Fit für den Arbeitsmarkt

Dauer
100 Tage
Praktikumsdauer
1,5 Monate
Max. Teilnehmerzahl 
Die Teilnehmerzahl beträgt in der Regel 10 - 16, max. 18
Unterrichtszeiten
Diese Qualifizierung läuft in Vollzeit, Montag bis Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr
Zertifikat
WBS-Teilnahmebestätigung
Fördermöglichkeit
Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS)

Sie möchten gerne wieder in den Arbeitsmarkt einsteigen oder einen beruflichen Neuanfang in Gang bringen? In dieser Qualifizierung lernen Sie neben berufspraktischem Deutsch, auch professionell mit Computer und Internet zu arbeiten. Wir unterstützen Sie außerdem bei der Berufsorientierung und Ihrer Bewerbung. So sind Sie nach der erfolgreichen Teilnahme bestens vorbereitet und haben gute Perspektiven, beruflich Fuß zu fassen.

Lernziele

Unser Sprachtraining verbessert Ihre Kenntnisse der deutschen Sprache, hilft Defizite abzubauen und trainiert die Gesprächsführung für Alltag und Beruf. Sie lernen außerdem den Arbeitsmarkt und die Anforderungen der Unternehmen kennen. Sie setzen sich zudem intensiv mit dem Bewerbungsverfahren auseinander und werden im professionellen Umgang mit Computer und Internet geschult. Im Rahmen der von der WBS betreuten betrieblichen Erprobung können Sie Ihre beruflichen Kompetenzen praktisch anwenden und sich damit für eine Tätigkeit in dem Betrieb empfehlen.

Zielgruppe

Wenn einer der folgenden Punkte auf Sie zutrifft, ist diese Weiterbildung für Sie geeignet:

  • Sie suchen einen Ausbildungsplatz
  • Sie sind arbeitslos bzw. von Arbeitslosigkeit bedroht
  • Sie möchten sich beruflich neu orientieren
Teilnahmevoraussetzung
Unterrichtszeiten

Diese Qualifizierung läuft in Vollzeit, Montag bis Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Inhalte

Berufspraktisches Deutsch (20 Tage)
Wortschatz und Grammatik, Verstehensstrategien (Hören, Lesen), Gesprächtstechniken, Texterstellung

Kompetenzaufbau für die Nutzung von Computer und Internet im Beruf (10 Tage)
Aufbau von IT-und Medienkompetenz, Umgang mit den Office-Programmen, Nutzung des Internets

Kompetenzaufbau: Schriftliche und mündliche Kommunikation (10 Tage)
Feststellen individueller Defizite, Gesprächsregeln, Rollenspiele, Lesetechniken, Erstellen von Texten, Rechtschreibübungen

Berufsorientierung und Berufskunde (5 Tage)
Ausbildungs- und Arbeitsmarkt national/regional, arbeitsrechtliche Grundlagen, Berufsgruppen

SWOT-Analyse zur Strategieentwicklung beruflicher Kompetenzen (5 Tage)
Stärken-/Schwächen-Analyse, Ziele definieren, Zeit- und Selbstmanagement

Persönlichkeit und gezielte Selbstvermarktung im Berufsumfeld (5 Tage)
Entwicklung von Zielen und Strategien, Rhetorik und Körpersprache, Selbstmarketing, Umgangsforme

Kommunikationstechniken im Beruf und Prozessbegleitung (15 Tage)
Selbstvermarktungsstrategien, Ausbildungs- und Arbeitsplatzsuche, Kommunikation per Telefon/in Schriftform/im Gespräch

Berufliche Erprobung im Tätigkeitsfeld (30 Tage)
Theoretisch erworbene Kenntnisse in der Praxis anwenden, Führen eines Berichtshefts

 

 

Perspektiven nach der Qualifizierung

Mit der erfolgreichen Teilnahme an dieser Qualifizierung verbessern Sie Ihre Chancen auf eine berufliche Eingliederung und Beschäftigung. Sie haben Ihre Deutschkenntnisse verbessert und kennen sich im Umgang mit PC und Internet gut aus. Sie kennen die Rahmenbedingungen des Arbeitsmarktes sowie Ihre persönlichen Stärken und Schwächen und wissen, welche Berufe oder Branchen für Sie in Frage kommen. Darüber hinaus können Sie Ihr theoretisches Wissen praktisch anwenden und haben durch erste betriebliche Erfahrungen mehr Sicherheit gewonnen.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren