Controlling und Reporting für Nicht-Controller

Kundengruppe
Firmen und Berufstätige
Dauer
2 Tage
Unterrichtszeiten
09:00 - 16:30 Uhr
Preis exkl. MwSt.
1.180,00 €
Preis inkl. MwSt.
1.404,20 €

Controlling ist ein wichtiges Instrument zur Steigerung von Produktivität und Rentabilität. Lernen Sie deshalb die wichtigsten Methoden zur Planung und Steuerung der Kosten und Erträge in Ihrem Aufgabenfeld in diesem Kompaktseminar kennen! Erstellen Sie die für Ihre Fachabteilung relevanten Budgets, Steuerungskennzahlen und Reports und erfahren Sie, wie Sie die Daten und Kennzahlen aus Buchhaltung, Kostenrechnung und Controlling richtig lesen und interpretieren.

Lernziele

In diesem Seminar

  • Erwerben Sie wertvolles Basiswissen zu Begriffen und Funktionen im Controlling
  • Lernen Sie die wichtigsten Instrumenten von der strategischen Steuerung mittels Balanced Scorecards bis zur operativen Budget- und Kostenaufstellung kennen
  • Erfahren Sie, wie Kennzahlensysteme aufgebaut sind und welche Kennzahlen Sie in Ihrem Bereich anwenden sollten
  • Sehen Sie, wie Reports im Controlling aufgebaut werden
  • Hören Sie, wie Sie aus Kennzahlen Maßnahmen ableiten können und Unwirtschaftlichkeiten gezielt abbauen
Zielgruppe

Dieses Seminar ist konzipiert für Unternehmer, Geschäftsführer, Prokuristen, Fach- und Führungskräfte aus allen Unternehmensbereichen und Personen, die Ihre Bereiche, Projekte und Aufgabenfelder mittels bewährter Controllinginstrumente wirtschaftlicher steuern und ihre Ergebnisse konkret messen und in Reports abbilden wollen.

Unterrichtszeiten

09:00 - 16:30 Uhr

Inhalte

Controlling im Überblick: Aufgaben und Funktionen

  • strategisches vs. operatives Controlling
  • Unternehmenssteuerung durch das zentrale Controlling
  • Controlling in Fachabteilungen und Projekten

Zusammenspiel des Controlling mit Rechnungswesen und Buchhaltung

  • Kostenarten-, Kostenstellen- und Kostenträger-Rechnung
  • Kostenkalkulation, Deckungsbeitrags- und Zielkostenrechnung
  • Voll- und Teilkostenrechnung
  • Gemeinkostenverrechnung

Steuerung der Fachbereiche mit Kennzahlen

  • Strategische Steuerung mit SWOT-Analyse, BSC, Target Costing, Benchmarks & Co.
  • Finanzielle Steuerung mittels Cash Flow, EBIT, EBITDA, Roce & Co.
  • Budgetierung und Forecast-Erstellung
  • Qualitative Daten in "weichen" Kennzahlen abbilden
  • Investitionsrechnung und Projektcontrolling

Reporting: Professionelle Berichte erstellen

  • Standard- vs. Abweichungs- und Ad hoc-Berichte
  • Aufbau von Monats-, Quartals- und Jahresberichten
  • Kunden- und Produktreportings

Diese Themen könnten Sie auch interessieren