Bildungsmanager/-in (Univ.)

Hochschul-Zertifizierung (Programmabschluss)

Kundengruppe
Arbeitsuchende
Dauer
42 Tage
Max. Teilnehmerzahl 
Die Teilnehmerzahl beträgt in der Regel 10 - 16, max. 25.
Unterrichtszeiten
Diese Qualifizierung läuft in Vollzeit, Mo-Fr 8:00 - 16:00 Uhr.
Zertifikat
Hochschulzertifikat, Programmabschluss
Fördermöglichkeit
Bildungsgutschein, Berufsförderungsdienst (BFD) der Bundeswehr

Hochschulzertifikate genießen hohes gesellschaftliches Ansehen und sind bei Unternehmen und Hochschulen wertvolle Kompetenznachweise. In unseren Zertifikatskursen erwerben Sie fundierte Fachkenntnisse auf akademischem Niveau und verbessern Ihre Karriereperspektiven nachhaltig. Im Modul Betriebswirtschaftslehre erarbeiten Sie in Kleingruppen das grundlegende Wissen, um ein Unternehmen funktionsfähig aufzubauen und zukunftsorientiert zu führen. Das Modul Bildungsmanagement vermittelt die betriebswirtschaftlichen und pädagogisch-didaktischen Grundlagen eines modernen Bildungsmanagements.

Jedes Modul umfasst einen Workload von 180 Stunden und findet in einem didaktischen Mix von Selbststudium und Präsenzunterricht statt. Die Vorteile des Blended Learning Konzeptes:

  • In den Selbstlernphasen erarbeiten Sie sich den Lernstoff mit Fachbüchern anhand eines Lernzielkatalogs in Ihrem individuellen Lerntempo
  • Sie werden während der Selbstlernphasen durch Ihren Online-Tutor begleitet und unterstützt
  • In den Präsenzphasen profitieren Sie vom Erfahrungsaustausch mit Ihrem Dozenten und den anderen Kursteilnehmern und erweitern und vertiefen Ihren Wissenstand
  • Im Präsenzseminar kommt die Storyline-Methode zum Einsatz, die eine abwechslungsreiche und aktive Erarbeitung der Prüfungsinhalte in Kleingruppen ermöglicht.

Der Kurs Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre bildet in Kombination mit dem Kurs Bildungsmanagement die Basis für den Programmabschluss Bildungsmanager/-in (Univ.). Für den Programmabschluss müssen beide Hochschul-Zertifikatskurse erfolgreich absolviert und die Programmabschluss-Prüfung bestanden werden.

Aktuelle Kursinformationen

 
Lernziele

Nach erfolgreicher Teilnahme am Kurs Bildungsmanager/-in (Univ.) besitzen die Teilnehmer/-innen die Kompetenz,

  • Komplexe betriebswirtschaftliche Problemstellungen zu analysieren
  • Lösungsvorschläge zu entwickeln und auszuführen
  • Gestaltungsaufgaben des Bildungsmanagements anzuwenden
  • Ansätze zur Analyse und Lösung aktueller Probleme des Bildungsmanagements zu entwickeln.
Zielgruppe

Der Programmabschluss Bildungsmanager/-in (Univ.) ist ideal für:

  • Personen, die für ihr berufliches Weiterkommen ein betriebswirtschaftliches Grundverständnis auf Hochschulniveau erwerben möchten
  • Personen, die Bildungsprozesse in Unternehmen oder Organisationen initiieren, begleiten und steuern möchten
  • Personen, welche die erworbenen ECTS-Credits der Zertifikatskurse für zukünftige Studiengänge anrechnen lassen möchten (entsprechend jeweiliger rechtlicher Regelung bzw. Studien- und/oder Prüfungsordnung der Hochschule)
Teilnahmevoraussetzung

Zugelassen zu den Hochschulzertifikatskursen Betriebswirtschaftslehre und Bildungsmanagement werden:

  • Personen, die über die (Fach-) Hochschulreife verfügen
  • Personen, die über eine Zugangsberechtigung gemäß §2 und/oder §3 und/oder §4 der Verordnung über den Hochschulzugang für in der beruflichen Bildung Qualifizierte (Berufsbildungshochschulzugangsverordnung NRW) verfügen
  • Personen, die über vergleichbare im Ausland erworbene Abschlüsse verfügen

Um für die Programmabschlussprüfung "Bildungsmanager/-in (Univ.)" zugelassen zu werden, müssen Sie die Module "Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre" und "Bildungsmanagement" erfolgreich absolviert haben.

Dauer

Die Qualifizierung dauert insgesamt 42 Tage und findet in Vollzeitunterricht statt.

Unterrichtszeiten

Diese Qualifizierung läuft in Vollzeit, Mo-Fr 8:00 - 16:00 Uhr.

Inhalte

Einführung in Adobe Connect und in das virtuelle Klassenzimmer (1 Tag)
Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre (20 Tage)

  • Gegenstand der Betriebswirtschaftslehre
  • Gesellschaftliches, wirtschaftliches, rechtliches und technologisches Umfeld
  • Strategische Planung
  • Absatzwirtschaft
  • Produktionswirtschaft
  • Beschaffung und Materialwirtschaft
  • Organisation
  • Personalwirtschaft
  • Rechnungswesen
  • Finanzwirtschaft
  • Zertifikatsprüfung in einem zugelassenen Testing Center

Bildungsmanagement (20 Tage)
Grundlagen des Bildungsmanagements, normatives, strategisches und operatives Bildungsmanagement, Bildungsorganisationen gestalten:

  • Erhöhung der Entwicklungsfähigkeit
  • Analyse und Gestaltung von Strukturen und Kulturen
  • Bildungsprogramme gestalten: Erhöhung der Entwicklungsfähigkeit, Gestaltung auf der Grundlage eines Struktur-, Prozess- und Kommunikationsmodells
  • Kompetenzentwicklung von Learning Professionals gestalten: Kompetenzentwicklung des Bildungspersonals und der Lernunterstützer (Führungskräfte),
  • Entwicklungsmodi - Optimierung und Erneuerung: Entwicklungsorientierte Managementaufgaben, kontinuierliche Verbesserung der Qualität, Innovationen bewerten und implementieren, begleitende Veränderungsprozesse gestalten
  • Zertifikatsprüfung in einem zugelassenen Testing Center

Programm-Abschlussprüfung (1 Tag)

Trainingsmethode

Live-Online-Kurse. Lernen Sie digital und live mit den besten Trainern.

Einloggen und loslegen. Mit unseren Online-Lernformaten ermöglichen wir Weiterbildungen, die live und online stattfinden. Ihren Online-Kurs können Sie an einem unserer Standorte oder bequem von zu Hause aus absolvieren. Über zwei Bildschirme und Headset sind Sie mit Ihrem Trainer und den anderen Teilnehmern verbunden. Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich jederzeit per Mikro oder Chat an Ihren Trainer wenden.

Profitieren Sie von einem spannenden Methodenmix: Während des Live-Online-Kurses erhalten Sie professionellen Input von Ihrem Trainer in Form von Fachvorträgen, Präsentationen oder Coachings. Sie festigen Ihr Wissen mit praktischen Übungen und tauschen sich darüber mit dem Dozenten und in kleineren Gruppen aus. Wir sind dabei stets für Sie da und beraten Sie gerne – vor, während und nach Ihrer Weiterbildung.

Perspektiven nach der Qualifizierung

Bei Bestehen der Zertifikatsprüfung wird ein Zertifikat mit ausgewiesenen Hochschul-Credits (ECTS) vergeben. Außerdem gibt es zu jedem Zertifikat ein Certificate Supplement in deutscher und englischer Sprache, das genauere Angaben zum Kurs und zur Prüfung enthält. Dadurch können die Leistungen besonders leicht auf Studiengänge (international) angerechnet werden.

Weitere Angebote aus diesem Bereich

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Die Allesfinder unter den Online-Jobbörsen

Das Angebot an Jobbörsen im Internet gleicht einem Dschungel: Große Vielfalt trifft auf wenig Übersichtlichkeit. Wer auf Jobsuche ist, hat bereits genügend Fragezeichen im Kopf und braucht Angebote, welche die Recherche zum Traumjob erleichtern. Doch was macht eine verlässliche Jobbörse aus? Wir haben verschiedene Online-Portale […]
Weiterlesen

Erste Hilfe bei Arbeitslosigkeit

Gekündigt, was nun? Erste Hilfe bei Arbeitslosigkeit: Was Sie bei einer Kündigung unbedingt beachten müssen, ab wann Ihnen der Anspruch auf Arbeitslosengeld und beruflichen Fördermöglichkeiten zustehen und wie Sie diese beantragen, erfahren Sie hier!
Zu den Tipps