Quali-Coaching

Dauer
Individuell
Max. Teilnehmerzahl 
Einzelcoaching
Unterrichtszeiten
Individuell
Zertifikat
WBS-Zertifikat
Fördermöglichkeit
WeGebAU, Rehabilitationsförderung

Coaching von Rehabilitanden zu den WBS-Qualifizierungskursen

Lernziele

Wenn sie bei der WBS TRAINING AG einen Qualifizierungskurs oder eine schulische Umschulung absolvieren, können wir Sie durch Hilfen zum Bewerbungsverhalten und auf ihre persönliche Situation abgestimmte Coaching-Angebote dabei unterstützen, dass Sie die Qualifizierung bei der WBS erfolgreich absolvieren und der berufliche Wiedereinstieg schnellstmöglich gelingt. Dafür stehen Ihnen unsere Psychologen und Fachkräfte mit einem festgelegten Zeitkontingent für persönliche Einzelgespräche und Coachings zur Verfügung.

Zielgruppe
Teilnahmevoraussetzung

Gesundheitliche Einschränkungen machen für Sie eine berufliche Neuausrichtung erforderlich, die durch eine Qualifizierung unterstützt, von ihrem Rehabilitationsträger (z.B. Deutsche Rentenversicherung) oder den gesetzlichen Unfallkassen und Berufsgenossenschaften im Rahmen der "Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben" finanziert und bei der WBS TRAINING AG durchgeführt wird?

Dauer

Unsere WBS-Qualifizierungskurse dauern bis zu neun Monaten, werden in Teil- oder Vollzeit durchgeführt und richten sich zeitlich und thematisch an Ihren beruflichen Erfahrungen aus. Die Zeitdauer für das die Qualifizierung begleitende Coaching wird mit dem Rehabilitationsträger und Ihnen festgelegt. Eine Vermittlungsphase in den ersten Arbeitsmarkt - inklusive betrieblicher Erprobung - kann sich an ihren WBS-Qualifizierungskurs anschließen und zwei bis vier Monate dauern. Hier richtet sich Ihre Anwesenheit nach den betriebsüblichen Arbeitszeiten des Praktikumsgebers.

Unterrichtszeiten

Individuell

Inhalte

Coaching: Psychische Stabilisierung

  • Umgang mit Beeinträchtigungen | Handicaps
  • Lösung von Alltagsproblemen
  • Motivationsstärkung
  • Konfliktbewältigung
  • Ausbau von Sozialkompetenzen

Coaching: Bewerbung

  • Bewerbungsmappen-Erstellung
  • Bewerbungsverhalten
  • Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche

Vermittlungsphase (optional)

  • Planung einer Bewerbungs- und Arbeitsplatzfindungs-Strategie
  • mehrwöchige Erprobungen mit jeweils vorab definierten Zielsetzungen (Erprobung, Einarbeitung, Übernahme)
  • feste Anwesenheitstage zur Reflexion
  • Unterstützung bei der Vermittlung in den ersten Arbeitsmarkt durch unsere Firmenkontakte
Perspektiven nach der Qualifizierung

Das Quali-Coaching wird für Sie durch Einzelgespräche stützend wirksam. Durch die Erarbeitung unterschiedlicher psychologischer Themen, die im Rehabilitationsprozess Bedeutung haben, wird ihr Qualifizierungserfolg abgesichert. Mit Hilfe einer sich anschließenden Vermittlungsphase eröffnen sich dann beste Möglichkeiten, um die neu erlernten berufsbezogenen Kenntnisse im betrieblichen Kontext anzuwenden.

Preisinformation

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Berufliche Rehabilitation: „Diesen Weg muss niemand alleine gehen.“

Es gibt viele Gründe, warum Menschen ihren Beruf nicht mehr ausüben können – sei es aufgrund eines Unfalls, einer körperlichen Krankheit oder einer Depression. Nicht nur privat haben Betroffene mit diesen Schicksalsschlägen zu kämpfen. Häufig ist auch die berufliche Existenz gefährdet, da der […]
Weiterlesen