Datenschutz

Datenschutz

Die WBS TRAINING AG (WBS) freut sich, allen Besuchern der Website die folgenden grundlegenden Informationen zum Datenschutz für das Internet bekannt geben zu können.

Die folgenden allgemeinen Hinweise ersetzen nicht die individuelle Unterrichtung des Nutzers bei der Erhebung, Verarbeitung oder Weiterleitung personenbezogener Daten im Einzelfall.

1. Welche Daten werden erfasst und wie werden sie erfasst?

WBS erfasst personenbezogene Daten wie Vornamen und Nachnamen, Postanschrift, Telefon und E-Mail-Adresse nur, soweit diese von Ihnen auf freiwilliger Basis zur Verfügung gestellt werden und soweit eine solche Erhebung gesetzlich gestattet oder durch Ihre Einwilligung gedeckt ist. Wir erfassen von Ihnen z.B. personenbezogene Daten, damit wir Ihre Meinung über unsere Website und unsere Qualifizierungen erfahren können und damit Sie unsere Angebote und Veranstaltungstermine erhalten können. Die uns auf diese Weise übermittelten personenbezogenen Daten werden wir selbstverständlich ausschließlich für den Zweck verwenden, zu dem Sie uns diese bei der Kontaktierung zur Verfügung stellen.

Soweit wir über unser Kontaktformular Eingaben abfragen, die nicht für eine Kontaktaufnahme erforderlich sind, haben wir diese stets als optional gekennzeichnet. Diese Angaben dienen uns zur Konkretisierung Ihrer Anfrage und zur verbesserten Abwicklung Ihres Anliegens. Eine Mitteilung dieser Angaben erfolgt ausdrücklich auf freiwilliger Basis und mit Ihrer Einwilligung. Soweit es sich hierbei um Angaben zu Kommunikationskanälen (beispielsweise E-Mail-Adresse, Telefonnummer) handelt, willigen Sie außerdem ein, dass wir Sie ggf. auch über diesen Kommunikationskanal kontaktieren, um Ihr Anliegen zu beantworten.

Sie können die bei uns über Sie gespeicherten Daten überprüfen oder löschen lassen oder Ihre Einwilligung in deren Nutzung widerrufen. Bitte wenden Sie sich dazu an die unten stehende Adresse.

2. Weitergabe personenbezogener Daten

Es kann erforderlich sein, personenbezogene Daten zwischen den Unternehmen WBS TRAINING AG, WBS Schulen gGmbH und App2Job GmbH zum Zwecke der Organisation und Ausführung der Qualifizierungsmaßnahmen auszutauschen. Wenn Sie Ihre Daten in einem Kontaktformular an uns übermitteln, stimmen Sie zu, dass diese Daten durch diese Unternehmen verarbeitet werden. Die Übermittlung der Daten zwischen den Unternehmen erfolgt im Rahmen der geltenden Datenschutzgesetze.

Gelegentlich werden wir Ihnen mit Ihrer Zustimmung Werbeinformationen zusenden wie beispielsweise Einladungen zu Beratungsterminen, Informationstreffen, Messe-Eintrittsgutscheine, Informationen über unsere Kursangebote, freie Plätze in Qualifizierungen, den WBS Newsletter etc. Falls Sie keine Werbematerialien mehr erhalten möchten, werden wir Ihnen auch keine zuschicken.

Im gesetzlich gestatteten Umfang und im Rahmen der Einwilligung der Nutzer kann WBS andere Unternehmen mit der Durchführung verschiedener Aufgaben wie z.B. Versand von Gewinnen, Erfüllung von Bestellungen, Erbringung technischer Leistungen für unsere Websites usw. beauftragen. Diese Gesellschaften können Zugang zu personenbezogenen Daten haben, soweit dies zur Erfüllung ihrer Aufgaben erforderlich ist. Diese Firmen werden personenbezogene Daten nur zum Zwecke der Erfüllung dieser speziellenAufgabe verwenden und nicht für irgendeinen anderen Zweck.

WBS wird personenbezogene Daten nicht an Dritte veräußern, übertragen bzw. weitergeben.

WBS behält sich vor, im Rahmen geltender Rechtsvorschriften Auskunft über personenbezogene Daten an Strafverfolgungsbehörden und Gerichte für Zwecke der Strafverfolgung zu erteilen.

3. Auskunftsrecht

Sie behalten die Kontrolle über sämtliche personenbezogenen Daten, die Sie uns online zur Verfügung stellen. Falls Sie die bei uns über Sie gespeicherten Daten ändern oder Ihr Einverständnis in die Zusendung von Mitteilungen abändern möchten, können Sie uns dies über die nachstehend genannte Adresse mitteilen.

4. Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google") Google Analytics verwendet sog. „Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht.

So genannte Cookies sind Dateien, die von einer Website auf die Festplatte einer Person zu Zwecken der Datenerfassung übertragen werden. Mit Hilfe der Cookies kann die Website wichtige Daten speichern; dadurch wird Ihre Nutzung der Website komfortabler gestaltet. Wie die meisten Websites verwendet WBS Cookies für eine Vielzahl von Zwecken, um die Online-Nutzung für Sie zu verbessern. Beispielsweise erfassen wir die Gesamtanzahl der Besucher unserer Website auf anonymer Basis. Teilweise verwenden wir im Rahmen des gesetzlich Zulässigen oder mit Ihrer Einwilligung auch Cookies, um Sie bei Ihrem erneuten Besuch der Site wiederzuerkennen, um Ihnen evtl. Inhalte entsprechend Ihrer Interessen oder Branche anzuzeigen, Ausschreibungen oder Wettbewerbe anzuzeigen und um Ihnen die Nutzung der Website von WBS zu erleichtern.

Eine Nutzung unserer Angebote ist auch ohne Cookies möglich. Bitte beachten Sie, dass Sie Ihren Browser so einstellen können, dass Sie keine Cookies erhalten oder dass Sie eine Mitteilung erhalten, wenn ein Cookie gesetzt werden soll. Die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google können Sie verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

5. Cookies und Retargeting

Für die statistische Auswertung setzen wir Cookies ein. Cookies sind Dateien, die auf der Festplatte Ihres Computers abgelegt werden können und der Erleichterung der Navigation dienen. Sie vermeiden, dass bei jeder Nutzung alle erforderlichen Daten neu eingegeben werden müssen. Cookies helfen uns, unsere Webseite genau auf Ihre Bedürfnisse, wie z.B. Ihre Landessprache oder bevorzugte Interessengebiete, zuzuschneiden. Wenn Sie das nicht wünschen, brauchen Sie nur in Ihrem Browser die Annahme von Cookies auszuschalten. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch, bieten aber die Möglichkeit an, Cookies abzulehnen oder vor Speicherung eine Warnung anzuzeigen. Wie all das im Einzelnen funktioniert, entnehmen Sie bitte der Anleitung Ihres Browser-Herstellers.

Die WBS TRAINING AG verwendet die Retargeting-Technologie. Dadurch haben wir die Möglichkeit, Internetbenutzer, die sich bereits auf unserer Webseite informiert haben, über das Google-Partnernetzwerk gezielt mit Werbung anzusprechen. Die Einblendung von Werbung erfolgt dabei auf der Grundlage einer cookie-basierten Analyse des vorherigen Nutzerverhaltens. Personenbezogene Daten werden hierbei keine gespeichert. Die Verwendung der Retargeting-Technologie erfolgt unter Beachtung der geltenden gesetzlichen Datenschutzbestimmungen. Sie können die Verwendung von Cookies durch Google deaktivieren, indem Sie die Seite zur Deaktivierung von Google-Werbung (http://www.google.com/intl/de/privacy/ads/) aufrufen und interessenbezogene Werbung deaktivieren. 

6. Newsletter und sonstige E-Mail-Mitteilungen zu Marketingzwecken

Wir bieten Ihnen auf unserer Internetseite die Möglichkeit, unsere weiterführenden Informationen und einen Newsletter zu bestellen. Dazu erheben wir Ihre E-Mail-Adresse. Bei der Bestellung des Newsletters verifizieren Sie die Bestellung per Bestätigungslink. Um die konkret erfolgte Anmeldung nachvollziehbar zu belegen, speichern wir die im Rahmen der Newsletter-Bestellung übermittelten Daten inklusive der Quell-IP-Adresse, eines Zeitstempels und der IP-Adresse des empfangenden Servers. Daneben protokollieren wir die Aktivierung des Bestätigungslinks unter Angabe der Quell-IP-Adresse, eines Zeitstempels und der IP-Adresse des empfangenden Servers.
Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen, z.B. per E-Mail an marketing@wbstraining.de.

7. Datenschutzerklärung für die Nutzung von Twitter, Facebook Plugins (Like Button) und Google+1

Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion “Re-Tweet” werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy

Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter http://twitter.com/account/settings ändern.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plugins (Like-Button)

Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem “Like-Button” (“Gefällt mir”) auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook “Like-Button” anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php.

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google +1

Erfassung und Weitergabe von Informationen:

Mithilfe der Google +1-Schaltfläche können Sie Informationen weltweit veröffentlichen. über die Google +1-Schaltfläche erhalten Sie und andere Nutzer personalisierte Inhalte von Google und unseren Partnern. Google speichert sowohl die Information, dass Sie für einen Inhalt +1 gegeben haben, als auch Informationen über die Seite, die Sie beim Klicken auf +1 angesehen haben. Ihre +1 können als Hinweise zusammen mit Ihrem Profilnamen und Ihrem Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Profil, oder an anderen Stellen auf Websites und Anzeigen im Internet eingeblendet werden.  Google zeichnet Informationen über Ihre +1-Aktivitäten auf, um die Google-Dienste für Sie und andere zu verbessern. Um die Google +1-Schaltfläche verwenden zu können, benötigen Sie ein weltweit sichtbares, öffentliches Google-Profil, das zumindest den für das Profil gewählten Namen enthalten muss. Dieser Name wird in allen Google-Diensten verwendet. In manchen Fällen kann dieser Name auch einen anderen Namen ersetzen, den Sie beim Teilen von Inhalten über Ihr Google-Konto verwendet haben. Die Identität Ihres Google-Profils kann Nutzern angezeigt werden, die Ihre E-Mail-Adresse kennen oder über andere identifizierende Informationen von Ihnen verfügen.

Verwendung der erfassten Informationen: Neben den oben erläuterten Verwendungszwecken werden die von Ihnen bereitgestellten Informationen gemäß den geltenden Google-Datenschutzbestimmungen genutzt. Google veröffentlicht möglicherweise zusammengefasste Statistiken über die +1-Aktivitäten der Nutzer bzw. gibt diese an Nutzer und Partner weiter, wie etwa Publisher, Inserenten oder verbundene Websites.

Technoform (beziehungsweise dessen Webspace-Provider) erhebt Daten über jeden Zugriff auf die Webseite (so genannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören: Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider. Technoform verwendet die Protokolldaten nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes. Technoform behält sich jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

8. Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Von Zeit zu Zeit kann es erforderlich sein, dass wir von WBS die vorliegenden Datenschutzbestimmungen ändern müssen. Wir empfehlen Ihnen deshalb, diese in regelmäßigen Abständen zu lesen. Seien Sie jedoch versichert, dass Änderungen nicht rückwirkend in Kraft treten und dass wir nicht die Art und Weise ändern werden, in der früher erfasste Daten behandelt werden.

So können Sie uns erreichen

Sollten Sie Fragen zu unserer Website und den Datenschutzbestimmungen für das Internet haben, kontaktieren Sie uns bitte unter:

WBS TRAINING AG
Mariendorfer Damm 1
12099 Berlin
Telefon: 030 695450400
datenschutz@wbstraining.de

Datenschutzbeauftragte: Susanne Maringer

Aktualisiert am 22.07.2015