Umschulung zur/zum Medizinischen Fachangestellten (ÄK)

Jetzt auch mit Vorbereitungslehrgängen
Kundengruppe
Arbeitsuchende
Dauer
24 Monate
Praktikumsdauer
218 Tage
Max. Teilnehmerzahl 
Die Teilnehmerzahl beträgt in der Regel 10 - 16, max. 25.
Zertifikat
WBS-Zertifikat, Prüfzeugnis gemäß §37 BBIG der Ärztekammer
Fördermöglichkeit
Bildungsgutschein

Medizinische Fachangestellte empfangen und betreuen Patienten, organisieren den Praxisablauf, assistieren bei Behandlungen und Untersuchungen, führen Laborarbeiten durch und kümmern sich um Büro-, Verwaltung- und Abrechnungsarbeiten. Sie arbeiten in Arztpraxen aller Fachgebiete, in Kliniken, in der betriebsärztlichen Abteilung von Wirtschaftsunternehmen, bei ambulanten Pflegediensten, in medizinischen Laboren, in der Forschungsabteilung von Pharmaunternehmen und in Organisationen des Gesundheitswesens. In dieser Umschulung erwerben alle erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten für Ihre berufliche Zukunft in der Gesundheitsbranche. Ihre Umschulung schließen Sie mit der Prüfung zum/zur Medizinischen Fachangestellten vor der Ärztkammer Halle ab. Damit werden Sie zur gesuchten Fachkraft mit guten Berufsaussichten (vgl.www.wbstraining.de/jobreport-gesundheit).

Lernziele

Wir vermitteln Ihnen in praxisnaher Form die Kenntnisse und Fertigkeiten, die Sie für Ihre zukünftigen Aufgaben benötigen. Während Ihres integrierten Praktikums festigen Sie das Erlernte durch die praktischen Anwendungen. Die Prüfungen werden Sie vor der Ärztekammer Halle ablegen.

Zielgruppe

Sie haben ein großes Interesse am Umgang mit Menschen, deren Wohlergehen sowie ihrer optimalen medizinischen Versorgung? Sie sind ein Organisationstalent? Der Umgang mit Zahlen und Computern macht Ihnen Freude? Dann ist diese Umschulung genau das Richtige für Sie!

Teilnahmevoraussetzung

Sie können an dieser Umschulung teilnehmen, wenn Sie über einen Hauptschulabschluss oder eine abgeschlossene Berufsausbildung verfügen. Bei fehlendem Berufsabschluss sollten Sie Erfahrungen aus einer mindestens viereinhalbjährigen beruflichen Tätigkeit mitbringen.

Dauer

Die duale Umschulung in Vollzeit dauert 24 Monate. Pro Woche sind Sie 3 Tage in der Praxis und 2 Tage in der Theorie bei uns.

Inhalte
  • PC Anwenderwissen und Grundlagen MS Office
  • Arbeits-und Lerntechniken, Teamarbeit
  • Im Beruf und Gesundheitswesen orientieren
  • Patienten empfangen und begleiten
  • Praxishygiene und Schutz vor Infektionskrankheiten organisieren
  • Bei Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Bewegungsapparates assistieren
  • Zwischenfälle vorbeugen und in Notfallsituationen Hilfe leisten
  • Waren beschaffen und verwalten
  • Praxisabläufe im Team organisieren
  • Patienten bei diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen der Erkrankungen des Urogenitalsystems begleiten
  • Patienten bei diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen der Erkrankungen des Verdauungssystems begleiten
  • Patienten bei kleinen chirurgischen Behandlungen begleiten und Wunden versorgen
  • Patienten bei der Prävention begleiten
  • Berufliche Perspektiven entwickeln
  • Fachvertiefung und Anwendung
  • Prüfungsvorbereitung
  • Praktikum
Trainingsmethode

Fachvortrag, Praktische Übungen, Fallbeispiele

Perspektiven nach der Qualifizierung

Der Beruf Medizinische/r Fachangestellte/r zählt zu den staatlich anerkannten Ausbildungsberufen und bietet Ihnen einen interessanten, zukunftsorientierten und sicheren Arbeitsplatz. Aufgrund des demographischen Wandels der Gesellschaft wächst die Nachfrage nach qualifizierten Fachkräften im Gesundheitssektor kontinuierlich und bleibt von wirtschaftlichen Schwankungen unbeeinflusst.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren