Personalreferent/-in mit SAP® ERP 6.0 (HCM) und Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung

Kundengruppe
Arbeitsuchende
Dauer
136 Tage
Max. Teilnehmerzahl 
Die Teilnehmerzahl beträgt in der Regel 10 - 16, max. 25.
Unterrichtszeiten
Diese Qualifizierung läuft in Vollzeit, Mo-Fr 8:00 - 16:00 Uhr.
Zertifikat
Ausbildereignungsprüfung, SAP®-Anwender Human Capital Management - Personaladministration, WBS-Zertifikat
Fördermöglichkeit
Bildungsgutschein, Berufsförderungsdienst (BFD) der Bundeswehr

Fachkräfte im Personalwesen kümmern sich in Unternehmen um alle wichtigen Belange rund um das Thema Personal. Diese Weiterbildung vermittelt Ihnen praxisbezogen und branchenunabhängig das gesamte Fachwissen, das Sie heute als Personalreferent benötigen. Mit dem anerkannten SAP®-Zertifikat „HCM – Personaladministration“ und der Ausbildereignungsprüfung nach AEVO (vor der IHK), die beide im Rahmen dieses Kurses erlangt werden können, bieten sich Ihnen gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt: Denn Personalfachkräfte gehören zur meistgesuchten kaufmännischen Berufsgruppe (vgl. www.wbstraining.de/jobreport-kfm). Sie haben nach dem erfolgreichen Abschluss dieser Qualifizierung zudem die Möglichkeit, einzelne Inhalte im Rahmen der Aufnahme eines Studiums an der Steinbeis Business Academy angerechnet zu bekommen und damit das Studienentgelt zu reduzieren.

Lernziele

In diesem Kurs führen wir Sie Schritt für Schritt in alle Bereiche des Personalmanagements ein. Nach erfolgreichem Abschluss sind Sie für vielfältige Aufgaben wie zum Beispiel die Personalplanung, -gewinnung und -auswahl, Personalführung, Personal- und Organisationsentwicklung sowie Verwaltungs- und Controlling-Funktionen im Personalbereich qualifiziert. Mit der Softwarelösung SAP® ERP 6.0 HCM (Human Capital Management) lernen Sie die wesentlichen Funktionen der Business Software des Marktführers SAP kennen und trainieren typische Aufgabenstellungen der Personalverwaltung. Wir bereiten Sie fundiert auf die SAP®-Anwenderzertifizierung sowie die Ausbildereignungsprüfung vor.

Zielgruppe

Diese Qualifizierung richtet sich an Akademiker/-innen aller Fachrichtungen oder Berufserfahrene mit abgeschlossener Ausbildung, die ihre berufliche Zukunft im Bereich Personalwirtschaft sehen und sich dazu gezielt weiterbilden möchten.

Teilnahmevoraussetzung

Für diese Weiterbildung sollten Sie ein abgeschlossenes Studium oder eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung nebst Berufserfahrung mitbringen.

Dauer

Die Qualifizierung dauert insgesamt 136 Tage und findet in Vollzeitunterricht statt.

Unterrichtszeiten

Diese Qualifizierung läuft in Vollzeit, Mo-Fr 8:00 - 16:00 Uhr.

Inhalte

Adobe Connect, Ilias Lernplattform und virtuelle Klassenzimmer (1 Tag)

Personalwirtschaftliche Grundlagen (5 Tage)

Zielsetzung, Aufgaben, Organisation und Rahmenbedingungen der Personalwirtschaft, Personalverwaltung, Personalinformation und -statistik

Personalplanung, Personalmarketing und -recruiting (10 Tage)

Aufgaben, Arten und Instrumente der Personalplanung, Stellenplan und Stellenbeschreibung, Grundlagen des Personalrecruiting, Employer Branding, Personalmarkting, Internes und externes Personalrecruiting, Recruiting im Web 2.0

Personalauswahl (10 Tage)

Bedeutung und Grundlagen der Personalauswahl im HR-System, Anforderungs- und Kompetenzprofile, Bewerbervorauswahl und Unterlagencheck, Testverfahren, Assessment Center planen, durchführen und auswerten, Bewerberinterviews planen, durchführen und auswerten

Arbeitsrecht, Sozialversicherungsrecht, Sozialwesen (20 Tage)

Anbahnung, Begründung und Beendigung des Arbeitsverhältnisses, Rechte und Pflichten im Arbeitsverhältnis, Arbeitsschutzrecht, Tarifautonomie und Mitbestimmung, Betriebliches Sozialwesen, Grundzüge des Sozialrechts

Personaleinsatz und -entlohnung, Personalfreistellung (10 Tage)

Personaleinführung, Personaleinsatz, Arbeitszeitmodelle, Arbeitsschutz, Besonderer Personengruppen, Vergütung, Betriebliche Sozialleistungen, Personalfreistellung

Personalführung (10 Tage)

Grundlagen und Theorie der Führung, Führungsstile, Führungstechniken und -instrumente

Personal- und Organisationsentwicklung (10 Tage)

Organisationsentwicklung, Personalentwicklungsbedarf und -instrumente, Qualitätssicherung und Evaluation

Grundlagen der Lohn- und Gehaltsabrechnung (10 Tage)

Lohnsteuer- und sozialversicherungsrechtliche Bestimmungen, Bruttolohnbildung, Nettolohnberechnung

Anwender/-in SAP® ERP 6.0 Personalmanagement und -verwaltung (HCM) (40 Tage)

Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung (10 Tage)

Trainingsmethode

Die besten Trainer/-innen hautnah erleben und überall zeitnah einsteigen – das Lernen im virtuellen Klassenzimmer macht es möglich!

Sie starten Ihren persönlichen Arbeitsrechner am nächsten WBS-Standort oder bei sich zu Hause, setzen Ihr Headset auf und begrüßen sich gegenseitig in Ihrer Lerngruppe. Auf wen treffen Sie dort? Es sind aufgeschlossene und lernmotivierte Erwachsene mit demselben Bildungsziel, die sich wegen großer Entfernungen im virtuellen Raum einfinden.

Und schon geht es los: Anschauliche Präsentationen zur Wissensvermittlung durch den Trainer/die Trainerin wechseln ab mit gemeinsamem Üben an Praxisbeispielen und Fachgesprächen in der Gruppe.

Mit 2 Monitoren sind Sie live mitten im Lerngeschehen. Jederzeit können Sie sich beim Trainer/der Trainerin zu Ihrem individuellen Lernfortschritt rückversichern, Hilfe holen und Ihr Verständnis durch Nachfragen weitervertiefen. Ausgereifte Technik macht es möglich, gemeinsam Dokumente am Bildschirm zu bearbeiten, Daten untereinander auszutauschen, umfangreiche Informationsmaterialien aus dem WBS Wissensportal herunterzuladen und in virtuellen Nebenräumen als Kleingruppe aktiv zu werden. Einfach einloggen –mit persönlicher Betreuung und technischem Support.

Perspektiven nach der Qualifizierung

Als Fachkraft im Personalwesen haben Sie beste Zukunftsaussichten, denn die Nachfrage in dieser Berufsgruppe liegt sogar deutlich über der Zuwachsrate des Gesamtstellenmarktes (vgl. www.wbstraining.de/jobreport-kfm). Einsatzmöglichkeiten finden Personalreferenten als HR-Generalisten in kleinen und mittleren Unternehmen oder als Spezialisten mit klar definiertem Verantwortungsbereich in größeren Unternehmen aller Branchen.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren