Bewerbungscoaching

Wenn „Mustervorlagen“ und die typischen Bewerbungsratgeber Sie nicht weiterbringen - Wir unterstützen Sie individuell

„Ich möchte mich bewerben“ – leicht gesagt, doch manchmal gar nicht so leicht umgesetzt. Was gehört alles in eine aktuelle Bewerbungsmappe und wie kann es mir gelingen, auch Besonderheiten und schwierige Zeiten meiner Berufslaufbahn im Lebenslauf so zu präsentieren, dass ich nicht sofort „aussortiert“ werde? Wie kann ich auf einer DIN-A4-Seite im Bewerbungsanschreiben den Personalentscheider davon überzeugen, dass ich eine gute Wahl bin? Was erwartet mich im Vorstellungsgespräch und wie antworte ich auf die typischen Fragen möglichst erfolgversprechend? Worauf muss ich in einer E-Mail-Bewerbung achten und welche Anlage sende ich mit?

Erwerbsbiographien und Lebensläufe sind individuell und beinhalten nicht selten Situationen, die sich im Bewerbungsprozess als Einstellungshürde zeigen. Hier helfen „Mustervorlagen“ und die typischen „Bewerbungsratgeberbücher“ nicht weiter.

In der individuellen Zusammenarbeit mit einem personalkompetenten Bewerbungscoach bekommen Sie Antworten auf Ihre Fragen und erstellen zielorientierte, aktuelle und zu Ihnen passende Bewerbungsunterlagen.

Verbessern Sie Ihre Chancen im unternehmensinternen Auswahlprozess weiter zu kommen und präsentieren Sie sich sicher und souverän auf dem Arbeitsmarkt.

Unsere Angebote im Bewerbungscoaching

1. Einzelcoaching Bewerbung für alle Interessenten

Über die Förderung der Agentur für Arbeit oder der Jobcenter im Rahmen eines AVGS-Gutscheines können Sie verschiedene Themen aus dem Bereich Einzelcoaching Bewerbung in Anspruch nehmen. Dies kann im Zusammenhang mit der Erweiterung und Auffrischung spezieller Kenntnisse geschehen, oder aber auch als Einzelangebot genutzt werden.

Wir bieten Ihnen bundesweit die Möglichkeit, im Einzelcoaching mit einem Bewerbungscoach verschiedene, aufeinander abgestimmte Bewerbungsthemen zu bearbeiten. Dabei wählen Sie die Module aus, die für Ihre ganz spezielle, individuelle Situation wichtig sind.

Je nachdem an welchem unserer über 175 Standorte Sie sich befinden, findet das Einzelcoaching mit einem Bewerbungscoach vor Ort oder aber in unserem LernNetz in der Zusammenarbeit mit einem Online-Bewerbungscoach statt.

Seminare zum Thema Bewerbungscoaching

14 Seminare gefunden

Alle Seminare laden

2. Unser Serviceangebot für Teilnehmer

Wenn Sie als Interessent mit einem Bildungsgutschein zu uns kommen und sich für die Teilnahme an einem unserer vielfältigen Qualifizierungsangebote entscheiden, ist die individuelle Zusammenarbeit mit einem Bewerbungscoach ein sicherer Bestandteil Ihrer Qualifizierung. Das Bewerbungscoaching können Sie im Laufe Ihres Kurses und bis zu sechs Monate danach kostenfrei in Anspruch nehmen.

Unsere Teilnehmer haben kostenfrei die Möglichkeit, in bis zu drei Einzelcoachingterminen mit einem Bewerbungscoach in Einzelarbeit die individuellen Unterlagen zu erstellen und den eigenen Bewerbungsprozess zu optimieren.

3. Sie möchten ein Bewerbungscoaching als Selbstzahler buchen?

Auch als Selbstzahler können Sie vergleichsweise kostengünstig mit einem unserer Bewerbungscoaches Ihren individuellen Weg im Bewerbungsprozess erarbeiten. Lassen Sie sich an einem Standort Ihrer Wahl ein individuelles Angebot unterbreiten.

Besondere Situationen im Bewerbungsprozess

Exemplarisch möchten wir Ihnen ein paar Ausgangssituationen vorstellen, in denen unsere Bewerbungscoaches die passende Vorgehensweise zum Erfolg mit Ihnen erarbeiten können.

„Best-Ager“ – Bewerber mit mehr Lebenserfahrung

In manchen Berufsfeldern werden ältere Bewerber konsequent aussortiert, da eine Art Jugendkult herrscht und Personalentscheider scheinbar unterstellen, dass Ältere wenig flexibel, lern- und anpassungsbereit sind. Es gibt aber auch Berufsbereiche in denen ein wenig mehr Lebenserfahrung durchaus positiven Einfluss auf die Ausübung des Berufes hat. Im individuellen Einzelcoaching erarbeiten Sie mit Ihrem Bewerbungscoach wie es Ihnen gelingen kann, sich auch mit mehr Lebensjahren gut im Bewerbungsprozess zu präsentieren.

„U25“ – junge Erwachsene mit wenig Berufserfahrung

Gerade junge Erwachsene und Menschen mit bislang wenig praktischer Berufserfahrung stehen im Bewerbungsprozess vor der Herausforderung, die persönliche Eignung und Motivation glaubhaft zu machen, ohne diese klar belegen zu können. Im individuellen Einzelcoaching unterstützt Ihr Bewerbungscoach Sie darin, den passenden Weg zu finden und den Berufseinstieg erfolgreich zu gestalten.

Bewerbung für eine Anlerntätigkeit

Auch für die Übernahme von Anlerntätigkeiten, in denen keine speziellen Berufsabschlüsse oder Erfahrungen vorausgesetzt werden, ist häufig eine schriftliche Bewerbung notwendig. In der individuellen Zusammenarbeit wird Ihr Coach mit Ihnen Bewerbungsunterlagen erstellen, die den Anforderungen gerecht werden, Sie als Bewerber individuell präsentieren und Ihre Motivation und Eignung zur Verrichtung von Anlerntätigkeiten zeigen. Auch die Kontaktaufnahme mit einem potentiellen Arbeitgeber im direkten Gespräch kann Thema Ihres Bewerbungscoachings sein.

Fach- und Führungskräfte

In speziellen Fachbereichen unterliegen Bewerbungen besonderen Kriterien. Oft gilt es den Spagat zwischen einer speziellen Berufssprache und dem Sprachgebrauch der Personalabteilung zu schaffen, damit der Leser der Bewerbung überhaupt realisiert, dass Sie als Bewerber über die geforderten Erfahrungen und Kompetenzen verfügen.

Wenn Sie eine Führungsposition anstreben, stehen neben Ihrer Fachkompetenz auch Ihre Führungskompetenzen auf dem Prüfstand und müssen deutlich werden. Wenn Sie sich aus einer Leitungsposition heraus für eine Mitarbeit als Teammitglied bewerben, wird Ihnen u. U. unterstellt sich nicht ein- oder unterordnen zu können. Im individuellen Bewerbungscoaching unterstützt Ihr Bewerbungscoach Sie darin, einen geschickten Weg in der Bewerbung zu beschreiten.

Selbstständige mit dem Ziel einer Festanstellung

Gerade wenn Sie über viele Jahre in der beruflichen Selbstständigkeit, als Freiberufler oder Unternehmensinhaber, gearbeitet haben, ist der Weg zurück in ein Anstellungsverhältnis nicht einfach. Leicht wird man Ihnen im Auswahlprozess unterstellen, sich nur schwer in Unternehmensstrukturen ein- bzw. unterordnen zu können. Zudem verfügen Sie in der Regel nicht über Dokumente / Arbeitszeugnisse die Ihre selbstständigen Erfahrungen und Kompetenzen belegen können. Eine besondere Situation in der Ihr Bewerbungscoach Sie darin unterstützt, mit den Besonderheiten und Hürden auf Ihren Weg zurück in ein Anstellungsverhältnis umzugehen.

Berufsrückkehrer/innen nach längerer Auszeit

Bewerber mit einer längeren beruflichen Auszeit können in den Bewerbungsunterlagen oft keine aktuellen Berufserfahrungen und Berufskompetenzen nachweisen. Eine besondere Situation in der es Ihnen gelingen muss, dem Personalentscheider zu vermitteln, dass Sie durchaus über Kenntnisse und Fähigkeiten verfügen, sich problemlos wieder in einen beruflichen Alltag eingliedern können und bereit und in der Lage sind, sich zügig in die beschriebenen Aufgabengebiete einzuarbeiten. Im individuellen Bewerbungscoaching unterstützt Sie Ihr Bewerbungscoach darin, Ihre  Motivation und Eignung möglichst erfolgreich zu präsentieren. 

Erziehende / Alleinerziehende

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf wird gesellschaftlich mehr und mehr gefordert. Im Berufsalltag zeigt sich allerdings meist schnell, dass Menschen mit Erziehungsverantwortung  es im Bewerbungsprozess schwer haben. Ängste auf Seiten der Unternehmen machen den Berufseinstieg für Erziehende / Alleinerziehende schwer. Im individuellen Einzelcoaching erarbeitet Ihr Coach mit Ihnen, wie Sie mit Ihrer speziellen Situation in der Kombination von Familie und Beruf umgehen können.

Langzeitstudierende / Studienabbrecher

Studienzeiten die deutlich über die Regelstudienzeit hinausgehen werfen nicht selten beim Personalentscheider besondere Fragen auf. Wie argumentieren Sie in Ihrem Bewerbungsprozess diese Situation? Wie können Sie Ihre Kenntnisse aus einem Studium in die Bewerbung einbringen, auch wenn Sie dieses nicht abgeschlossen haben? Im individuellen Einzelcoaching reflektiert Ihr Coach mit Ihnen Ihre spezifische Situation und unterstützt Sie darin beruflich Fuß zu fassen auch wenn Sie Ihr Studium nicht beendet haben oder sehr lange Studienzeiten erklären müssen.

Universitätsmitarbeiter mit dem Ziel „freie Wirtschaft“

Die Art der Arbeitsgestaltung  aber vor allem der Sprachgebrauch zwischen universitärer Arbeit und der freien Wirtschaft unterscheidet sich stark. Prozesse und Verpflichtungen typischer Universitätsbewerbungen funktionieren in der freien Wirtschaft nur bedingt oder gar nicht. Gerade wenn Sie langjährig im universitären Kontext z. Bsp. der Forschung gearbeitet haben, muss es Ihnen in Ihrer Bewerbung gelingen, den Bedarf und den Sprachgebrauch der Wirtschaftsunternehmen zu treffen. In manchen Berufsbereichen gilt es zudem in der Aussagekraft der Bewerbungsunterlagen sowohl der Personalabteilung als auch der Fachabteilung gerecht zu werden. Im individuellen Bewerbungscoaching unterstützt Ihr Bewerbungscoach Sie darin, Ihre Bewerbungsunterlagen auf den Bedarf und die Bedingungen der freien Wirtschaft auszurichten.

Sie gehören zu keiner dieser „besonderen Gruppen“?

Dennoch stehen Sie mit Ihrer Bewerbung meist in starker Konkurrenz mit vielen anderen Bewerbern. Die Aussortierungsprozesse in den Personalabteilungen sind mehrstufig und gehen schnell. Nutzen Sie die Chance mit für Sie passenden, aktuellen und auf den Bedarf des Unternehmens ausgerichteten Bewerbungsunterlagen dem Personalentscheider zu vermitteln, dass Sie der richtige Bewerber sind. In der engen Zusammenarbeit mit einem unserer Bewerbungscoaches finden Sie Ihren erfolgreichen Weg in den neuen Job.

Unsere Coaches

Ca. 60 berufserfahrene Coaches arbeiten deutschlandweit im Auftrag der WBS TRAINING AG an den Standorten oder im Onlinebewerbungscoaching mit unseren Teilnehmern. Viele verfügen über eine coachingrelevante Ausbildung der systemischen Beratung und über praktische Erfahrungen aus der Personalarbeit. Zudem bilden sich auch unsere Coaches regelmäßig weiter, um den veränderten Bedingungen der Personalauswahl in Unternehmen gerecht zu werden.

Fotos: Interne Fortbildung unserer Bewerbungscoaches hier bspw. zu den Themen Arbeitsrechtliche Aspekte im Bewerbungsprozess und Web 2.0 in der Bewerbung – Recruiting über Social Media (zum Vergrößern Bilder anklicken)

Exemplarisch möchten wir Ihnen einige unserer Coaches näher vorstellen:

Thorsten Kinnius

"Wir wagen es nicht, weil es schwer ist, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer."
Im Sinne von Seneca

Ist es mein Anliegen Menschen zu sich selbst, zu Ihren Fähigkeiten einen Zugang zu ebnen, der sie motiviert engagiert ihre Wünsche, Hoffnungen und Träume zu realisieren.

Mein Ansatz besteht darin, den Menschen hinter den Unterlagen zu sehen. Die Bewerbungsunterlagen sind Anlass aber nicht zentrales Thema eines Coachings. Im Mittelpunkt steht der Mensch. Der Mensch und seine Bewerbung sollen „eins“ sein.
„Ja, das bin ich!“ oder „Ja, so sehe ich mich auch.“ sind Rückmeldungen von Teilnehmern, die mich weiter motivieren, das Authentizität gepaart mit Persönlichkeit der Schlüssel zu einer erfolgreichen Bewerbung ist.


Ulrike Okeng

Ein einziger Satz steht für das Menschenbild, das mich in meine Arbeit als Bewerbungscoach inspiriert:

"In JEDEM Menschen steckt etwas Kostbares, das so nur in ihm ist."
Martin Buber

Mein Ziel ist es, die Teilnehmer in die Lage zu versetzen, ihre eigenen Potenziale klarer zu erkennen und im Bewerbungsprozess für andere sichtbar werden zu lassen.
Auch wenn ich mit Menschen in ihrer ganzen Vielfalt gerne arbeite, gilt dies ganz besonders für Persönlichkeiten mit Handicap. Einige Jahre Projektarbeit zum Thema "Vielfalt und Inklusion", Begegnungen mit Menschen, die aufgrund ihres Handicaps viele Barrieren in der Umwelt und in den Köpfen anderer erleben und Gespräche mit Profis aus dem Bereich Rehabilitation und Inklusion in der Arbeitswelt bilden meinen Erfahrungshintergrund.


Simone Falk-Meding

"Das Geheimnis des Erfolges ist es, den Standpunkt des anderen zu verstehen."
Henry Ford

Als systemisch ausgebildeter Bewerbungscoach unterstütze ich meine Teilnehmer mit Wertschätzung und Kompetenzorientierung darin, einen individuell passenden und strategisch geschickten Weg im Bewerbungsprozess zu finden. So entstehen Unterlagen, die den Bewerber authentisch repräsentieren und zeitgleich auch den Bedingungen der Personalentscheider gerecht werden.   


Michael Weiger

"Der Kopf ist rund, , damit das Denken die Richtung wechseln kann"
Francis Picabia

Die Suche nach einem guten Job ist mittlerweile so fordernd geworden, dass man sie mit einem Überlebenskampf im bedrohlichen Urwald vergleichen kann. Wenn es nach mir ginge, hätte jeder den Job, den er oder sie sich erträumt. Aber ich bin kein Traumtänzer, der Ihnen das Blaue vom Himmel versprechen will. Ich bin nur ein ganz realitätsnaher Bewerbungscoach, den die Herausforderung antreibt, Bewerberinnen und Bewerber wirkungsvoll zu unterstützen. Sie sollen sicher, motiviert und selbstbewusst durch den Bewerbungsdschungel kommen.


Kai Wendtlandt

"Wege entstehen dadurch, dass man sie geht."
Franz Kafka

Bewerbungscoaching bedeutet für mich, den individuellen Lösungsansatz zu verfolgen und verschiedene Blickwinkel auf die Situation des Bewerbungsprozesses und mögliche Vorgehensweisen zu erörtern. Menschen in beruflichen Veränderungssituationen stehen in der heutigen schnelllebigen Arbeitswelt vor der Aufgabe, dem Markt ein passgenaues und attraktives Profil zu präsentieren. Mit stets positiver Grundausrichtung, viel Erfahrung und guten Kenntnissen des regionalen Arbeitsmarktes helfe ich Ihnen gerne auf dem Weg zu Ihrem Wunschjob.

Arbeitsweisen und Arbeitshaltung

Im Mittelpunkt der Coachingarbeit stehen Sie als Teilnehmer, Ihre individuelle Biographie, Ihre Wünsche und Ziele. In einem ersten Termin wird der Coach mit Ihnen Ihr Anliegen und Ihre Erwartungen besprechen, Sie über Möglichkeiten und Grenzen der Coachingarbeit informieren und klären, unter welchen individuellen Bedingungen es Ihren Bewerbungsprozess zu gestalten gilt.

Im Einzelcoaching bedient sich der Coach den methodischen Helfern der systemischen Coachingarbeit. So unterstützen wir Sie in der Reflektion der eigenen Bedingungen durch verschiedene Gesprächstechniken und den Einsatz spezieller Fragetechniken, bspw. den lösungsfokussierten Fragen, den triadischen Fragen und den Fragen nach Ausnahmen und Ressourcen. Ein weiteres methodisches Mittel ist u.a. das inhaltliche als auch kontextbezogene Refraiming. Verbunden mit einem klaren Perspektivwechsel richtet der Coach Ihren Blick auf mögliche Vorgehensweisen und die eigenen Ressourcen im Bewerbungsprozess. Mit den Methoden des Rollenspiels und Feedbacks bereitet Sie sich zudem auf besondere Gesprächssituationen vor.

Im Rahmen seiner Methodenvielfalt richtet der Coach sein Vorgehen individuell auf Sie aus. So unterstützen wir Sie einen für Sie passenden Weg zu finden, der zudem den Bedürfnissen der unternehmensinternen Personalauswahl gerecht wird.