Referent/-in betriebliche Aus- und Weiterbildung mit Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung (AEVO) und Arbeiten 4.0

Im Beratungsbüro in Kerpen berät Sie unser Team ausführlich zu Weiterbildungen, Umschulungen und Fördermöglichkeiten. Die Kurse selbst finden in umliegenden Standorten wie Aachen und Köln statt.

Dauer
101 Tage
Max. Teilnehmerzahl 
Die Teilnehmerzahl beträgt in der Regel 10 - 16, max. 25.
Unterrichtszeiten
Diese Qualifizierung läuft in Vollzeit, Mo-Fr 8:00 - 16:00 Uhr.
Zertifikat
Ausbildereignungsprüfung, WBS-Zertifikat
Fördermöglichkeit
Bildungsgutschein, WeGebAU, Berufsförderungsdienst (BFD) der Bundeswehr

Die betriebliche Aus- und Weiterbildung ist das Kernfeld der Personalentwicklung und wesentlicher Teil des lebenslangen Lernens. Unternehmen brauchen Mitarbeiter mit aktuellem Know how, um im Wettbewerb Schritt zu halten. Die Arbeitswelt von morgen wird digitaler, flexibler und vernetzter sein. Der digitale Wandel verändert die Arbeitsprozesse in vielen Branchen und stellt auch die betriebliche Aus- und Weiterbildung vor neue Herausforderungen.

In diesem Lehrgang bilden wir Sie zum Referenten / zur Referentin der betrieblichen Aus- und Weiterbildung aus, bereiten Sie auf die Ausbildereignungsprüfung (AEVO) vor und machen Sie mit den Entwicklungen, Auswirkungen und Chancen der digitalen Arbeitswelt vertraut.

Lernziele

Nach dieser Weiterbildung sind Sie qualifiziert, Bildungsprozesse im Rahmen der betrieblichen Aus- und Weiterbildung zu planen, zu gestalten, durchzuführen, auszuwerten und zu optimieren. Weiterhin werden Sie mit den Entwicklungen der digitalen Arbeitswelt und deren Auswirkungen auf IT- Systeme, Arbeitsanforderung und die eigene, selbstständige Arbeitsorganisation vertraut gemacht.

Zielgruppe

Sie sind kommunikationsstark, verfügen über ein sicheres Auftreten und möchten zukünftig als Trainer, Fachdozent oder Referent in der betrieblichen Aus- und Weiterbildung tätig werden? Dann ist dieser Kurs für Sie empfehlenswert.

Teilnahmevoraussetzung

Wenn Sie ein Hochschulstudium absolviert haben oder über eine abgeschlossene Berufsausbildung sowie erste pädagogische Erfahrungen verfügen, ist Ihre Teilnahme an dieser Weiterbildung möglich.

Dauer

Die Qualifizierung dauert insgesamt 101 Tage.

Unterrichtszeiten

Diese Qualifizierung läuft in Vollzeit, Mo-Fr 8:00 - 16:00 Uhr.

Inhalte

Adobe Connect, ILIAS, IT-Anwendungen im virtuellen Klassenzimmer (1 Tag)
Personalmanagement kompakt (10 Tage)

  • Personalbedarf
  • Personalmarketing und -beschaffung
  • Personalauswahl
  • Personalentwicklung
  • Personaleinsatz
  • Entgelt und Vergütung
  • Personalführung
  • Mitarbeitergespräche und Beurteilungssysteme

Kommunikation und Gesprächsführung (5 Tage)

  • Kommunikationsgrundlagen
  • Gesprächstechniken
  • Schwierige Gespräche

Projektmanagement (10 Tage)

  • Grundlagen Projektmanagement
  • Phasen im Projekt
  • Softwareeinsatz im Projekt

Personal- und Organisationsentwicklung (10 Tage)

  • Organisationsentwicklung
  • Personalentwicklungsbedarf und -instrumente
  • Qualitätssicherung und Evaluation

Didaktik und Methodik des Erwachsenenlernens (10 Tage)

  • Grundlagen der Erwachsenenbildung
  • Didaktik in der Erwachsenenbildung
  • Teilnehmer und Rahmenbedingungen
  • Methodik in der Erwachsenenbildung
  • Evaluation

Präsentieren und Visualisieren (5 Tage)

  • Moderieren
  • Visualisieren
  • Präsentieren
  • Trainingssequenz

Train the Trainer (10 Tage)

  • Methoden-, Sozial- und Selbstkompetenz
  • Seminardesign
  • Trainingssequenz

E-Trainer (5 Tage)

  • Technik, Konzeption, Gestaltung, Methodik und Didaktik im virtuellen Klassenraum
  • Trainingssequenz

Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung (15 Tage)

  • Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen
  • Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
  • Ausbildung durchführen
  • Ausbildung abschließen
  • Prüfungsvorbereitung

Arbeiten 4.0 (20 Tage)

  • Menschliche Arbeit: Rückblick / Ausblick Makrotrend Digitalisierung
  • Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt Deutschland
  • Der moderne Arbeitsplatz - Digital kommunizieren, organisieren und zusammenarbeiten
  • Selbstmanagement als Kernkompetenz
  • Professionelles Arbeiten mit dem Internet im Beruf
  • Online Informationsrecherche und -management
  • Safety and Security – Datenschutz
  • Mobile Geräte
  • Cloud / Internet der Dinge und Dienste
  • Projekt - Meine Chancen in der neuen Arbeitswelt
Perspektiven nach der Qualifizierung

Beschäftigungsmöglichkeiten finden Sie mit dieser WBS-Qualifikation bei Bildungsträgern und Bildungsanbietern im Bereich der beruflichen Erwachsenenbildung sowie in der betrieblichen Aus- und Weiterbildung von Unternehmen, Verwaltungen und Verbänden.
Zudem lernen Sie bei uns die neuen Möglichkeiten eines digitalen Arbeitsplatzes kennen und erhalten nützliches Know-how im Umgang mit digitalen Werkzeugen. Diejenigen, die den zukünftigen Entwicklungen in der Arbeitswelt von Morgen aufgeschlossen und neugierig gegenüberstehen und sich aktiv vorbereiten, haben deutliche Vorteile die geforderten Anforderungsprofile der Unternehmen auszufüllen.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Lernen Sie uns kennen! Ihre kostenlose Schnuppertour

Sie möchten gern mehr über uns und unsere Weiterbildungen und Umschulungen erfahren? Melden Sie sich jetzt zu einer kostenlosen Schnuppertour an. Zur Anmeldung

Prokrastination. Aller Anfang ist schwer!

Nur noch fünf Minuten… dann geht's los. Noch schnell einen Kaffee, aber dann. Wirklich. Prokrastination bei der Prüfungsvorbereitung ist ein Phänomen, das jeder sicher schon einmal erlebt hat. […]
Weiterlesen

Digital in die Zukunft? Unsere Kurse machen Sie fit.

Die Digitalisierung der Arbeitswelt setzt bei vielen Jobs digitales Know-how voraus. Durch unsere Online-Lernmethoden erwerben Sie in jedem unserer Kurse nicht nur wertvolles Fachwissen, sondern auch fundierte digitale Kompetenzen. Damit erhöhen Sie nachhaltig Ihre Jobchancen.
Mehr erfahren