Energieeffizienz-Expert:in für Nichtwohngebäude (BAFA/dena)

Energieberatung für Industrie, Unternehmen und öffentliche Gebäude

Dauer
11 Tage
Teilnehmerzahl 
Die Zahl der Teilnehmenden variiert je nach Kursstarttermin.
Unterrichtszeiten
Die Qualifizierung läuft in Vollzeit oder in Teilzeit.
Zertifikat
WBS-Zertifikat
Zielgruppen
Arbeitslose oder Arbeitssuchende, Akademiker:innen/Studienaussteiger:innen, Berufserfahrene, Arbeitnehmer:innen/Privatzahler:innen/ Berufstätige
Kosten und Förderung
Bis zu 100 % kostenlos bei Förderung durch Berufsförderungsdienst (BFD) der Bundeswehr, Bildungsgutschein, Deutsche Rentenversicherung Bund, Qualifizierungschancengesetz, Rehabilitationsförderung

Klimaschutz und Energiewende sind erklärte politische Ziele. Speziell der Gebäudebereich bietet hierfür großes Potenzial mit Digitalisierung, intelligenten Systemen und smarter Technik. Die staatliche Gebäudestrategie (BEG) umfasst Förderprogramme für Unternehmen, Kommunen und Privateigentümer. Für deren kompetente Beratung und für die Umsetzung der Maßnahmen braucht es qualifizierte Experten. In dieser Weiterbildung erwirbst du umfangreiches [...] WeiterlesenWissen zu den Themen Energieeinsparung und Energieeffizienz für Nichtwohngebäude. Als Energieeffizienz-Expert:in analysierst du den Energieverbrauch von Immobilien und erkennst entsprechende Verbesserungspotenziale. Du kannst deine Kunden professionell beraten und Sanierungsvorhaben oder neue energieeffiziente Gebäude planen. Du optimierst die Energieversorgung und integrierst z.B. digitale Systeme und Anlagen für erneuerbare Energien. Gleichzeitig berechnest du die Wirtschaftlichkeit dieser Maßnahmen und weißt welche Fördermittel oder Kredite hierfür gewährt werden können.

Diese Weiterbildung erfüllt vollumfänglich die Vorgaben des Regelhefts der Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes für die Energieberatung von Nichtwohngebäuden, Systemen und Anlagen gemäß Vertiefungsmodul. Bei Vorliegen der gesetzlich festgelegten Grundqualifikation ist eine Aufnahme in die Energieeffizienz-Expertenliste möglich.

Beratungstermin buchen
Nächster Kurstermin:
18.07.24 - 01.08.24
Alle Kurstermine und Standorte

Aktuelle Kursinformationen

Erlebe Weiterbildung neu.

Diese Weiterbildung findet als Live-Online-Kurs in unserem Lernportal WBS LearnSpace 3D® statt. In der 3D-Simulation triffst du auf deine Trainer:in und andere Kursteilnehmende – mit diesen kannst du dich jederzeit live austauschen.

Lernziele

Während deiner Qualifizierung lernst du grundlegende Normen und Gesetze sowie Bewertungskriterien und bauphysikalische Berechnungen für Gebäudehüllen kennen. Du wirst darin geschult, Schwachstellen und Potenziale von Energie- und Wärmeversorgungen von Gebäuden zu erkennen und diese zu beurteilen. Du weißt, wie Energie eingespart werden kann und welche Bauteile und Materialien für eine passive Klimatisierung geeignet und nachhaltig sind. Nach erfolgreichem Abschluss der Weiterbildung bist du in der Lage, Kunden ausführlich zu beraten, Maßnahmen zu planen und deren energetischen und wirtschaftlichen Nutzen nachzuweisen.

Zielgruppe

Wenn einer der folgenden Punkte auf dich zutrifft, ist diese Weiterbildung für dich geeignet:

  • Du bist Hochschulabsolvent:in aus dem Ingenieur-, Bau- und Technikwesen
  • Du bist arbeitsuchend und habst einen technischen und handwerklichen Ausbildungsberuf 
  • Du hast einen Meister-Abschluss im Bereich Gebäudetechnik oder Bauhandwerk
  • Achtung: Quereinsteiger:innen mit fachfremdem Dipl. Ing., Bachelor oder Master of Engineering mit Berufserfahrung in Gebäude-Energieeffizienz oder Planung und Umsetzung nach Green-Building-Vorgaben, oder Kenntnissen und Erfahrung mit Energie- und Nachhaltigkeitsstandards im Bausektor, können nur mit erfolgreicher Qualifizierungsprüfung Energieberater:in (BAFA/KfW) werden.
Teilnahmevoraussetzung

Um an diesem Kurs teilnehmen zu können, sollten Sie Folgendes mitbringen:

  • Einen Hochschulabschluss aus dem Ingenieur-, Bau- und Technikwesen mit den Schwerpunkten Architektur, Hochbau, Bauphysik, Maschinenbau, Gebäude-, Energie- oder Elektrotechnik
  • andere naturwissenschaftlich-technische Hochschulabschlüsse mit einem der oben genannten Studienschwerpunkte
  • oder eine Berufsausbildung im Bereich Heizungs-, Lüftungs- Klima-, Gebäude- oder Versorgungstechnik oder staatl. geprüfte:r Techniker:in mit einem Schwerpunkt in einem der genannten Gebiete
  • gute Computerkenntnisse, hohe Motivation und Eigenverantwortlichkeit
Dauer

Die Qualifizierung dauert insgesamt ca. 2 Wochen

Unterrichtszeiten

Die Qualifizierung läuft in Vollzeit oder in Teilzeit.

Inhalte

Einführung in unser Online-Lernformat (1 Tag)

Energieeffizienz für Nichtwohngebäude (10 Tage)

  • Politische Ziele, Normen und rechtliche Grundlagen
  • Effizienzstandards und Anwendung des GEG bei Nichtwohngebäuden
  • Bauphysik und physikalische Grundlagen für Wärme und Warmwasserbereitung, Lüftung, Kühlung, Prozesswärme und Kälte
  • Bestandsaufnahme, Dokumentation, Berücksichtigung baulicher Besonderheiten und Erkennen von Schwachstellen
  • Anwendung der relevanten DIN- und VDI-Normen
  • Softwaregeführte Analyse, Bewertung und Auswahl geeigneter Modernisierungsmaßnahmen und Varianten für Gebäudehülle, Gebäudetechnik, Anlagen und Systeme
  • Einsatz erneuerbarer Energien und Integration in die Systeme
  • Beleuchtungstechnik, Lichtlenkung, Kunst- und Tageslichtnutzung und Energiebedarfe gemäß DIN V 184599
  • Softwareanwendung mit Klimadaten, Analyse und Bewertung, Bilanzierung und Wirtschaftlichkeitsberechnung
  • Förderprogramme und Contracting-Modelle für Nichtwohngebäude
  • Beratung, digitale Planung und Umsetzung
  • Projektbearbeitung, Nachweisführung und Bericht
Trainingsmethode

Input-Übungsmodell, Konsultationsmethode, Lehrvortrag und Lehrgespräch, Diskussion, Übungsaufgaben, Selbstlernphasen mit Einzel- und Gruppenarbeiten, Projektarbeiten zur Vertiefung des Lernstoffes und zur Lernerfolgskontrolle, Software-Instruktion, Anwendung Software-Simulationen

Perspektiven nach der Qualifizierung

Du suchst eine neue Herausforderung? Als Energieeffizienz-Expert:in für Nichtwohngebäude, Systeme und Anlagen nach DIN V 18599 bist du bei kommunalen oder gewerblichen Immobilienbesitzern, in der Energieversorger- und Immobilienbranche oder bei Banken und Versicherungen sehr gefragt. Deine Beratung ist wegweisend für die Erreichung der Klimaziele im Gebäudebereich und für ein Umdenken im Bauwesen. Du unterstützt Eigentümer:innen bei ihren Entscheidungen zu Modernisierungs- oder Sanierungsvorhaben oder bei Neubauvorhaben und deren wirtschaftliche Erreichung gemäß gesetzlicher Vorgaben und darüber hinausgehend. Als Energieberater:in und Energieeffizienzexpert:in für Nichtwohngebäude, Anlagen und Systeme bist du am Puls der Zeit!

Diese Themen könnten Sie auch interessieren