Oldenburg.

Wir sind auch an einigen Standorten wieder persönlich für Sie da: Unsere mehr als 200 Standorte dürfen nach und nach wieder eröffnen. Zur Standortübersicht.

WBS TRAINING fiebert mit: SV Atlas Delmenhorst steht im Finale des Niedersachsenpokals

Finale gegen TuS Bersenbrück am 25. Mai im Eilenriedestadion oder live in der ARD

Seit Sommer 2017 unterstützt WBS TRAINING den Oberligisten SV Atlas Delmenhorst als Sponsor. Im April diesen Jahres konnten sich der Verein und seine zahlreichen Fans nun über einen großen Erfolg freuen - den Einzug in das Finale des Krombacher Niedersachsenpokals der Amateure.

Im Halbfinale gegen den Ligarivalen 1. FC Wunstorf fiel die Entscheidung im Elfmeterschießen, nachdem in der regulären Spielzeit kein Tor fiel. Auch dank des Delmenhorster Torhüters Florian Urbainski konnte sich der SVA mit 6:5 im Elfmeterschießen behaupten. Der 29-jährige Keeper parierte drei Strafstöße und sorgte selbst für das entscheidene Tor. Für die 2.400 Fans und den Rest der Mannschaft gab es nach der Entscheidung kein Halten mehr.

Auch beim Sponsor WBS TRAINING ist die Freude über den Einzug in das Finale groß. "Wir gratulieren dem SV Altas und drücken die Daumen für das Finale am 25. Mai. Bei den Spielen vom SVA ist die Stimmung immer super und ich bin mir sicher, dass beim Finale eine besondere Atmosphäre herrschen wird.", freut sich WBS Regionalleiter Söhnke Hinze.

Wer keine Karten für das Niedersachsenpokalfinale ergattert, kann das Spiel live im Fernsehen verfolgen. Die ARD überträgt alle 21 Endspiele der Landespokale als TV-Konferenz im Rahmen des „Finaltags der Amateure“. Anstoß für das Finale gegen TuS Bersenbrück ist um 14:15 Uhr im Eilenriedestadion in Hannover. Der Sieger des Turniers zieht in den DFB-Pokal ein und erhält 121.000 Euro.

WBS TRAINING wünscht dem SV Atlas Delmenhorst viel Erfolg und allen Zuschauerinnen und Zuschauern einen tollen Tag im Stadion.