Vorbereitung auf die Externenprüfung Fachlagerist/-in (IHK)

Dauer
121 Tage
Max. Teilnehmerzahl 
Die Teilnehmerzahl beträgt in der Regel 10 - 16, max. 25.
Unterrichtszeiten
Diese Qualifizierung läuft in Vollzeit, Mo-Fr 8:00 - 16:00 Uhr.
Zertifikat
WBS-Zertifikat, IHK-Prüfungszeugnis nach erfolgreich abgeschlossener IHK-Prüfung (durch die IHK)
Fördermöglichkeit
Bildungsgutschein, WeGebAU, Berufsförderungsdienst (BFD) der Bundeswehr

Fachlageristen erledigen Arbeiten im Bereich der Lagerlogistik wie zum Beispiel die Annahme von Waren und deren sach- und fachgerechte Einlagerung. Als Teilnehmer/-in dieses Kurses bereiten wir Sie gezielt und umfassend auf die externe IHK-Abschlussprüfung zum Fachlageristen bzw. zur Fachlageristin vor. Mit diesem anerkannten Berufsabschluss verbessern Sie Ihr Bewerbungsprofil und steigern Ihre Aussichten, eine Beschäftigung in der Lagerwirtschaft zu finden.

Lernziele

In unserem Vorbereitungskurs bereiten Sie sich optimal auf die Anforderungen der externen Prüfung zum/zur Fachlagerist/-in vor der Industrie- und Handelskammer vor. Wir vermitteln Ihnen den prüfungsrelevanten Stoff nach der Ausbildungsverordnung und dem Ausbildungsrahmenlehrplan. Sie erhalten regelmäßig Feedback zu Ihrem aktuellen Lernstand und gewinnen so an Sicherheit für die Prüfung.

Zielgruppe

Personen, die über einen längeren Zeitraum eine bestimmte berufliche Tätigkeit ausüben oder ausgeübt haben und dabei vielfältige berufspraktische Qualifikationen erwerben konnten, können im Rahmen der Externenprüfung den Berufsabschluss nachholen (§ 45 Abs. 2 BBiG). Zur Prüfung zugelassen wird, wer mindestens das Eineinhalbfache der Zeit, die als Ausbildungszeit vorgeschrieben ist, in dem Beruf tätig war, in dem die Prüfung abgelegt werden soll. Welche Tätigkeiten im Einzelfall anrechenbar sind, entscheidet die Industrie- und Handelskammer.

Teilnahmevoraussetzung

Um diesen Kurs besuchen zu können, bringen Sie einen Hauptschulabschluss sowie mindestens 3 Jahre Berufserfahrung (bis zum Tag der Abschlussprüfung) im Bereich Lagerwirtschaft mit.

Dauer

Die Vorbereitung auf die Externenprüfung zum/zur Fachlagerist/-in(IHK) dauert 6 Monate im Präsenz-/Vollzeitunterricht.

Unterrichtszeiten

Diese Qualifizierung läuft in Vollzeit, Mo-Fr 8:00 - 16:00 Uhr.

Inhalte

Adobe Connect, Ilias Lernplattform und virtuelle Klassenzimmer (1 Tag)

Wirtschafts- und Sozialprozesse (15 Tage)

  • Wirtschaftslehre
  • Grundlagen des Arbeits- und Sozialrechts

Wirtschaftsrechnen und EDV (15 Tage)

  • Wirtschaftsrechnen
  • Professionelle Anwendung von Textverarbeitung kompakt
  • Professionelle Anwendung von Tabellenkalkulation kompakt

Lager- und Logistikprozesse (70 Tage)

  • Materialwirtschaft: Beschaffung
  • Warenannahme
  • Warenlagerung
  • Verordnungen im Lager
  • Warenbearbeitung und -pflege
  • Fach- und Frachtrechnen für den Lagerberuf
  • Innerbetrieblicher Transport
  • Kommissionierung und Verpackung
  • Verladung von Gütern
  • Versand und Transport

Prüfungsvorbereitung (20 Tage)

  • Prüfungsvorbereitung für Lagerlogistik Umschulungen/ Abschlüsse (1)
  • Intensive Prüfungsvorbereitung für Lagerlogistik Umschulungen/ Abschlüsse
Trainingsmethode

Live-Online-Kurse. Lernen Sie digital und live mit den besten Trainern.

Einloggen und loslegen. Mit unseren Online-Lernformaten ermöglichen wir Weiterbildungen, die live und online stattfinden. Ihren Online-Kurs können Sie an einem unserer Standorte oder bequem von zu Hause aus absolvieren. Über zwei Bildschirme und Headset sind Sie mit Ihrem Trainer und den anderen Teilnehmern verbunden. Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich jederzeit per Mikro oder Chat an Ihren Trainer wenden.

Profitieren Sie von einem spannenden Methodenmix: Während des Live-Online-Kurses erhalten Sie professionellen Input von Ihrem Trainer in Form von Fachvorträgen, Präsentationen oder Coachings. Sie festigen Ihr Wissen mit praktischen Übungen und tauschen sich darüber mit dem Dozenten und in kleineren Gruppen aus. Wir sind dabei stets für Sie da und beraten Sie gerne – vor, während und nach Ihrer Weiterbildung.

Perspektiven nach der Qualifizierung

Beschäftigungsmöglichkeiten finden Fachlageristinnen und Fachlageristen in Logistikzentren von Groß- und Einzelhandelsbetrieben, im Versandhandel, in Speditionen und Güterverteilzentren sowie in Industrieunternehmen unterschiedlicher Wirtschaftszweige.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

* Seit Anfang 2017 besteht für Teilnehmer/innen an einem Vorbereitungslehrgang auf Externenprüfung die Möglichkeit eine Prämie in Höhe von 1.500 Euro zusätzlich zu erhalten. Voraussetzung dafür ist eine bestandene IHK- Abschlussprüfung, die unmittelbar an die geförderte Weiterbildung anschließt. Die Entscheidung, ob die Prämie von der Arbeitsagentur an den Teilnehmer ausgezahlt wird liegt regional bei der ortsansässigen Arbeitsagentur.

Prokrastination. Aller Anfang ist schwer!

Nur noch fünf Minuten… dann geht's los. Noch schnell einen Kaffee, aber dann. Wirklich. Prokrastination bei der Prüfungsvorbereitung ist ein Phänomen, das jeder sicher schon einmal erlebt hat. […]
Weiterlesen