Vorbereitungskurs auf die mündliche Kenntnisprüfung für MTA-R-Berufe

gemäß § 77 Ausbildungs- und Prüfungsverordnung (MTAPrV)

Dauer:
30 Tage
Bildungsart:
Weiterbildung
Lernformat:
Präsenz
Zertifikat:

WBS-Zertifikat

Fördermöglichkeiten:

Bildungsgutschein

Preis:
Kostenübernahme z. B. durch den Bildungsgutschein oder AVGS.

Kursdaten als PDF speichern

Nächster Kurstermin.
Bitte wähle deinen Standort
  • 09.09.2024 20.11.2024

Bitte wähle erst einen Standort aus.

Alle Kurstermine und Standorte

Medizinisch-technische Radiologieassistenten und -assistentinnen (MTA-R) wenden nach ärztlicher Anweisung radiologische Diagnostiken und andere bildgebende Verfahren an und führen nuklearmedizinische Untersuchungen, Strahlentherapie sowie Computertomographien und Magnetresonanztomographien durch. Diese Weiterbildung vermittelt dir das erforderliche Fachwissen, insbesondere institutionelle und rechtliche Rahmenbedingungen im deutschen Gesundheitssystem, sowie eine intensive Vertiefung deiner Sprachkompetenz in der Fach- und Umgangssprache, die für deine erfolgreiche Anerkennung deines ausländischen Berufsabschlusses erforderlich sind.  Mit deiner Anerkennung bist du deutschen MTA-Radiologie-Berufen gleichgestellt.
Du startest deine Karriere im deutschen Gesundheitswesen nach deinen persönlichen und beruflichen Wünschen erfolgreich. Wir begleiten dich gern dabei!

Kursinhalte

Fachsprache Medizin für Pflege- und Gesundheitsberufe (10 Tage)

  • Sprachverständnis, Grammatik und Wortschatz in Wort und Schrift
  • Führen von Fachgesprächen intra- und interprofessionell
  • Umgangssprache in der Kommunikation mit Patienten und Angehörigen

Bildgebende Diagnostik in der Radiologie (10 Tage)

  • bildgebende Diagnostik
  • berufsrelevante Rechtskunde und Strahlenschutz
  • Anatomie, Physiologie, Medizin, Physik, Medizintechnik, Biologie, Chemie und Public Health
  • Therapie mit ionisierenden Strahlen
  • Bewertung und Dokumentation
  • Zusammenarbeit in interprofessionellen Teams

Qualitäts- Prozess und Datenmanagement Radiologie (10 Tage)

  • Qualitäts- und Sicherheitsmaßnahmen bei der Anwendung von Röntgenstrahlung und Magnetfeldern am Menschen
  • Hygiene und Anwendung von Pharmaka
  • Lebensbedrohliche und Krisenintervention

Lernziele

Das Ziel der Weiterbildung ist, dich optimal auf die Kenntnisprüfungen vorzubereiten. Alle Inhalte des Kurses orientieren sich an den Anforderungen, die in § 77 der Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für die MTA-R-Berufe (MTAPrV) festgelegt sind. Zusätzlich werden deine Deutschkenntnisse in der Fach- und Umgangssprache erheblich verbessert. Bei den Kenntnisprüfungen (KP) weist du nach, dass du über die erforderlich fachlichen und beruflichen Handlungskompetenzen verfügst.

Zielgruppen

Migrant:innen

Teilnahmevoraussetzungen

Um an dieser Weiterbildung teilnehmen zu können, sind folgende Zugangsvoraussetzungen erforderlich:

  • Ein Feststellungs- oder Zwischenbescheid (früher Defizitbescheid) der zuständigen Anerkennungsbehörde, der bestätigt, dass deine Ausbildung als Fachkraft in den MTA-R-Berufen aus einem Nicht-EU-Land nicht als gleichwertig mit der deutschen Ausbildung anerkannt wurde.
  • Eine Kopie deines Identitätsnachweises (Ausweis oder Reisepass), um deine Identität zu bestätigen.
  • Ein Nachweis des Sprachniveaus Deutsch B2 ist wünschenswert.

Unterrichtsform

Vollzeit

Trainingsmethode

Diese Weiterbildung findet als Vollzeit- Präsenzkurs an unserem Recognition Center statt. In angenehmer Lernatmosphäre triffst du auf deine Lernbegleitung und andere Kursteilnehmende, mit denen du dich jederzeit live austauschen kannst.

Perspektiven

Mit der erfolgreichen Anerkennung deines ausländischen Berufsabschlusses wird deine Qualifikation den deutschen Anforderungen des Berufsbildes gleichgestellt. Du startest deine berufliche Karriere als ANERKANNTE MTA-R in Deutschland! Wir begleiten dich gerne auf deinem Weg!