LPIC-Zertifikate

Alle Zertifikate im Überblick

LPIC-1: Linux Server Professional
LPIC-2 Linux Engineer

LPIC-1: Linux Server Professional

Mit LPIC-1 weisen Sie Ihre Linux-Kenntnisse nach: Wartungsaufgaben mit der Kommandozeile durchführen, installieren und konfigurieren eines Computers mit Linux-Betriebssystem und grundlegende Netzwerkkonfiguration.

Zulassungsvoraussetzung:
keine

Zertifikat/Titel:
LPIC-1 Linux Server Professional

Zertifikatsprüfung:

Inhalte LPI 101 und LPI 102
Art Multiple Choice und offene Fragen
Ort Online, schriftlich
Termine frei wählbar

Weitere Informationen:
Website Linux Professional Institute

Keine Suchergebnisse

LPIC-2 Linux Engineer

LPIC-2 ist die zweite Zertifizierung des LPI Multi-level Linux Professional Zertifizierungsprogramms. Mit LPIC-2 weist der Prüfungsteilnehmer folgende Linux-Kenntnisse nach: Die Administration von kleinen bis mittleren Netzwerken.

Zulassungsvoraussetzung:
Der Besitz eines aktiven LPIC-1 Zertifikats.

Zertifikat/Titel:
LPIC-2 Linux Engineer

Zertifikatsprüfung:

Inhalte LPI 201 und LPI 202
Art Multiple Choice und offene Fragen
Ort Online, schriftlich
Termine frei wählbar

Weitere Informationen:
Website Linux Professional Institute

Keine Suchergebnisse