Projektmanager:in Erneuerbare Energien - mit Zusatzqualifikation Energieberatung

Dauer
141 Tage
Teilnehmerzahl 
Die Zahl der Teilnehmenden variiert je nach Kursstarttermin.
Unterrichtszeiten
Die Qualifizierung läuft in Vollzeit.
Zertifikat
Zusatz auf dem WBS Zeugnis (BAFA Revers) und Bestätigung durch das Formular FB3 des Bundesamtes für Wirtschaft- und Ausfuhrkontrolle (BAFA). Achtung: ausschließlich für berechtigte Berufsabschlüsse, WBS-Zertifikat
Zielgruppen
Arbeitslose oder Arbeitssuchende, Akademiker:innen/Studienaussteiger:innen, Berufsrückkehrer:innen, Berufserfahrene, Soldat:innen, Rehabilitanden, Menschen mit Behinderung, Arbeitnehmer:innen/Privatzahler:innen/ Berufstätige
Kosten und Förderung
100 % kostenlos bei Förderung durch Berufsförderungsdienst (BFD) der Bundeswehr, Bildungsgutschein, Deutsche Rentenversicherung Bund, Qualifizierungschancengesetz, Rehabilitationsförderung

Der Aufbau einer nachhaltigen Energieversorgung mit alternativen und erneuerbaren Energiequellen ist ein wichtiger Teil der von der Bundesregierung forcierten Energiewende. Dafür braucht es Spezialist:innen, wie z.B. Projektmanager:innen für Erneuerbare Energien, die auch als Projektentwickler:innen und Projektleiter:innen an der Spitze internationaler Projektteams stehen können und in der Lage sind, mit ihrer fachlichen Expertise, Anlagen für [...] Weiterlesenerneuerbare Energien vorzubereiten, zu planen und umzusetzen und alle Akteure:innen einzubinden. Tauchen Sie ein in die digitale Welt der neuen Energien. In dieser Weiterbildung erwerben Sie die Qualifikation für hochspezialisierte Tätigkeiten im Bereich der regenerativen Energieerzeugung. Lösen Sie also mit diesem Kurs Ihre „Eintrittskarte“ für einen vielseitigen und boomenden Tätigkeitsbereich mit besten Zukunftsaussichten.

Beratungstermin buchen
Nächster Kurstermin:
25.01.23 - 21.08.23
Alle Kurstermine und Standorte

Aktuelle Kursinformationen

Erleben Sie Weiterbildung neu.Diese Weiterbildung findet als Live-Online-Kurs in unserem Lernportal WBS LearnSpace 3D® statt. In der 3D-Simulation treffen Sie auf Ihre:n Trainer:in und andere Kursteilnehmende – mit diesen können Sie sich jederzeit live austauschen.

Lernziele

Während Ihrer Qualifizierung lernen Sie die umweltpolitischen Zusammenhänge, Gesetze und Regularien und Herausforderungen der Energiewende mit aktuellen technischen Möglichkeiten der alternativen und erneuerbaren Energieerzeugung im Bereich Wärme und Strom kennen. Nach erfolgreichem Abschluss sind Sie in der Lage, Interessierte zu informieren und zu beraten, als Projektierer:in Anlagen zu planen, die Wirtschaftlichkeit und den ökologischen Nutzen nachzuweisen, Energieprojekte bis zur Baureife zu entwickeln und ihre Umsetzung kompetent zu begleiten. Mit dem Abschlusszertifikat besteht – je nach Ihrer beruflichen Qualifikation – die Möglichkeit sich als Energieberater:in und Energieeffizienz-Expert:in registrieren zu lassen.

Zielgruppe

Dieser Kurs ist uneingeschränkt zu empfehlen für Ingenieur:innen und Hochschulabsolvent:innen und aus Bauwesen, Maschinenbau und Technik, für einschlägige technische Berufe, Handwerksmeister:innen sowie Quereinsteiger:innen mit technischem Grundlagenwissen oder Branchenerfahrung, die ihre berufliche Qualifikation zukunftsorientiert erweitern möchten.

Teilnahmevoraussetzung

Um diese Weiterbildung erfolgreich zu durchlaufen, sollten Sie einen Hochschulabschluss in (Bau-)Ingenieurwesen, Technik oder Maschinenbau, in Raum- und Umweltplanung oder Wirtschaft mitbringen oder eine Berufsausbildung in Heizungs-, Lüftungs- und Klima-, Gebäude- bzw. Versorgungstechnik – idealerweise mit Meisterabschluss – haben und zudem über gute Computerkenntnisse verfügen.

Dauer

Die Qualifizierung dauert insgesamt ca. 7 Monate.

Unterrichtszeiten

Die Qualifizierung läuft in Vollzeit.

Inhalte

Einführung in unser Online-Lernformat (1 Tag)
Solarenergie- und Geothermie-Projektierung: Thermie, PV, Wärmepumpen (40 Tage)

  • Anlagen-Planung, Beratung, Projektierung und Projektleitung für Photovoltaik, Solarthermie und Wärmepumpen
  • Rechtsgrundlagen und politische Rahmenbedingungen
  • technische Komponenten, Varianten und digitale Betriebsführung
  • Smart Management: Aspekte der Fernsteuerung, -wartung und Datenanalyse
  • Profi-Planungssoftware von Valentin, WP-Opt und Hottgenroth
  • Projektarbeiten und Fallbeispiele

Managementkompetenz für Energieexperten (10 Tage)

  • Top-Skills für Führungskräfte
  • Kommunikation und Methoden
  • Akzeptanz und (digitale) PR-Kommunikation

Projektmanagement für Energieexperten (10 Tage)

  • Agiles und klassisches Projektmanagement mit Einführung von MS-Project

Bioenergie-Projektierung: Biogas, Biomasse und BHKW (40 Tage)

  • Anlagen-Planung, Beratung, Projektierung für Biogas, Biomasse und KWK-Anlagen (BHKW)
  • Rechtsgrundlagen und politische Rahmenbedingungen
  • Technische Komponenten, Varianten und digitale Betriebsführung
  • Smart Management: Aspekte der Fernsteuerung, -wartung und Datenanalyse
  • Projektarbeiten und Fallbeispiele

Energieeffizienz für Wohngebäude (20 Tage)

  • Energieausweise und Energieberatung für Wohngebäude in Neubau und Bestand
  • Rechtsnormen und Förderprogramme nach BEG
  • TGA und Smart Home-Know-how mit Simulation der technischen Planung und Wirtschaftlichkeitsbetrachtung
  • Skills für Beratung, Planung und Baubegleitung
  • Nachweisführung, Bericht und individueller Sanierungsfahrplan

Windenergie-Projektierung (10 Tage)

  • Beratung, Planung, Projektierung von Windkraftanlagen
  • Gebietskulisse und Planung mit Profisoftware WindPro
  • digitale Betriebsführung und Wartung: Sensorik und Big Data in der Windenergie
  • Projektarbeit mit Fallbeispielen

Power-to-X: Speichertechnik und alternative Energien (10 Tage)

  • Virtuelles Kraftwerk, Smart Management und Smart Grid
  • Alternative Energietechnik, Sektorenkopplung, Power-to-Gas, Wasserstofferzeugung und Brennstoffzelle u.v.m. 
  • Speichertechnologie: Latentwärmespeicher, Eisspeicher, Batterie- und Akkutechnik, Speicher der Zukunft
Trainingsmethode

Input-Übungsmodell, Konsultationsmethode, Lehrvortrag und Lehrgespräch, Diskussion, Übungsaufgaben, Selbstlernphasen mit Einzel- und Gruppenarbeiten, Projektarbeiten zur Vertiefung des Lernstoffes und zur Lernerfolgskontrolle, Software-Instruktion, Anwendung Software-Simulationen

Perspektiven nach der Qualifizierung

Projektmanager:innen für Alternative und Erneuerbare Energien sind gefragte Fachkräfte in Unternehmen der Erneuerbare-Energien-Branche, die bspw. Anlagen herstellen, verkaufen, planen, errichten und/oder betreiben. Als Projektmanager:in wissen Sie, wie alle Leistungen, Kosten und Termine zu steuern sind. Insbesondere in Planungsbüros, bei Herstellern oder Energieversorgern können Sie nach Abschluss des Kurses als Berater:in, Projektentwickler:in, Projektleiter:in oder Planer:in für „Erneuerbare Energien“ arbeiten. Den hohen Bedarf an entsprechend qualifizierten Profis belegt auch unsere Stellenmarkt-Auswertung: So ist die Nachfrage nach Bewerber:innen mit dieser Qualifikation deutlich gestiegen.

Kurse, die Sie bei der WBS TRAINING AG absolviert haben, können grundsätzlich für ein späteres Studium von der jeweiligen Hochschule angerechnet werden. Fragen Sie bei der Hochschule nach einem individuellen Anrechnungsverfahren. Gerne beraten wir Sie hierzu telefonisch unter 0800-2355235.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Lerne uns kennen! Deine kostenlose Schnuppertour.
Du möchtest gerne mehr über das Online-Lernen bei WBS TRAINING erfahren? Dann melde dich jetzt zu einer kostenlosen Schnuppertour an.
Zur Anmeldung