Administrator/-in Linux "LPIC 1/2"

Kundengruppe
Arbeitsuchende
Dauer
101 Tage
Max. Teilnehmerzahl 
Die Teilnehmerzahl beträgt in der Regel 10 - 16, max. 25.
Unterrichtszeiten
Diese Qualifizierung läuft in Vollzeit, Mo-Fr 8:00 - 16:00 Uhr.
Zertifikat
LPIC-1 Certification, LPIC-2 Certification, WBS-Zertifikat
Fördermöglichkeit
Bildungsgutschein, Berufsförderungsdienst (BFD) der Bundeswehr

Die offene Software Linux gehört zu den beliebtesten Betriebssystemen für Computer und wird zum Beispiel von Großunternehmen wie Siemens und Amazon angewendet. In diesem Kurs bereiten wir Sie gezielt auf die international anerkannten LPIC-Zertifizierungen Level 1 bzw. Level 2 vor, eine häufig von Unternehmen geforderte Qualifizierung, die für Ihre berufliche Zukunft z. B. als Administrator für Linux-Systeme wichtig ist (vgl. www.wbstraining.de/jobreport-it). &

Aktuelle Kursinformationen

Jetzt mit Flex Plus. Lernen Sie flexibel: Vormittags am WBS-Standort und nachmittags zu Hause.

Mit der Option Flex Plus lernen Sie vormittags bis 13.00 Uhr im direkten Austausch mit Trainer und Gruppe am WBS-Standort. Nachmittags können Sie Ihren Lernort wählen - und z. B. zu Hause am eigenen PC arbeiten. Ihr Trainer steht Ihnen dabei weiter als Ansprechpartner zur Verfügung. So sparen Sie Zeit und bestimmen Ihr Lerntempo selbst.

Lernziele

Mit dieser Qualifikation sind Sie in der Lage, eine auf einem Verzeichnisdienst basierende Serverinfrastruktur und den Client-Einsatz im Open Source Bereich mit Linux als Betriebssystemplattform zu planen, zu implementieren und zu erstellen. Ein besonderer Fokus liegt außerdem auf den Bereichen Netzwerksicherheit sowie den Besonderheiten heterogener Netzwerkumgebungen.

Zielgruppe

Dieses Kurs ist für Sie die richtige Wahl, wenn Sie über erste Berufserfahrung im Bereich Netzwerkadministration verfügen, Sie Ihre Kenntnisse erweitern und einen distributions-unabhängigen international anerkannten Abschluss (LPIC – Linux Professional Institute Certification) erwerben wollen.

Teilnahmevoraussetzung

Mit einem Realschulabschluss oder Abitur oder einer abgeschlossenen Ausbildung oder einem (auch abgebrochenem) Studium erfüllen Sie die Voraussetzungen für diese Weiterbildung. Idealerweise haben Sie bereits Vorkenntnisse oder Erfahrung mit Betriebssystemen oder Computernetzwerken.

Dauer

Die Qualifizierung dauert insgesamt 101 Tage.

Unterrichtszeiten

Diese Qualifizierung läuft in Vollzeit, Mo-Fr 8:00 - 16:00 Uhr.

Inhalte

Adobe Connect, Ilias Lernplattform und virtuelle Klassenzimmer (1 Tag)
Linux: Installation und Grundlagen (10 Tage)
Aktualisierung der Netzwerkkenntnisse, Installationsarten und Dateisystem, Textverarbeitung auf der Shell
Linux: Storage und Shellscripte (10 Tage)
Benutzer- und Gruppenverwaltung, AWK, PAM, Shell-Skripte, Linux-Dateisysteme, LVM
Linux: Bootprozess und Systemwiederherstellung (10 Tage)
Bootloader, Systemwiederherstellung, Kommandoausführungen, TCP/IP-ProtokollSuite anwenden, Systemdiagnosen
Linux: Softwaremanagement (10 Tage)
Software installieren, Kernel generieren, kompilieren, Kernel administrieren, Webmin, Linux-Netzwerkgrundlagen
Linux: Netzwerkadministration (10 Tage)
DHCP einrichten und betreiben, DNS einrichten und betreiben, Dynamisches Routing, Netzwerkdiagnosen, PPP, NFS/NIS
Linux: Dateiserver und FTP-Dienste/ Zertifizierungsvorbereitung LPIC-1 (20 Tage)
Samba- Datei und Druckdienste, Kernelmodifikationen, Shell, Tools, Firewall, FTP-Server, Fallbeispiele, Übungen
Linux: Mail- und Webserver (10 Tage)
Apache Webserver, SSL einsetzen, E-Mail-Server, Proxy-Server, OpenVPN, Fallbeispiele, Übungen
Linux: Directory-Services und Zertifizierungsvorbereitung LPIC-2 (20 Tage)
Samba, LDAP-Clients, Sicherheitsmaßnahmen, Fehlerbehandlung, Problemanalyse von Systemressourcen, Übungen, Fallbeispiele, Prüfungsvorbereitung

Trainingsmethode

Live-Online-Kurse. Lernen Sie digital und live mit den besten Trainern.

Einloggen und loslegen. Mit unseren Online-Lernformaten ermöglichen wir Weiterbildungen, die live und online stattfinden. Ihren Online-Kurs können Sie an einem unserer Standorte oder bequem von zu Hause aus absolvieren. Über zwei Bildschirme und Headset sind Sie mit Ihrem Trainer und den anderen Teilnehmern verbunden. Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich jederzeit per Mikro oder Chat an Ihren Trainer wenden.

Profitieren Sie von einem spannenden Methodenmix: Während des Live-Online-Kurses erhalten Sie professionellen Input von Ihrem Trainer in Form von Fachvorträgen, Präsentationen oder Coachings. Sie festigen Ihr Wissen mit praktischen Übungen und tauschen sich darüber mit dem Dozenten und in kleineren Gruppen aus. Wir sind dabei stets für Sie da und beraten Sie gerne – vor, während und nach Ihrer Weiterbildung.

Perspektiven nach der Qualifizierung

Der distributions-unabhängige und international anerkannte Abschluss (LPIC – Linux Professional Institute Certification) ist für System- und Netzwerkadministratoren eine wichtige Qualifikation. Fast ein Fünftel aller IT-Stellenangebote für Netzwerkadministratoren verlangt diese Spezialisierung (vgl. www.wbstraining.de/jobreport-it). Somit sind Sie mit dieser Weiterbildung bestens für einen qualifizierten Job in diesem Bereich aufgestellt.

Preisinformation

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Arbeitslos? Mit diesen Tipps bleibst du motiviert.

Sei es eine längere Durststrecke nach Ausbildung, Studium oder einer Kündigung – die Phase der Jobsuche ist eine anstrengende Zeit. Wenn der ersehnte Traumjob auf sich warten lässt, nagt das am Selbstbewusstsein und das Motivationsloch wartet nur darauf, uns zu verschlucken. […]
Weiterlesen

Die Allesfinder unter den Online-Jobbörsen

Das Angebot an Jobbörsen im Internet gleicht einem Dschungel: Große Vielfalt trifft auf wenig Übersichtlichkeit. Wer auf Jobsuche ist, hat bereits genügend Fragezeichen im Kopf und braucht Angebote, welche die Recherche zum Traumjob erleichtern. Doch was macht eine verlässliche Jobbörse aus? Wir haben verschiedene Online-Portale […]
Weiterlesen