SPS Techniker/-in mit HWK-Abschluss

Im Beratungsbüro in Düren berät Sie unser Team ausführlich zu Weiterbildungen, Umschulungen und Fördermöglichkeiten. Die Kurse selbst finden in umliegenden Standorten wie Aachen oder Köln statt.

Dauer
126 Tage
Max. Teilnehmerzahl 
Die Teilnehmerzahl beträgt in der Regel 10 - 16, max. 18.
Unterrichtszeiten
Diese Qualifizierung läuft in Vollzeit, Mo-Fr 8:00 - 16:00 Uhr.
Zertifikat
WBS-Zertifikat, Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten (HWK)
Fördermöglichkeit
Bildungsgutschein, WeGebAU, Berufsförderungsdienst (BFD) der Bundeswehr

Werden Sie eine gefragte Fachkraft. Durch die zunehmende Technisierung und Automatisierung gewinnt die Tätigkeit des SPS-Technikers immer stärker an Bedeutung. Speicherprogrammierbare Steuerungen (SPS) sind heute das Kernstück jeder Automatisierungsanlage. Wer die Handhabung von SPS beherrscht, kann auf dem Arbeitsmarkt punkten. In dieser Weiterbildung lernen Sie, Automatisierungsanlagen in Betrieb zu nehmen und instand zu halten. Sie können zudem Programmänderungen in SPS durchführen, erkennen Fehler und können diese beheben. Auf die HWK-Prüfungen zur SPS-Programmierung und zur "Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten nach DGUV Vorschrift 3 (Montage, Wartung und Instandsetzung)" bereiten wir Sie intensiv vor. Mit diesem Abschluss haben Sie beste Jobchancen, denn qualifizierte Fachkräfte sind in diesem Bereich sehr begehrt, wie unsere Auswertung des Stellenmarktes belegt (vgl. www.wbstraining.de/jobreport-technik).

Lernziele
  • Sie erhalten umfassende theoretische und praktische Kenntnisse. Sie beschäftigen sich u. a. mit Themen der Elektrotechnik, der Erstellung von Schaltplänen mit der Software EPLAN P8, Sensorik und Antriebstechnik, Pneumatik, Programmierung von Siemens S7 Steuerungen und industrieller Vernetzung. 
  • In einem 40-tägigen fachpraktischen Unterricht wenden Sie Ihr Wissen praktisch an und erlernen Fertigkeiten zur Installation, Montage, Inbetriebnahme und Wartung von Automatisierungsanlagen sowie zur Fehlersuche. 
  • Nach der Weiterbildung sind Sie in der Lage, SIMATIC TIA-Portal-Programme zu lesen, zu interpretieren, Programmänderungen durchzuführen und Operatorpanels einzurichten. Die vermittelten Kenntnisse entsprechen dem Anforderungsprofil „Automatisierungstechniker/-in Service“ nach den ZVEI-Richtlinien. 
  • Sie werden zudem auf die schriftliche und praktische HWK-Prüfung zur SPS-Programmierung sowie zur Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten vorbereitet. Der fachpraktische Unterricht wird in der Übungswerkstatt der WBS Dresden durchgeführt.
Zielgruppe

Wenn Sie arbeitsuchend sind, aus den Bereichen Elektronik, Metall-, Maschinen- und Anlagenbau oder Automatisierungstechnik kommen und sich zum SPS-Techniker bzw. zur SPS-Technikerin weiterqualifizieren möchten, dann treffen Sie mit diesem Kurs die richtige Wahl.

Teilnahmevoraussetzung

Die besten Voraussetzungen für diesen Kurs besitzen Sie, wenn Sie eine abgeschlossene technische oder elektrotechnische Berufsausbildung oder Berufspraxis in einem technischen Bereich mitbringen. Außerdem sollten Sie über gute PC-Kenntnisse verfügen.

Dauer

Die Qualifizierung dauert insgesamt 126 Tage und findet in Vollzeitunterricht statt.

Unterrichtszeiten

Diese Qualifizierung läuft in Vollzeit, Mo-Fr 8:00 - 16:00 Uhr.

Inhalte

Adobe Connect und virtuelle Klassenzimmer (1 Tag)
Basiswissen Elektrotechnik (20 Tage)
Grundlagen Elektrotechnik, Schaltpläne erstellen, lesen, Schaltplanerstellung mit EPLAN P8, Schutzmaßnahmen
Grundlagen Antriebstechnik, Pneumatik, Sensorik (20 Tage)
Grundlagen elektrische Maschinen, Pneumatik/Elektropneumatik, Sensorik
Siemens TIA-Portal Projektierung/Programmierung (25 Tage)
Hardwarekonfiguration, Parametrieren von Baugruppen, Programmiergrundlagen, erweiterte Programmierung
Siemens TIA-Portal Industrielle Vernetzung (10 Tage)
MPI, Profibus, Profinet
Prozessvisualisierung HMI TIA-Portal (5 Tage)
Projektieren, Programmieren und Inbetriebnahme von Operatorpanel
Einführungskurs Praxisteil (5 Tage)
Vorbereitung Praxisaufgaben
Installation, Inbetriebnahme und Programmierung von Automatisierungsanlagen (30 Tage) - Praxisteil bei WBS Dresden
Praxisteil: Schaltschrankinstallation, Verdrahtung von Steuerungen und Anlagen, Fehlersuche und Inbetriebnahme, Prüfung Schutzmaßnahmen
Prüfungsvorbereitung EFffT - Praxisteil bei WBS Dresden
Vorbereitung auf schriftliche und praktische Prüfung Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten nach DGUV Vorschrift 3 (Montage, Wartung und Instandsetzung) + Prüfung

Trainingsmethode

Live-Online-Kurse. Lernen Sie digital und live mit den besten Trainern.

Einloggen und loslegen. Mit unseren Online-Lernformaten ermöglichen wir Weiterbildungen, die live und online stattfinden. Ihren Online-Kurs können Sie an einem unserer Standorte oder bequem von zu Hause aus absolvieren. Über zwei Bildschirme und Headset sind Sie mit Ihrem Trainer und den anderen Teilnehmern verbunden. Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich jederzeit per Mikro oder Chat an Ihren Trainer wenden.

Profitieren Sie von einem spannenden Methodenmix: Während des Live-Online-Kurses erhalten Sie professionellen Input von Ihrem Trainer in Form von Fachvorträgen, Präsentationen oder Coachings. Sie festigen Ihr Wissen mit praktischen Übungen und tauschen sich darüber mit dem Dozenten und in kleineren Gruppen aus. Wir sind dabei stets für Sie da und beraten Sie gerne – vor, während und nach Ihrer Weiterbildung.

Perspektiven nach der Qualifizierung

Als Absolvent/-in dieser WBS-Weiterbildung können Sie in verschiedenen technischen Branchen wie der Automobil-, Solar-, Lebensmittel-, Textil- oder Verpackungsindustrie, der Mikrosystem-, Chemie- oder Umwelttechnik oder dem Anlagen- und Sondermaschinenbau tätig werden. Sie können zudem für Fachunternehmen im Bereich Montage, Inbetriebnahme und Service technischer Anlagen arbeiten. Der denkbare Einsatzbereich reicht dabei vom Schaltschrankbau mit SPS-Kenntnissen, über den technischen Vertrieb bis hin zu Beratungs- oder Kundendiensttätigkeiten. Die Jobaussichten im Bereich Automatisierungstechnik sind ausgesprochen gut, wie unser JobReport "Technische Berufe" belegt (vgl. www.wbstraining.de/jobreport-technik).

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Erste Hilfe bei Arbeitslosigkeit

Gekündigt, was nun? Erste Hilfe bei Arbeitslosigkeit: Was Sie bei einer Kündigung unbedingt beachten müssen, ab wann Ihnen der Anspruch auf Arbeitslosengeld und beruflichen Fördermöglichkeiten zustehen und wie Sie diese beantragen, erfahren Sie hier!
Zu den Tipps

Digital in die Zukunft? Unsere Kurse machen Sie fit.

Die Digitalisierung der Arbeitswelt setzt bei vielen Jobs digitales Know-how voraus. Durch unsere Online-Lernmethoden erwerben Sie in jedem unserer Kurse nicht nur wertvolles Fachwissen, sondern auch fundierte digitale Kompetenzen. Damit erhöhen Sie nachhaltig Ihre Jobchancen.
Mehr erfahren