Berufsbezogener Sprachkurs mit Zielsprachniveau B2 - Spezialmodul "Nichtakademische Gesundheitsberufe"

Berufsbezogene Deutschsprachförderung (DeuFÖV) nach §45a AufenthG

Dauer
500 Unterrichtsstunden
Max. Teilnehmerzahl 
25
Zertifikat
WBS-Zertifikat
Fördermöglichkeit
Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF)

Die berufsbezogene Deutschsprachförderung richtet sich an Menschen mit Migrationshintergrund.

Zielgruppe

Gesundheits-, Kranken- oder AltenpflegerInnen im Anerkennungsverfahren

Teilnahmevoraussetzung

Spezialmodul B2 für nichtakademische Heilberufe (500 UE)im Kontext der Anerkennung. Die TeilnehmerInnen werden intensiv auf die berufssprachlichen Anforderungen vorbereitet. Der Kurs umfasst 500 Stunden und endet mit einer telc-Zertifikatsprüfung Deutsch-Pflege.

Inhalte

Spezialmodul B2 für nichtakademische Heilberufe (500 UE)im Kontext der Anerkennung. Die TeilnehmerInnen werden intensiv auf die berufssprachlichen Anforderungen vorbereitet. Der Kurs umfasst 500 Stunden und endet mit einer telc-Zertifikatsprüfung Deutsch-Pflege.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren