Fit im Gastgewerbe

Kundengruppe
Arbeitsuchende
Dauer
Je nach individuellem Bedarf bis zu 6 Monaten, gegebenenfalls auch länger
Max. Teilnehmerzahl 
In der Regel 10 bis 16, max. 25 Teilnehmer oder individuelle fachpraktische Unterweisung im Betrieb
Unterrichtszeiten
Diese Qualifizierung läuft an den für die Gastronomie üblichen Arbeitstagen und Arbeitszeiten
Zertifikat
WBS-Zertifikat
Fördermöglichkeit
Bildungsgutschein, Deutsche Rentenversicherung Bund

Sie haben Spass am Umgang mit Menschen? Sie möchten mit gutem Service für das Wohlergehen von Gästen sorgen? Gastfreundschaft ist Ihnen wichtig? Dann ist das lebendige Tätigkeitsfeld des Gastgewerbes genau das Richtige für Sie. In Kooperation mit Restaurants, Hotels und Gastronomiebetrieben vor Ort, bilden wir Sie praktisch zu einer qualifizierten Arbeitskraft im Gastgewerbe weiter. Sie erhalten solides Know-how für die Arbeit im gastronomischen Service, der Küche, im Lager oder am Empfang. Sie erwerben zudem ein aussagekräftiges Zertifikat – damit können Sie bei zukünftigen Arbeitgebern punkten. 

Aktuelle Kursinformationen

Individueller Einstieg jederzeit möglich.
Lernziele

Ausgehend von Ihrer Ausbildung, Ihren bisherigen Berufserfahrungen und Ihren beruflichen Wünschen ermitteln wir zunächst Ihre Berufsperspektiven im Gastgewerbe. Gemeinsam wählen wir die Inhalte für Sie aus, die zu Ihrer individuellen fachpraktischen Weiterbildung passen. So haben Sie die Möglichkeit, auf Sie zugeschnitten, verschiedene Bereiche des Gastgewerbes zu "durchlaufen". In einem Betrieb vor Ort eignen Sie sich praktische Kenntnisse an und erhalten Wissen aus erster Hand.

Zielgruppe

Wenn einer der folgenden Punkte auf Sie zutrifft, ist diese Weiterbildung für Sie geeignet:

  • Sie sind arbeitsuchend
  • Sie möchten als Quer- oder Wiedereinsteiger im Hotel- und Gastgewerbe Fuß zu fassen
  • Sie arbeiten gerne im Team
Teilnahmevoraussetzung

Um an diesem Kurs teilnehmen zu können, sollten Sie Folgendes mitbringen:

  • Gute Deutschkenntnisse 
  • Körperliche Fitness
  • Flexibilität bei den für das Gastgewerbe üblichen Arbeitszeiten
Unterrichtszeiten

Diese Qualifizierung läuft an den für die Gastronomie üblichen Arbeitstagen und Arbeitszeiten

Inhalte

Service rund um den Gast
Grundlagen der Arbeit im Restaurant, Tragen von Tabletts und Tellern, Eindecken für Menüs, Frühstücksservice, Umgang mit Gästen, Reklamationsmanagement, Zahlungsmöglichkeiten im Gastgewerbe

Arbeiten in der Küche
Hygiene in der Küche, Arbeitssicherheit, Arbeitsplanung und -gestaltung, Vorbereitung und Verarbeitung von Rohstoffen, Zubereitung und Präsentation einfacher Speisen und Sättigungsbeilagen

Hygiene im Gastgewerbe
Hygiene in der Gastronomie und Hotellerie, Hygiene in der Küche und am Arbeitsplatz, Hygiene von Betriebsräumen und Betriebsmitteln, Lagerhygiene

Empfang und Rezeption
Empfang und Kundenbetreuung, Rezeption, Hotelsoftware anwenden, Englisch im Gastgewerbe: serviceorientierte Kommunikation

Arbeiten im Housekeeping
Grundlagen im Housekeeping, Wäscherei und Textilpflege, Zimmerreinigung, Zimmerservice

Einsatz im Lager
Warenein- und ausgang, Wareneingangs- und Warenbestandskontrolle, Lagerkennziffern ermitteln, Bestellwesen, EDV-gestützte Lagerprogramme

Perspektiven nach der Qualifizierung

Hotellerie und Gastronomie zählen zu den großen Wachstumsbranchen in Deutschland, entsprechend hoch ist der Bedarf an gut geschulten Arbeitskräften. Nach diesem Kurs können Sie in Hotel- und Gastronomiebetrieben arbeiten, Sie können z. B. in der Küche oder im Restaurant aushelfen, Gäste betreuen und bewirten oder den Einkauf und die Lagerung von Lebensmitteln organisieren. Auf Sie warten demnach beste Jobperspektiven und ein spannendes Berufsfeld.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren