Mediator/-in für Familie und Soziales

Dauer
91 Tage
Teilnehmerzahl 
Die Zahl der Teilnehmenden variiert je nach Kursstarttermin.
Unterrichtszeiten
Die Qualifizierung läuft in Vollzeit.
Zertifikat
WBS-Zertifikat
Zielgruppen
Arbeitslose oder Arbeitssuchende, Akademiker:innen/Studienaussteiger:innen, Berufsrückkehrer:innen, Teilzeitsuchende, Berufserfahrene, Soldat:innen, Menschen mit Behinderung, Arbeitnehmer:innen/Privatzahler:innen/ Berufstätige
Fördermöglichkeit
Berufsförderungsdienst (BFD) der Bundeswehr, Bildungsgutschein, Bildungsprämie, Bildungsurlaub, Deutsche Rentenversicherung Bund, Qualifizierungschancengesetz

Bei Konflikten und Krisen ist die Mediation ein wirkungsvolles Verfahren, Streitigkeiten außergerichtlich zu lösen. Mediator:innen nehmen dabei eine neutrale Vermittlungsrolle ein und begleiten die Konfliktparteien bei eigenverantwortlichen Verhandlungen. Familienmediationen sind neben der Familientherapie und Gerichtsverfahren ein weiteres Instrument, um Streitigkeiten in Familien und familienähnlichen Systemen beizulegen. Familienmediator:innen [...] Weiterlesenhelfen zu klären, Eskalationen vorzubeugen und Vereinbarungen für zukünftige Handlungen zu finden, welche bei allen involvierten Parteien Akzeptanz finden.

In unserer Weiterbildung zur Mediator:in für Familie und Soziales lernen Sie, neben den Grundlagen der Mediation, auch die Besonderheiten der Verhandlungsführung im familiären und sozialen Bereich kennen. Schwerpunkte sind dabei Prozesse der Entscheidungsfindung bei Trennung und Scheidung, auch im Hinblick auf den Umgang mit Kindern und alternativen Formen von Familie.

Beratungstermin buchen
Nächster Kurstermin:
22.11.22 - 06.04.23
Alle Kurstermine und Standorte

Aktuelle Kursinformationen

Erleben Sie Weiterbildung neu.
Diese Weiterbildung findet als Live-Online-Kurs in unserem Lernportal WBS LearnSpace 3D® statt. In der 3D-Simulation treffen Sie auf Ihre Trainer:innen und andere Kursteilnehmende – mit diesen können Sie sich jederzeit live austauschen.


Lernziele

Nach der Weiterbildung sind Sie in der Lage, Familienmediationen durchzuführen. Sie kennen Prinzipien und Methoden der außergerichtlichen Verhandlungsführung und können einfühlsam auf die Bedürfnisse der betroffenen Parteien eingehen. Sie kennen die Besonderheiten und Problemlagen, welche Streitigkeiten im familiären Kontext mit sich bringen und wissen, wie Sie auch in emotional schwierigen Situationen angemessen reagieren und Verhandlungen voranbringen.

Zielgruppe

Sie sind arbeitsuchend und haben Interesse an der Arbeit mit Familien oder problematischen Konstellationen im sozialen Bereich? Sie haben zudem einen pädagogischen, juristischen oder therapeutischen Hintergrund? Bei persönlicher Eignung sind auch fachfremde Interessierte willkommen.

Teilnahmevoraussetzung

Um an der Qualifizierung teilnehmen zu können, sollten Sie Einfühlungsvermögen und Freude an der Arbeit mit Menschen - insbesondere im Bereich Familie und Soziales - mitbringen. Außerdem sollten Sie, vor allem in schwierigen und emotional aufreibenden Situationen, belastbar sein.

 

Dauer

Die Qualifizierung dauert insgesamt 91 Tage.

Unterrichtszeiten

Die Qualifizierung läuft in Vollzeit.

Inhalte

Einführung in unser Online-Lernformat (1 Tag)

Grundlagen der Mediation (20 Tage) 

  • Ablauf und Rahmenbedingungen der Mediation
  • Verhandlungstechniken
  • Gesprächsführung und Kommunikation
  • Konflikte lösen
  • Recht der Mediation
  • Persönliche Entwicklung des Mediators

Projekt: Fallmediation (20 Tage)

  • Mediationspraxis

Einführung in die Supervision (10 Tage)

  • Supervision als Beratungstool kennenlernen
  • Praktische Übungen zur Supervision

Einzelsupervision in der Mediation (20 Tage)

  • Selbstreflexion erlebter Situationen
  • Fallbearbeitung

Aufbauwissen :
Interkulturelle Mediation (10 Tage)

  • Gesellschaftspolitisches Hintergrundwissen
  • Wissen zu kulturellen Unterschieden und kultureller Identität
  • Interkulturelle Kommunikation und Gesprächsführung
  • Praxiswissen zur interkulturellen Mediation
  • Übungen und Fallbeispiele

 Familienmediation (10 Tage)

  • Anwendungsfälle der Familienmediation: Trennung und Scheidung, Patchwork, Adoption u.a.
  • Zusammenarbeit mit anderen Stellen
  • Recht in der Familienmediation: Umgangs- und Sorgerecht u.a.
  • Gestaltung des Mediationsprozesses
  • Psychosoziales Hintergrundwissen
  • Sonderfälle der Familienmediation: Erbrecht, Nachfolge im Familienunternehmen u.a.
  • Übungen und Fallbeispiele
Trainingsmethode

Lernen Sie so spielerisch und effektiv wie noch nie: Mit dem Online-​Lernformat von WBS TRAINING, dem WBS LearnSpace 3D®, betreten Sie eine realitätsnahe Lern- und Arbeitswelt und erwerben neben fundiertem Fachwissen zugleich digitale Kompetenzen.

Mit Ihrem personalisierten Avatar bewegen Sie sich in unserer virtuellen Lernumgebung und sind dabei immer über zwei Bildschirme sowie Ihrem Headset live und interaktiv mit anderen Lernenden und Ihrer Trainer:in verbunden. Während des Unterrichts können Sie also Fragen stellen, diskutieren und aktiv am Unterricht teilnehmen.

Profitieren Sie von einem spannenden Methodenmix: ob praktische Übungen, Gruppenarbeiten oder Selbstlernphasen. Durch einen abwechslungsreichen Unterricht erwerben Sie nachhaltiges Wissen sowie soziale und digitale Fähigkeiten, die Sie sofort anwenden können.

Ihre Weiterbildung im WBS LearnSpace 3D® absolvieren Sie an einem unserer Standorte in ganz Deutschland oder in Absprache mit dem Kostenträger bequem von zu Hause aus. Ihr Standortteam sowie Ihre Trainer:innen sind für Sie da und beraten Sie gerne – vor, während und nach der Weiterbildung.

Perspektiven nach der Qualifizierung

Mit der Teilnahme an unserer Qualifizierung können Sie Mediationsverfahren im familiären oder sozialen Kontext durchführen. Diese Kenntnisse kommen vor allem in Verbänden und Organisationen mit entsprechender Ausrichtung zum Einsatz.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Lerne uns kennen! Deine kostenlose Schnuppertour.
Du möchtest gerne mehr über das Online-Lernen bei WBS TRAINING erfahren? Dann melde dich jetzt zu einer kostenlosen Schnuppertour an.
Zur Anmeldung