Darüberhinaus haben Sie einen Berufsabschluss in einer anerkannten Berufsausbildung/Umschulung oder einen Hochschulabschluss (idealerweise mit kaufmännischem oder verwaltungsnahem Schwerpunkt).

Außerdem verfügen Sie über eine gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise. Falls Sie einen Migrationshintergrund haben, sollten Sie Deutschkenntnisse auf dem Niveau von mindestens B2 vorweisen können.

Dauer

Die Qualifizierung dauert insgesamt 120 Tage.

Unterrichtszeiten

Montag bis Freitag 8:30 bis 15:30

Inhalte

Büromanagement: Organisation, Verwaltung und MS Office (40 Tage)

  • Zeit- und Selbstmanagement
  • Arbeits- und Büroorganisation
  • Büroverwaltung
  • Geschäftskorrespondenz
  • MS Office: Word, Excel, PowerPoint, Outlook

Die öffentliche Verwaltung (40 Tage)

  • Aufbau und Struktur der öffentlichen Verwaltung
  • Grundlagen des Verwaltungshandelns
  • Verwaltungsrecht
  • Kosten- und Leistungsrechnung

Büromanagement: Öffentliche Verwaltung (40 Tage)

  • Prozesse und Aufgaben
  • Kommunikation - Kontakt zu den Bürgerinnen und Bürgern
  • Behördenübergreifende Zusammenarbeit
  • Softwareanwendungen in der öffentlichen Verwaltung
  • Verschiedene Bereiche der öffentlichen Verwaltung
  • Exkursion
Trainingsmethode

Fachvortrag, Fallbeispiel, Projektarbeit

Perspektiven nach der Qualifizierung

Der viel zitierte Fachkräftemangel ist auch in der öffentlichen Verwaltung angekommen. Als Mitarbeiterin oder Mitarbeiter im öffentlichen Dienst eröffnen sich Ihnen daher viele berufliche Möglichkeiten: So können Sie sowohl zwischen einzelnen Aufgabengebieten, als auch in eine andere Behörde wechseln.
Da Sie während ihrer Weiterbildung zudem viel kaufmännisches Know-how erwerben, ermöglichen Sie sich damit auch gute Einstiegschancen in der Privatwirtschaft.

Nach dem Kurs in der Verwaltung arbeiten? Wenn Sie diese Weiterbildung erfolgreich absolvieren, besteht die Möglichkeit, direkt in die öffentliche Verwaltung überlassen zu werden und dort weitere Berufserfahrungen zu sammeln. Alinea begleitet und unterstützt Sie bei der Arbeitsaufnahme in der öffentlichen Verwaltung.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren