Berufsbezogene Deutschförderung

German for Professional Purposes - PRISMA-MV-100 - Ziel B1 +/B2

Dauer
730 Stunden
Praktikumsdauer
160 Stunden
Max. Teilnehmerzahl 
25
Unterrichtszeiten
Sprachunterricht täglich 6 Stunden, Qualifizierung täglich 6 Stunden, Praktikum täglich 8 Stunden
Fördermöglichkeit
Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF), Europäischer Sozialfonds (ESF)
Zielgruppe
  • Personen mit Deutsch als Zweitsprache, die Leistungen nach SGB II und SGB III beziehen
  • Asylbewerber und Flüchtlinge aus dem „ESF Bundesprogramm für Bleibeberechtigte und Flüchtlinge II“ bzw. „ESF-Richtlinie Bund“
  • Nichtleistungsempfänger
Teilnahmevoraussetzung

Teilnahme ist möglich, wenn der Integrationskurs vollständig absolviert bzw. das Stundenkontingent ausgeschöpft wurde. Es sind in jedem Fall Sprachkenntnisse auf dem Niveau A2 mitzubringen.

Unterrichtszeiten

Sprachunterricht täglich 6 Stunden, Qualifizierung täglich 6 Stunden, Praktikum täglich 8 Stunden

Inhalte

Berufsbezogenes Deutsch

Qualifizierung (EDV, Mathematik, Fachunterricht) 

Betriebsbesichtigungen

Bewerbungsmanagement

Praktikum

Perspektiven nach der Qualifizierung

Verbesserung der berufsbezogenen Deutschsprachkenntnisse und Verbesserung der Integrationsfähigkeit in den Arbeitsmarkt.

Preisinformation

Die Teilnahme am berufsbezogenen Deutschkurs ist für Sie kostenlos. Fahrtkosten werden Ihnen erstattet, wenn Sie mehr als drei Kilometer (kürzester Fußweg) vom Kursort entfernt wohnen. Die Förderung erfolgt über das ESF-BAMF Programm

Diese Themen könnten Sie auch interessieren