Auffrischung Schweißerprüfungen nach ISO 9606

Coronavirus: sicher lernen von zu Hause aus. Wir beraten Sie ausführlich und stellen Ihnen die notwendige Technik zur Verfügung (PC, zwei Monitore, Webcam und Headset). Auch eine Internetverbindung richten wir Ihnen bei Bedarf ein. Wir sind für Sie da – bleiben Sie gesund!

Dauer
5 Tage
Teilnehmerzahl 
Die Zahl der Teilnehmenden variiert je nach Kursstarttermin.
Unterrichtszeiten
Die Qualifizierung läuft in Vollzeit.
Zertifikat
DVS-Zertifikat, WBS-Zertifikat
Fördermöglichkeit
Berufsförderungsdienst (BFD) der Bundeswehr, Bildungsgutschein, Qualifizierungschancengesetz, WeGebAU (jetzt Qualifizierungschancengesetz)

Sie sind Internationale Schweißer:in und möchten Ihre Schweißerprüfung(en) auffrischen.
In der Norm DIN EN 1090 "Ausführung von Stahltragwerken und Aluminiumtragwerken" sind zertifizierte Schweißer gefordert.
Die Zertifizierungen müssen, in der Regel nach 2 Jahren, wiederholt werden.
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre Schweißerprüfung(en) in den Schweißverfahren MIG/MAG, WIG und E-Handschweißen zu erneuern. Dies ist für die von Ihnen benötigten Schweißnahtarten mit den Werkstoffen Stahl, vergüteter Stahl und Aluminium möglich.
Des Weiteren gibt es für Sie die Möglichkeit, die innovative Methode des "Virtual Welding kennenzulernen. Mit dieser Technologie sind Sie in der Lage, zusätzliche Schweißnahtarten aus-
zu probieren und bekannte Nahtarten intensiv zu üben.
Unsere erfahrene Schweißtrainer:innen stehen Ihnen beim Schweißen Ihrer Prüfnähte zur Seite und bewerten die Ergebnisse Ihrer Arbeit.
Somit werden Sie optimal und intensiv auf das Schweißen Ihrer Prüfnähte vorbereitet.
Durch die Auffrischung Ihrer Schweißerprüfung(en) haben Sie beste Jobchancen, denn zertifizierte und qualifizierte Fachkräfte der Schweißtechnik sind sehr begehrt.

Aktuelle Kursinformationen

Erleben Sie Weiterbildung neu.
Diese Weiterbildung findet als Präsenz-Kurs in der top-ausgestatteten Schweißwerkstatt der WBS Training AG statt.

Es stehen, neben den virtuellen Schweißgeräten, modernste klassiche Schweißgeräte für die Schweißverfahren WIG, MIG/MAG und E-Hand zur Verfügung.

Lernziele
  • Sie vertiefen und erweitern Ihre theoretischen und praktischen Fachkenntnisse im Hinblick auf die Auffrischung ihrer Schweißerprüfung(en).
  • Mit Hilfe der Technik des virtuellen Schweißens erlernen und trainieren Sie die zum Schweißen nötigen Handgriffe. Diese händischen Fähigkeiten setzen Sie beim realen Schweißen ein und vertiefen diese. Sie erwerben Fertigkeiten in den Schweißverfahren WIG, MIG/MAG und E-Hand nach ISO 9606, je nach den von Ihnen benötigten Schweißerprüfung(en).
  • Unter anderem beschäftigen Sie sich mit der Vertiefung von Wissen in den Bereichen Werkstoffkunde, Schweißtechnik, Schweißzusatzwerkstoffen sowie im Umgang mit dem Schweißaggregat.
  • Die Rezertifizierung Ihrer Schweißerprüfung(en) erfolgt durch den DVS (Deutscher Verband für Schweißtechnik und artverwandte Verfahren). Der fachpraktische Unterricht wird im Praxiscenter der WBS Dresden durchgeführt.
Zielgruppe

Wenn Sie arbeitsuchend sind, aus den Bereichen Metall-, Maschinen- und Anlagenbau oder aus einem technischen Handwerksberuf kommen und die Auffrischung Ihrer Schweißerprüfung(en) benötigen, dann treffen Sie mit diesem Kurs die richtige Wahl.

Teilnahmevoraussetzung

Die besten Voraussetzungen für diesen Kurs besitzen Sie, wenn Sie bereits eine Weiterbildung zu Internationaler Schweißer:in absolviert haben und nun Ihre Schweißerprüfung(en) neu zertifizieren lassen wollen.

Zudem sollten Sie bis vor 6 Monaten regelmäßig innerhalb des Geltungsbereichs Ihrer Schweißerprüfung(en) geschweißt haben.

Dauer

Die Qualifizierung dauert insgesamt 5 Tage.

Unterrichtszeiten

Die Qualifizierung läuft in Vollzeit.

Inhalte

Wiederholungsprüfung Schweißpraxis nach ISO 9606 - Praxisteil bei WBS Dresden (5 Tage)

Vorbereitung und Durchführung der Auffrischungsprüfungen für verschiedene Schweißerprüfung(en) nach ISO 9606

Grundlagen Virtual Welding im einlagigen und mehrlagigen Schweißen von verschiedenen Werkstoffen zum Trainieren der Handfertigkeiten für die Schweißerprüfungen

Trainingsmethode

Der Kurs findet in der WBS-eigenen schweißtechnischen Kursstätte in Dresden statt.

Hier erleben Sie eine realitätsnahe Lern- und Arbeitswelt und erwerben neben fundiertem Fachwissen zugleich digitale Kompetenzen. Sie trainieren und vertiefen Ihre schweißtechnischen Kompetenzen mit Hilfe modernster Schweißtechnik.

Im Mittelpunkt steht das klassische Schweißen in verschiedenen Schweißverfahren zur Vorbereitung und Realisierung der von Ihnen benötigten Schweißerprüfung(en). Zusätzlich lernen Sie die innovative Methode des „Virtual Welding“ (virtuelles Schweißen) kennen, welche Ihnen intensive Trainingsmöglichkeiten für Ihre schweißtechnischen Handfertigkeiten bietet. Darüber hinaus können Sie, mit dem virtuellen Schweißen neue Schweißnahtarten ausprobieren und damit Ihre Kompetenzen erweitern.

Ihre Schweißerprüfung(en) können Sie mit den Materialien Stahl, Edelstahl und Aluminium ablegen.

Perspektiven nach der Qualifizierung

Durch die Auffrischung Ihrer Schweißerprüfung(en) können Sie in vielen Betrieben der Schweißtechnik tätig werden. Dies umfasst sowohl Betriebe des Tragwerkbaus, des Apparatebaus und Sondermaschinenbaus, als auch des Rohrleitungsbaus. In vielen Sparten des Handwerks besteht ebenso eine hohe Nachfrage nach Mitarbeitern mit schweißtechnischen Fachkenntnissen. Ihre Jobchancen als zertifizierter Schweißer/zertifizierte Schweißerin sind ausgesprochen gut, denn qualifizierte und zertifizierte Fachkräfte sind gefragt.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Schweißen lernen mit Augmented Reality.

Mit dem Abspielen des Videos stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Durch den Start des YouTube-Videos werden Daten an YouTube übermittelt.

Video abspielen

Lernen Sie uns kennen! Ihre kostenlose Schnuppertour.
Sie möchten gerne mehr über das Lernen bei WBS TRAINING erfahren? Dann melden Sie sich jetzt zu einer kostenlosen Schnuppertour an.
Zur Anmeldung