Fachkraft betriebliches Gesundheitsmanagement (mit DEKRA-Zertifikat)

Kundengruppe
Arbeitsuchende
Dauer
21 Tage
Max. Teilnehmerzahl 
Die Teilnehmerzahl beträgt in der Regel 10 - 16, max. 25.
Unterrichtszeiten
Diese Qualifizierung läuft in Vollzeit, Mo-Fr 8:00 - 16:00 Uhr.
Zertifikat
WBS-Zertifikat, DEKRA-Zertifikat
Fördermöglichkeit
Bildungsgutschein, Berufsförderungsdienst (BFD) der Bundeswehr

Mit der Weiterbildung "Fachkraft betriebliches Gesundheitsmanagement" wählen Sie ein Profil mit Zukunft. Unternehmen und öffentliche Einrichtungen investieren zunehmend in die Gesundheit ihrer Mitarbeiter und professionell ausgebildetes Personal wird gesucht. Bei uns erhalten Sie das nötige Know-how, um das gesundheitsbezogene Management in Firmen zu übernehmen und zum Thema Gesundheit zu beraten.

Lernziele

In dieser Weiterbildung erhalten Sie grundlegendes Wissen zu den Themen Gesundheit und Krankheit - z. B. in den Bereichen Anatomie, Physiologie und Psychologie. Sie eignen sich rechtliche Rahmenbedingungen und aktuelles Fachwissen an, außerdem setzen Sie sich mit gesundheitspolitischen Herausforderungen der Arbeitswelt auseinander.

Wir vermitteln Ihnen Einführung, Aufbau und Umsetzung eines betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) anhand von Qualitätskriterien und schulen Sie zu verschiedenen Managementthemen. Ihr neues Wissen vertiefen Sie mit einer Projektarbeit und selbstgesteuerten Lernphasen.

Nach erfolgreich bestandener Abschlussprüfung werden Ihr angeeignetes Wissen und Ihre erbrachten Leistungen durch ein aussagekräftiges Zertifikat der DEKRA bescheinigt.

Zielgruppe

Wenn folgende Punkte auf Sie zutreffen, ist diese Weiterbildung für Sie geeignet:

  • Sie sind arbeitsuchend (SGB II und SGB III)
  • Sie sind eine Fachkraft aus der Fitness- und Gesundheitsbranche
  • Sie interessieren sich für betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Sie möchten in der betrieblichen Gesundheitsförderung arbeiten
Teilnahmevoraussetzung

Um an diesem Kurs teilnehmen zu können, sollten Sie Folgendes mitbringen:

  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung
  • Interesse an einer Arbeit in der Gesundheitsbranche
  • Grundlegende Kenntnisse im Bereich Betriebswirtschaft und Gesundheit 

In der 20-tägigen Weiterbildung vermitteln wir Ihnen Aufbau und Struktur eines betrieblichen Gesundheitsmanagements, aufbauend auf Ihren Vorkenntnisse. Die Kenntnisse bilden somit die Voraussetzung für eine erfolgreiche Teilnahme an der Weiterbildung und später für Ihre Tätigkeit im betrieblichen Gesundheitsmanagement.

Dauer

Die Qualifizierung dauert insgesamt 21 Tage.

Unterrichtszeiten

Diese Qualifizierung läuft in Vollzeit, Mo-Fr 8:00 - 16:00 Uhr.

Inhalte

Adobe Connect und virtuelle Klassenzimmer (1 Tag)
Grundlagen des betrieblichen Gesundheitsmanagements I (10 Tage)

  • Zentrale Begrifflichkeiten
  • Arbeitswissenschaftliche Grundlagen
  • Rechtliche Rahmenbedingungen
  • Gesundheitspolitik und -markt
  • Medizinische Grundlagen

Grundlagen des betrieblichen Gesundheitsmanagements II (10 Tage)

  • BGM-Grundlagen
  • BGM gestalten (Einführung, Aufbau, Methodik und Umsetzung)
  • Qualitätskriterien
  • Management des BGM
  • wichtige Kompetenzen/Methoden im BGM
  • praktische Umsetzung
  • Abschlussprüfung (DEKRA)
Trainingsmethode

Live-Online-Kurse. Lernen Sie digital und live mit den besten Trainern.

Einloggen und loslegen. Mit unseren Online-Lernformaten ermöglichen wir Weiterbildungen, die live und online stattfinden. Ihren Online-Kurs können Sie an einem unserer Standorte oder bequem von zu Hause aus absolvieren. Über zwei Bildschirme und Headset sind Sie mit Ihrem Trainer und den anderen Teilnehmern verbunden. Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich jederzeit per Mikro oder Chat an Ihren Trainer wenden.

Profitieren Sie von einem spannenden Methodenmix: Während des Live-Online-Kurses erhalten Sie professionellen Input von Ihrem Trainer in Form von Fachvorträgen, Präsentationen oder Coachings. Sie festigen Ihr Wissen mit praktischen Übungen und tauschen sich darüber mit dem Dozenten und in kleineren Gruppen aus. Wir sind dabei stets für Sie da und beraten Sie gerne – vor, während und nach Ihrer Weiterbildung.

Perspektiven nach der Qualifizierung

Als Fachkraft im betrieblichen Gesundheitsmanagement haben Sie ausgezeichnete Jobperspektiven: Die Gesundheitsbranche wächst und ausgebildetes Personal wird händeringend gesucht. Ihre Einsatzmöglichkeiten sind dabei vielfältig. Sie können in privaten Unternehmen, in Einrichtungen des Gesundheitswesens (z.B. in Kliniken oder Gesundheitszentren), in Einrichtungen des Sozialwesens, (z.B. in Altenheimen), bei Reiseveranstaltern (z.B. im Segment Gesundheitstourismus) oder in Wellness- und Freizeiteinrichtungen arbeiten.

Preisinformation

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Die Allesfinder unter den Online-Jobbörsen

Das Angebot an Jobbörsen im Internet gleicht einem Dschungel: Große Vielfalt trifft auf wenig Übersichtlichkeit. Wer auf Jobsuche ist, hat bereits genügend Fragezeichen im Kopf und braucht Angebote, welche die Recherche zum Traumjob erleichtern. Doch was macht eine verlässliche Jobbörse aus? Wir haben verschiedene Online-Portale […]
Weiterlesen

Erste Hilfe bei Arbeitslosigkeit

Gekündigt, was nun? Erste Hilfe bei Arbeitslosigkeit: Was Sie bei einer Kündigung unbedingt beachten müssen, ab wann Ihnen der Anspruch auf Arbeitslosengeld und beruflichen Fördermöglichkeiten zustehen und wie Sie diese beantragen, erfahren Sie hier!
Zu den Tipps