Einführung in den Arbeitsmarkt für Migrantinnen und Migranten

in Teilzeit

Kundengruppe
Migranten
Dauer
100 Tage
Max. Teilnehmerzahl 
Die Teilnehmerzahl beträgt in der Regel 10 - 16, max. 25
Unterrichtszeiten
Diese Qualifizierung läuft familienfreundlich in Teilzeit, Mo - Fr 08:30 - 13:30 Uhr
Fördermöglichkeit
Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS)

Wir möchten, dass Sie Arbeit finden. In diesem Kurs können Sie Ihr Deutsch, speziell im beruflichen Kontext, verbessern. Wir informieren Sie über den regionalen Arbeitsmarkt, Ihre beruflichen Möglichkeiten und unterstützen Sie bei der Arbeitssuche und bei Bewerbungen. Ihre beruflichen Kenntnisse können Sie in einer betrieblichen Erprobung praktisch anwenden und mit den aktuellen Anforderungen am deutschen Arbeitsmarkt abgleichen.

Lernziele

Ziel dieser Maßnahme ist Ihre persönliche Integration in den Arbeitsmarkt. Wir üben Lesen, Schreiben und Sprechen, damit Sie sich im Alltag und im Beruf gut verständigen können. Über Vorraussetzungen, Anforderungen und die Gesetze des deutschen Arbeitsmarktes informieren wir Sie ausführlich. Anhand Ihrer Zeugnisse und Vorkenntnisse prüfen wir im Anschluss, wie Sie diese am geschicktesten nutzen und einbringen können. Wir unterstützen Sie bei Bewerbungen und bereiten Sie auf Vorstellungsgespräche vor. In der integrierten betrieblichen Erprobung sammeln Sie praktische Erfahrungen.

Zielgruppe

Migranten mit unterschiedlichen Kenntnissen und Berufen, die in Deutschland arbeiten möchten.

Teilnahmevoraussetzung

 Personen, die lesen und schreiben können und über erste Deutschkenntisse verfügen.

Unterrichtszeiten

Diese Qualifizierung läuft familienfreundlich in Teilzeit, Mo - Fr 08:30 - 13:30 Uhr

Inhalte

Grundkenntnisse für den beruflichen Start in Deutschland TZ (100 Tage)

Berufspraktisches Deutsch 1

Erfasssung des Sprachniveaus, Kommunikation und Gesprächsführung, Vermittlung von Lesetechniken, Schreiben von Texten und Hilfe bei der Texterstellung

Berufspraktisches Deutsch 2

Berufsbild und Tätigkeitsbereich, Das Unternehmen, Die Stellung des Arbeitnehmers / der Arbeitnehmerin, Berufseinstieg und Berufsidentität, schriftliche und mündliche Kommunikation im Berufsalltag

Berufspraktisches Deutsch Vertiefung

Kommunikation und Gesrpächsführung im beruflichen Kontext, Schreiben von beruflichen Texten, schriftliche und mündliche Kommunikation im Berufsalltag

Leben und Arbeiten in Deutschland

Heranführung an die Lebensweise in Deutschland, Beratungsstellen und Fachdienste, Umgang mit interkulturellen Konflikten, Einführung in das Deutsche Recht und das Grundgesetz, Prüfung von Zeugnissen und schriftlichen Nachweisen, Unterschiede in den Berufsabschlüssen identifizieren, Abgleich von Teilnehmerprofil und Qualifikationsanforderungen, Stellenmarkt und Jobsuche, Bewerbung, Berufsbild und Tätigkeitsbereiche

Regionaler Arbeitsmarkt und Berufsorientierung

Regionaler Ausbildungs- und Arbeitsmarkt, arbeitsrechtliche Grundlagen, kaufmännische Berufe, Handwerksberufe, Industrieberufe, Arbeitsmarktprofile entwickeln

Kompetenzfeststellung und Planung des beruflichen Werdegangs

Stärken- und Schwächenanalyse, Soziale Kompetenzen und ihre Bedeutung, Ziele definieren und realisieren, Zeitmanagement, Stressbewältigung, Strategieentwicklung, Rhetorik und Körpersprache, Selbstmanagement und Selbstmarketing

Jobsuche und Bewerbung

Selbstvermarkungsstartegien, Ausbildungs- und Arbeitsplatzsuche, schriftliche Bewerbung, Erstellen der Bewerbungsunterlagen, Bewerbung per Internet und E-Mail, telefonische Bewerbung, Vorstellungsgespräch

Erprobung im beruflichen Tätigkeitsfeld

Theoretisch erworbene Kenntnisse im praktischen Tätigkeitsfeld anwenden.

Perspektiven nach der Qualifizierung

Durch das intensive Sprachtraining, die Aufbereitung Ihrer Bewerbungsunterlagen, das Training von Vorstellungsgesprächen und die berufliche Erprobung erhöhen Sie ihre Chancen, eine Arbeit in Deutschland zu finden.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren