Weiterbildung Elektronik

Mit einer Weiterbildung Elektronik durchstarten

Wenn es um die Projektierung, Verwaltung und Dokumentation von elektrotechnischen Automatisierungsprojekten geht, wird in vielen Unternehmen hierfür die CAD-Software EPLAN P8 eingesetzt. In unseren Weiterbildungen machen wir Sie in der Anwendung dieser Software firm, so dass Sie mit EPLAN P8 Elektroprojektierungen vornehmen können. Außerdem vermitteln wir Ihnen die Grundlagen der Steuerungstechnik SIMATIC S7.

Zudem haben Sie die Möglichkeit, den anerkannten Berufsabschluss „Elektroniker für Betriebstechnik“ im Rahmen einer Umschulung zu erwerben. Elektroniker für Betriebstechnik kümmern sich um eine fachgerechte Installation, Wartung und Reparatur von Anlagen. Das können Produktions-, Betriebs- und Verfahrensanlagen sein, Anlagen der Energieversorgung sowie der Kommunikations-und Beleuchtungstechnik, aber auch Schalt- und Steueranlagen. Ihre elektro- und steuerungstechnischen Kenntnisse können sie zum Beispiel bei Herstellern industrieller Prozesssteuerungseinrichtungen, in Elektroinstallationsbetrieben beim Einbau technischer Gebäudeausrüstungen sowie bei Energieversorgern einsetzen.

Darüber hinaus können Elektroniker für Betriebstechnik ihrem Beruf überall dort nachgehen, wo Produktions-und Betriebsanlagen eingesetzt und instand gehalten werden. Das Spektrum möglicher Einsatzfelder reicht dabei von der produzierenden Industrie bis zu Flughäfen oder Krankenhäusern.

Seminare zum Thema Elektronik

Zu diesem Thema werden derzeit keine Seminare angeboten.

Stark gestiegene Nachfrage nach ausgebildeten Elektronikern für Betriebstechnik

Im Oktober 2014 gab es fast 590 Stellen für Personen mit diesem Ausbildungshintergrund. Das entspricht einer enormen Steigerung von fast 146 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. Personen mit diesem Abschluss haben daher sehr gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt.

(Quelle: WBS JobReport Technik, Analyse von 187 Stellenmärkten)

 

 

Diese Themen könnten Sie auch interessieren