Datenschutzfachkraft mit DEKRA Zertifikat

Dauer
21 Tage
Max. Teilnehmerzahl 
Die Teilnehmerzahl beträgt in der Regel 10 - 16, max. 25
Unterrichtszeiten
Diese Qualifizierung läuft in Vollzeit, Mo-Fr 8:00 - 16:00 Uhr.
Zertifikat
WBS-Zertifikat, DEKRA-Zertifikat Fachkraft für Datenschutz
Fördermöglichkeit
Bildungsgutschein, Bildungsprämie, Bildungsurlaub, WeGebAU, Berufsförderungsdienst (BFD) der Bundeswehr, Bildungskredit, Rehabilitationsförderung, Deutsche Rentenversicherung Bund

Durch die zunehmende Digitalisierung und Vernetzung von Informationen, die Neufassung des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG neu) und die EU Datenschutzverordnung (DSGV) gewinnen die Themen Datenschutz und Datensicherheit zunehmend an Bedeutung. Unternehmen, die den verantwortungsvollen Umgang mit Daten versäumen, gehen hohe finanzielle Risiken ein und laufen Gefahr ihre Reputation zu beschädigen.

Um den sicheren Umgang mit Daten – z.B. von Mitarbeitern und Kunden – zu gewährleisten, setzen Firmen vermehrt ausgebildete Datenschutzfachkräfte ein. Diese kümmern sich um die Verfügbarkeit, Vertraulichkeit und Integrität personenbezogener und firmeninterner Daten.

In dieser praxisnahen Weiterbildung „Datenschutzfachkraft mit DEKRA Zertifikat“ werden Sie genau auf diese Aufgaben vorbereitet. Sie lernen, einen effektiven Datenschutz in Unternehmen aufzubauen und zu betreiben. Damit werden Sie zum/-r gefragten Experten/-in!

Aktuelle Kursinformationen

Erleben Sie Weiterbildung neu.

Diese Weiterbildung findet als Live-Online-Kurs in unserem Lernportal WBS LearnSpace 3D statt. 
In der 3D-Simulation treffen Sie auf Ihren Trainer und andere Kursteilnehmer – mit diesen können Sie sich jederzeit live austauschen.

Lernziele

In diesem Kurs eignen Sie sich die Grundlagen des Datenschutzes an. Sie setzen sich mit wichtigen rechtlichen Aspekten auseinander und lernen z. B. das Bundesdatenschutzgesetz und die EU-Datenschutz-Grundverordnung kennen. Sie werden in Sachen IT-Sicherheit geschult, erfahren was Datenmanagementsysteme sind und werden mit den Kenntnissen eines/einer Datenschutzbeauftragten (DSB) ausgebildet. Am Ende der Weiterbildung wissen Sie, wie Sie entsprechende Datensicherheits- und Datenschutzmaßnahmen planen und umsetzen können.

Teilnahmevoraussetzung

Um an diesem Kurs teilnehmen zu können, sollten Sie erste praktische Erfahrungen im Bereich Datenschutz mitbringen.

Dauer

Die Qualifizierung dauert insgesamt 21 Tage.

Unterrichtszeiten

Diese Qualifizierung läuft in Vollzeit, Mo-Fr 8:00 - 16:00 Uhr.

Inhalte

Adobe Connect, ILIAS, IT-Anwendungen im virtuellen Klassenzimmer

  • Einführung in die virtuelle Lernumgebung

Datenschutz Grundlagen

  • Grundlagen des Datenschutzes
  • Rechtliche Grundlagen Datenschutz
  • Bundesdatenschutzgesetz (BDSG neu)
  • EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)
  • Datenschutz und IT-Sicherheit

Datenschutz Gefahren und Schutzmaßnahmen

  • Datenschutzbeauftragter (DSB)
  • Datenschutz in der betrieblichen Praxis
  • Bereichsspezifischer Datenschutz
  • Technischer und organisatorischer Datenschutz
  • Aufsichtsbehörden und Befugnisse
  • Datenmanagementsystem
  • Datenschutz und Mitarbeiter
Trainingsmethode

Live-Online-Kurse. Lernen Sie digital und live mit den besten Trainern.

Einloggen und loslegen. Mit unseren Online-Lernformaten ermöglichen wir Weiterbildungen, die live und online stattfinden. Ihren Online-Kurs können Sie an einem unserer Standorte oder bequem von zu Hause aus absolvieren. Über zwei Bildschirme und Headset sind Sie mit Ihrem Trainer und den anderen Teilnehmern verbunden. Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich jederzeit per Mikro oder Chat an Ihren Trainer wenden.

Profitieren Sie von einem spannenden Methodenmix: Während des Live-Online-Kurses erhalten Sie professionellen Input von Ihrem Trainer in Form von Fachvorträgen, Präsentationen oder Coachings. Sie festigen Ihr Wissen mit praktischen Übungen und tauschen sich darüber mit dem Dozenten und in kleineren Gruppen aus. Wir sind dabei stets für Sie da und beraten Sie gerne – vor, während und nach Ihrer Weiterbildung.

Perspektiven nach der Qualifizierung

Als ausgebildete Datenschutzfachkraft besitzen Sie die wichtigsten Kompetenzen für den sicheren Umgang mit Unternehmensdaten. Sie sorgen für einen störungsfreien Geschäftsbetrieb und den rechtskonformen Umgang mit internen und externen Daten. Immer mehr Firmen sind auf Datenschutzfachkräfte angewiesen und können sich ein Versäumnis hinsichtlich Datenschutz und Sicherheit nicht leisten. Mit dieser Weiterbildung sichern Sie sich also einen spannenden Job mit besten Zukunftsperspektiven.

Hinweis: Sollten Sie bereits über eine Qualifikation oder Berufserfahrung im IT-Bereich verfügen, stellt dieser Kurs eine gefragte Weiterqualifizierung dar.

Weitere Angebote aus diesem Bereich

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Lernen Sie uns kennen! Ihre kostenlose Schnuppertour

Sie möchten gern mehr über uns und unsere Weiterbildungen und Umschulungen erfahren? Melden Sie sich jetzt zu einer kostenlosen Schnuppertour an. Zur Anmeldung

Erste Hilfe bei Arbeitslosigkeit

Gekündigt, was nun? Erste Hilfe bei Arbeitslosigkeit: Was Sie bei einer Kündigung unbedingt beachten müssen, ab wann Ihnen der Anspruch auf Arbeitslosengeld und beruflichen Fördermöglichkeiten zustehen und wie Sie diese beantragen, erfahren Sie hier!
Zu den Tipps

Digital in die Zukunft? Unsere Kurse machen Sie fit.

Die Digitalisierung der Arbeitswelt setzt bei vielen Jobs digitales Know-how voraus. Durch unsere Online-Lernmethoden erwerben Sie in jedem unserer Kurse nicht nur wertvolles Fachwissen, sondern auch fundierte digitale Kompetenzen. Damit erhöhen Sie nachhaltig Ihre Jobchancen.
Mehr erfahren