Vorbereitungskurs auf die Kenntnisprüfungen für Physiotherapeuten

Dauer
30 oder 60 Tage
Teilnehmerzahl 
Die Zahl der Teilnehmenden variiert je nach Kursstarttermin.

Physiotherapeut: innen unterstützen Patienten bei der Erhaltung, Wiederherstellung und Verbesserung ihrer Beweglichkeit und anderer körperlicher Funktionen. Insbesondere bei Personen, die alters-, krankheits- oder unfallbedingt eingeschränkt sind, bieten sie z.B. Muskel- und Koordinationstrainingsmaßnahmen an. Zudem betreuen sie auch Sportler/innen im Freizeitbereich sowie im beruflichen Kontext. Auf der Basis ärztlicher Diagnose und eigener [...] WeiterlesenBeobachtung planen sie den Therapieablauf. Sie führen mit den Patienten gezielte Einzel- und Gruppentherapien durch, z.B. Übungen mit Geräten, Behandlungen in Form von Atemtherapie, Massagen, Elektrotherapien sowie Wärme- oder Hydrotherapien. Diese Weiterbildung vermittelt dir das kompakte Fachwissen, insbesondere die institutionellen und rechtlichen Rahmenbedingungen im deutschen Gesundheitssystem. Alle Inhalte dieser Weiterbildung bereiten dich gut auf die Kenntnisprüfung zur Anerkennung deines Berufsabschlusses vor.
Das hierbei neu erworbene Wissen, sowie deine verbesserten Sprachkompetenzen ermöglichen dir eine schnellere und sichere Integration in den deutschen Arbeitsmarkt.
Mit deiner Anerkennung bist du deutschen Physiotherapeut: innen gleichgestellt. Du startest deine Karriere im deutschen Gesundheitswesen nach deinen persönlichen und beruflichen Wünschen erfolgreich. Wir begleiten dich gern dabei.

Beratungstermin buchen
Nächster Kurstermin:
Es steht noch kein Termin fest.
Wir beraten Sie gern.
Alle Kurstermine und Standorte

Aktuelle Kursinformationen

Diese Weiterbildung findet als Vollzeit- Präsenzkurs an unserem Recognition Center statt. In angenehmer Lernatmosphäre triffst du auf deine Lernbegleitung und andere Kursteilnehmende, mit denen du dich jederzeit live austauschen kannst.

Zielgruppe

Diese Weiterbildung ist für dich ideal, wenn dein Berufsabschluss oder Studium als Physiotherapeut:in bei der zuständigen Anerkennungsstelle auf Gleichwertigkeit geprüft wurde und du über einen entsprechenden Feststellungs- oder Zwischenbescheid verfügst und gerne in Deutschland als Physiotherapeut:in arbeiten möchtest.



Teilnahmevoraussetzung

Um an dieser Weiterbildung teilnehmen zu können, sind folgende Zugangsvoraussetzungen erforderlich:

  • Ein Feststellungs- oder Zwischenbescheid (früher Defizitbescheid) der zuständigen Anerkennungsbehörde.
  • Eine Kopie deines Identitätsnachweises (Ausweis oder Reisepass), um deine Identität zu bestätigen.
  • Ein Nachweis des Sprachniveaus Deutsch B2 ist wünschenswert.
Inhalte

Variante 1: ohne praktischen Vorbereitungskurs (30 Tage)

Variante 2: mit praktischem Vorbereitungskurs (60 Tage)

Wenn du noch unsicher bist, hilft dir unser Beratungsteam dabei, den passenden Kurs für dich zu finden.

Fachsprache Medizin für Pflege- und Gesundheitsberufe (10 Tage)

  • Sprachverständnis, Grammatik, Aussprache und Wortschatz
  • Grundlagen der Kommunikation und Gesprächsführung
  • Umgangssprache in der Kommunikation mit Patienten und Angehörigen
  • ICF- Kriterien / SMART-Ziele
  • Befunddurchführung und -dokumentation

Rechtskunde für Pflege-/ Gesundheitsberufe (10 Tage)

  • Berufs-, Gesetzes- und Staatsbürgerkunde nach den Richtlinien der Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für Physiotherapeuten (PhysTh-APrV)
  • Berufsbild „Physiotherapeut:in“, seine Aufgaben und berufsrechtliche Bestimmungen
  • Aufbau des Heilmittelkataloges und dessen Richtlinien
  • Psychologie und Pädagogik in der Physiotherapie

Spezielle Krankheitslehre Physiotherapie (10 Tage)

  • Anatomie und Physiologie des Bewegungssystems
  • Anatomie und Physiologie des Organsystems
  • Anatomie und Physiologie des Nervensystems
  • Krankheitsbilder aus den Fachbereichen Orthopädie, Chirurgie, Innere Medizin, Neurologie / Psychiatrie, Pädiatrie, Gynäkologie

Praktischer Vorbereitungskurs
Behandlungstechniken in der Physiotherapie (10 Tage)

  • Durchführung von Befund- und Untersuchungstechniken
  • physiotherapeutischen Grundlagentechniken
  • spezifische physiotherapeutische Behandlungstechniken und deren Einsatzmöglichkeiten
  • Wirkungen und Kontraindikationen in Bezug auf die unterschiedlichen physiotherapeutischen Techniken

Therapiekonzepte in der Physiotherapie (10 Tage)

  • Durchführen von Elektro-, Licht- und Strahlentherapie
  • Durchführen und Berücksichtigung des Medizinproduktegesetzes
  • Anwendungsmöglichkeiten der Hydro-, Balneo-, Thermo- und Inhalationstherapie, sowie absolute und relative Kontraindikationen 
  • Reizfaktoren, hydrostatischer Druck, Wirkung von Wärme- und Kältereize auf den Körper 

Methodische Anwendungen in der Physiotherapie (10 Tage)

  • Befunderhebung, Therapieplan mit Behandlungsziel und Behandlungsschwerpunkt erstellen, sowie die geeignete Behandlungstechniken auswählen und in den Fachbereichen Orthopädie/Chirurgie/Innere Medizin/Neurologie/Psychiatrie/Pädiatrie und Gynäkologie anwenden
Perspektiven nach der Qualifizierung

Mit der erfolgreichen Anerkennung deines ausländischen Pflegeabschlusses wird deine Qualifikation den deutschen Anforderungen des Berufsbildes gleichgestellt. Du startest deine berufliche Karriere als ANERKANNTE PHYSIOTHEREAPEUT:IN in Deutschland!
Wir begleiten dich gerne auf deinem Weg!

Diese Themen könnten Sie auch interessieren