Anwender/-in SAP® ERP 6.0 Produktionsplanung (PP) mit Zusatzqualifikation Materialwirtschaft (MM) und SAP®-Qualitätsmanagement (QM)

Kundengruppe
Arbeitsuchende
Dauer
61 Tage
Max. Teilnehmerzahl 
Die Teilnehmerzahl beträgt in der Regel 10 - 16, max. 25.
Unterrichtszeiten
Diese Qualifizierung läuft in Vollzeit, Mo-Fr 8:00 - 16:00 Uhr.
Zertifikat
SAP®-Anwender Produktionsplanung, WBS-Zertifikat
Fördermöglichkeit
Bildungsgutschein, Berufsförderungsdienst (BFD) der Bundeswehr

Mit der SAP®-Software lassen sich u. a. auch Prozesse, die im Kontext mit der Produktion von Waren und Gütern stehen, planen und steuern. In dieser Weiterbildung bereiten wir Sie gezielt auf die SAP®-Anwenderzertifizierung „Produktionsplanung“ vor und vermitteln Ihnen hierfür praxisnah anwenderbezogene SAP®-Kenntnisse in den Bereichen Produktionsplanung, Beschaffung und Qualitätsmanagement. Da SAP® in diesem Bereich immer häufiger eingesetzt wird, eröffnen sich Ihnen mit dieser Qualifikation gute Perspektiven bei der Jobsuche (vgl. www.wbstraining.de/jobreport-sap).

Lernziele

Wenn Sie diese Weiterbildung erfolgreich abgeschlossen haben, verfügen Sie über fundiertes Wissen in der Anwendung der SAP®-Software in den Bereichen Produktionsplanung, Beschaffung und Materialwirtschaft sowie Qualitätsmanagement in der Logistik. Sie lernen die Grundfunktionen der Produktionsplanung kennen und können alltäglich anfallende Aufgaben selbstständig am System ausführen. Abschluss des Kurses ist die intensive Vorbereitung und Absolvierung der SAP®-Anwenderzertifizierung Produktionsplanung (PP).

Zielgruppe

Wenn Sie über Berufserfahrung im Bereich Produktion und Fertigung verfügen, Sie Ihre berufliche Zukunft im Einkauf oder in der Produktion sehen und Sie sich dazu gezielt im Bereich SAP® PP und MM weiterbilden wollen, ist dieser Kurs für Sie ideal.

Teilnahmevoraussetzung

Mit einer Berufsausbildung im kaufmännischen Bereich sowie Berufserfahrung aus Produktion und Materialwirtschaft können Sie diesen Kurs absolvieren. Erforderlich sind außerdem gute PC-Kenntnisse und grundlegende Kenntnisse zum Qualitätsmanagement.

Dauer

Die Qualifizierung dauert insgesamt 61 Tage und findet in Vollzeitunterricht statt.

Unterrichtszeiten

Diese Qualifizierung läuft in Vollzeit, Mo-Fr 8:00 - 16:00 Uhr.

Inhalte

Adobe Connect und virtuelle Klassenzimmer (1 Tag)
Überblick Geschäftsprozesse SAP® Einkauf (10 Tage)
Einführung ins SAP®-System, SCM500 - Prozesse der Fremdbeschaffung, Stammdaten, Beschaffungsprozesse, Automatisierte Beschaffung, Auswertungen, Bearbeitung einer Komplexaufgabe
Überblick Geschäftsprozesse SAP® Produktion (10 Tage)
PLM114 - Stammdaten für die Produktion, Organisationsdaten im SCM, Stücklisten und Modellierung des Fertigungsprozesses, Arbeitspläne, Alternative Benutzungsoberflächen, SCM100 - Überblick Planung, Komplexaufgabe zu einem Fertigungsauftrag
Fachwissen SAP® PP mit Zertifizierung Produktion (20 Tage)
SCM240 - Produktionsplanung, SCM300 - Überblick Fertigung, SCM360 - Kapazitätsplanung, Vorbereitung auf die SAP®-Anwenderzertifizierung und SAP®-Anwenderzertifizierung
Basics SAP-Qualitätsmanagement in der Logistik (20 Tage)
Theoretischer Ansatz des Qualitätsmanagements PLM400 - Überblick zum Qualitätsmanagement im SAP®-System PLM412 - Qualitätsplanung und Prüfung PLM420 - Qualitätsmanagement in der Fertigung

Trainingsmethode

Die besten Trainer/-innen hautnah erleben und überall zeitnah einsteigen – das Lernen im virtuellen Klassenzimmer macht es möglich!

Sie starten Ihren persönlichen Arbeitsrechner am nächsten WBS-Standort oder bei sich zu Hause, setzen Ihr Headset auf und begrüßen sich gegenseitig in Ihrer Lerngruppe. Auf wen treffen Sie dort? Es sind aufgeschlossene und lernmotivierte Erwachsene mit demselben Bildungsziel, die sich wegen großer Entfernungen im virtuellen Raum einfinden.

Und schon geht es los: Anschauliche Präsentationen zur Wissensvermittlung durch den Trainer/die Trainerin wechseln ab mit gemeinsamem Üben an Praxisbeispielen und Fachgesprächen in der Gruppe.

Mit 2 Monitoren sind Sie live mitten im Lerngeschehen. Sie können sich beim Trainer/der Trainerin zu Ihrem individuellen Lernfortschritt rückversichern, Hilfe holen und Ihr Verständnis durch Nachfragen weitervertiefen. Ausgereifte Technik macht es möglich, gemeinsam Dokumente am Bildschirm zu bearbeiten, Daten untereinander auszutauschen, umfangreiche Informationsmaterialien aus dem WBS Wissensportal herunterzuladen und in virtuellen Nebenräumen als Kleingruppe aktiv zu werden. Einfach einloggen –mit persönlicher Betreuung und technischem Support.

Perspektiven nach der Qualifizierung

Die Nachfrage nach qualifiziertem Personal mit fundierten SAP®-Kenntnissen im Bereich Produktion ist groß (vgl. www.wbstraining.de/jobreport-sap). Entsprechend gut sind die Perspektiven, die sich Ihnen, mit der in diesem Kurs erworbenen Qualifikation, z.B. im Einkauf oder in der Produktion von Unternehmen nahezu aller Wirtschaftszweige bieten.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

SAP Bildungspartner Logo

WBS ist SAP® Bildungspartner - Ihre Vorteile

Die WBS TRAINING AG ist seit 1999 lizenzierter SAP® Bildungspartner. Für unsere Teilnehmer bedeutet das vor allem eine gesichert hohe Qualität unserer Weiterbildungen. Das können Sie von einem SAP® Bildungspartner erwarten:

  • original SAP® Trainingsunterlagen
  • original SAP® Trainingssystem
  • Qualitätskontrolle der Trainer und Konzepte durch die SAP SE
  • Erfolgskontrolle der Besteherquoten bei Zertifizierungen
  • Möglichkeit zur Zertifizierung von Anwendern und Beratern durch die SAP SE

Der SAP-Faktencheck: 4 Schritte zum Erfolg

SAP entwickelt sich immer mehr zur Formel einer erfolgreichen Berufskarriere. Doch wie begehrt sind SAP-Kenntnisse, wo besteht die größte Nachfrage nach ihnen und wie hoch zahlt sich eine Qualifizerung in diesem Bereich aus? Die Fakten auf einen Blick sind vielversprechend […]
Weiterlesen

Die neue Karriere-Formel SAP

Die aktuellen Tendenzen des deutschen Stellenmarkts zeigen: Die Bandbreite an Branchen, in denen SAP-Kenntnisse gefragt sind, wird immer variantenreicher. Kein Wunder, denn Unternehmen wachsen mehr und mehr auf internationaler Ebene und benötigen eine Software, die alle […]
Weiterlesen