Trends und Entwicklungen auf dem Stellenmarkt

WBS JobReport – Ihre Entscheidungshilfe bei der Qualifizierungswahl

Die WBS analysiert regelmäßig den deutschen Stellenmarkt und veröffentlicht die Ergebnisse in der JobReport-Reihe. Die Auswertung zeigt, welche Qualifikationen auf dem Arbeitsmarkt besonders gefragt sind. Die WBS-JobReports sind somit eine gute Entscheidungshilfe für die persönliche Karriereplanung sowie die Wahl geeigneter Qualifizierungen und Zertifizierungen.  

  • regelmäßige Analyse aller wichtigen Online-Jobbörsen und Stellenmärkte in Zeitungen und Zeitschriften
  • 6 Themenausgaben: Kaufmännisches, IT, SAP, Gesundheit/Pflege/Soziales, Technik, Medien 
  • Tipps, Erfahrungsberichte und Interviews aus der Praxis
  • kostenfrei erhältlich an allen 170 WBS-Standorten, auf Bestellung oder als Download

WBS-JobReports kostenfrei anfordern

Hier finden Sie Informationen zur Erhebungsmethode und zur Datengrundlage.

Gesundheits-, Pflege- und Sozialberufe

JobReport Gesundheits-, Pflege- und Sozialberufe

Erscheinungstermin:
Juli 2016

Auswertungszeitraum:
März 2016 / März 2015

Download

Onlineversion 

Download Diagramme Web (72 dpi)

Download Diagramme Print (300 dpi)

Kaufmännische Berufe

JobReport Kaufmännische Berufe

Erscheinungstermin: 
September 2015

Auswertungszeitraum:
März 2015 / März 2014

Download

Onlineversion

Download Diagramme Web (72 dpi)

Download Diagramme Print (300 dpi)

SAP®-Berufe

JobReport SAP®-Berufe

Erscheinungstermin:
Juni 2016

Auswertungszeitraum:
Januar 2016 / Januar 2015

Download

Onlineversion 

Download Diagramme Web (72 dpi)

Download Diagramme Print (300 dpi)

Berufe in den Medien

JobReport Berufe in den Medien

Erscheinungstermin:
Juli 2015

Auswertungszeitraum:
Januar 2015 / Januar 2014

Download

Onlineversion

Download Diagramme Web (72 dpi)

Download Diagramme Print (300 dpi)

IT-Berufe

JobReport IT-Berufe

Erscheinungstermin:
Februar 2016

Auswertungszeitraum:
Oktober 2015 / Oktober 2014

Download

Onlineversion

Download Diagramme Web (72 dpi)

Download Diagramme Print (300 dpi)

Technische Berufe

JobReport Technische Berufe

Erscheiungstermin:
März 2015

Auswertungszeitraum:
Oktober 2014 / Oktober 2013

Download

Onlineversion

Download Diagramme Web (72 dpi)

Download Diagramme Print (300 dpi)

Archiv WBS-JobReports

Hier finden Sie ältere Ausgaben des WBS-JobReports als PDF zum kostenlosen Download.

JobReport SAP®-Berufe (2014)
JobReport IT-Berufe (2014)
JobReport Kaufmännische Berufe (2013)
JobReport Gesundheits-, Pflege- und Sozialberufe (2014)

Ihre Ansprechpartnerin

  • Anja Michaud
    Frau Anja Michaud
    Fon 030 692098-83
    WBS TRAINING AG
    Mariendorfer Damm 1-3
    12099 Berlin

Erhebungsmethode

Der Stellenmarkt in Deutschland

Die für den JobReport untersuchten Stellenanzeigen für verschiedene Berufe wurden mit Hilfe der Daten von index Anzeigendaten, europäischer Marktführer in der Stellenmarktanalyse, gewonnen. 

Stellenmärkte

Wir ziehen für die Datenerfassung und -analyse des JobReports Anzeigen aus insgesamt 193 Stellenmärkten in Online-Jobbörsen, Tageszeitungen, Fach- und Branchenmedien sowie zum Teil auch der Bundesagentur für Arbeit in den angegebenen Vergleichsmonaten heran. Die Stellenanzeigen stammen unter anderem aus allen führenden Online-Stellenbörsen, wie Stepstone, Monster, Jobware oder Stellenanzeigen.de. Daneben gehören aber auch die Online-Stellenmärkte der großen überregionalen Tageszeitungen wie der Süddeutschen Zeitung oder der FAZ dazu. Ferner werden die Stellenanzeigen in bedeutenden Online-Karrierenetzwerken- und Businessplattformen wie XING oder LinkedIn berücksichtigt.

Tageszeitungen sowie Fach- und Branchenzeitschriften

Außerdem werden Stellenanzeigen aus 160 lokalen, regionalen und überregionalen Tageszeitungen sowie Fach- und Branchenzeitschriften einbezogen, darunter auch die großen überregionalen Zeitungen, aber auch viele regionale Tageszeitungen. Ausgewertet wurden Stellenanzeigen von öffentlichen Arbeitgebern, Dienstleistern, Unternehmen sowie Personaldienstleistern.

Zur besseren Vergleichbarkeit der untersuchten Zeiträume, werden nur solche Stellenmärkte einbezogen, die in beiden Monaten verfügbar waren. Andernfalls bestünde die Möglichkeit für Verzerrungen bei der Datenbasis, die durch neue oder eingestellte Medien in dem einen oder anderen Erhebungszeitraum entstehen könnten.

Um die Aussagekraft der Daten zu erhöhen, wurden die Stellenangebote gruppiert und den ausschreibenden Unternehmen, Institutionen und Dienstleistern zugeordnet. Auf diese Weise wird ein Stellenangebot, das von einem Unternehmen in verschiedenen Stellenmärkten geschaltet wurde, nur einmal gezählt. So entsteht ein realistischeres Bild der tatsächlichen Anzahl der ausgeschriebenen Positionen und Jobs.

Regionale Verteilung

Um die regionale Verteilung von ausgewählten Berufsgruppen besser darstellen zu können, haben wir die Jobangebote auf Basis der Bundesländer zu vier Regionen – Nord, Ost, Süd, West – zusammengefasst. Diese Methode ergibt ein recht genaues Bild der regionalen Nachfrage innerhalb Deutschlands. 

Die vier von uns gebildeten Regionen setzen sich danach jeweils aus den folgenden Bundesländern zusammen:

Nord: Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Schleswig-Holstein
Ost: Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Sachsen, Thüringen

Süd: Baden-Württemberg, Bayern 

West: Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland 

Für die Abfragen der einzelnen Berufsgruppen und Berufe haben wir Volltextrecherchen mit entsprechenden Suchbegriffverknüpfungen innerhalb der Anzeigentexte angewendet, um die unterschiedlichen Berufsbezeichnungen optimal erfassen und interpretieren zu können.

Auf diese Weise können wir für die jeweiligen Berufsbilder genaue Angaben machen. Mit den Volltextsuchen über den gesamten Anzeigentext konnten insbesondere die geforderten Zusatzqualifikationen, wie Computer- und Sprachkenntnisse, für die einzelnen Berufsbilder sehr genau ermittelt werden.

Der verwendete methodische Ansatz und die so gewonnenen Daten zeigen also ein repräsentatives Bild des Jobmarktes in Deutschland für die jeweiligen Berufsbilder. Der WBS-JobReport bildet somit eine gute Basis und Entscheidungshilfe für alle, die sich für eine entsprechende Karriere oder Weiterbildung interessieren.

Laden Sie hier das PDF zur Erhebungsmethode herunter.

Datengrundlage

Übersicht der ausgewerteten Medien

WBS-JobReport Datengrundlage

Laden Sie hier eine Übersicht der ausgewerteten Medien herunter.