Menschenrechtsbeauftragte:r für das Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz

Expert:in für nachhaltige, gerechte und ökologische Entscheidungen entlang der Lieferkette

Dauer:
1 bis 3 Monate
Bildungsart:
Weiterbildung
Lernformat:
Live-Online (zu Hause oder am Standort)
Zertifikat:

WBS-Zertifikat

Fördermöglichkeiten:

Berufsförderungsdienst (BFD) der Bundeswehr, Förderungen der Bundesländer, Weiterbildungsstipendium

Preis:
1.770,00 € (umsatzsteuerbefreit)
Der Betrag ist umsatzsteuerbefreit. Ratenzahlung möglich.

Kursdaten als PDF speichern

Nächster Kurstermin.
Alle Kurstermine und Standorte

Das Lieferkettengesetz verpflichtet Unternehmen menschenrechtliche und bestimmte umweltbezogene Sorgfaltspflichten in ihren Lieferketten zu berücksichtigen. Dazu gehört die Benennung einer verantwortlichen Person, die sich um die Themen Risikomanagement und -analyse, Prävention, Beschwerdemangement und die Dokumentation sowie Berichterstattung kümmert.
Mit der Weiterbildung wirst du zur gefragten Fachexpert:in mit verantwortungsvollen Aufgaben in diesem Bereich und sorgst für die Umsetzung der gesetzlichen Bestimmungen. 

Unterrichtszeiten
Montag und Mittwoch 18:00 - 21:15 Uhr
3. Samstag im Monat 08:30 - 13:30 Uhr

Unser Komplettpaket
Das haben wir für dich zusammengestellt:
• Online und live Unterricht mit echten Trainer:innen
• digitale Fachliteratur und Skripte unserer Trainer:innen
• Kursaufzeichnungen der letzten acht Unterrichtswochen
• Persönliche Betreuung und Beratung

Nutze unsere kostenfreien Ratenmodelle und lass dich von uns beraten.

Kursinhalte

Die EU-Staaten haben das Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz verabschiedet, wodurch modernes Nachhaltigkeitsmanagement in Unternehmen einen großen Stellenwert einnimmt. Du willst diese verantwortungsvolle Aufgabe erfüllen? Dann bereite dich jetzt mit unserem berufsbegleitenden Seminar darauf vor. Wir vermitteln dir folgende Inhalte umfassend, damit du die gesetzlichen Erfordernisse in deinem Unternehmen professionell umzusetzen kannst:

Recht und Normen für nachhaltige Lieferketten

  • Rechtskonformes Lieferketten-Management
  • UN-Menschenrechtserklärung, SDGs und EU-Verträge. EU-Verträge, Lieferketten-Richtlinie und Verfassungsrecht, EU-Whistle-Blower-Richtlinie
  • Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz (LkSG)
  • Sorgfaltspflichten des Unternehmens
  • Haftungsgrundlagen und mögliche Sanktionen
  • Managementsysteme für Compliance
  • Rechtskonforme Dokumentation und Berichterstattung

Risikomanagement in der Lieferkette

  • Risikomanagement im Compliance-Prozess
  • Identifikation wesentlicher Risiken
  • Strategien und Maßnahmen zur Vorbeugung
  • Nachhaltiges Lieferantenmanagement
  • Methoden für das Compliance-Management

Nachhaltigkeitsziele und Beschaffungsmanagement

  • Kriterien der nachhaltigen Beschaffung
  • Prozessmanagement mit SCOR
  • Transparenz im Supply-Chain Management

Lieferketten-Compliance und Beschwerdemanagement

  • Whistle-Blowing und Beschwerdeprozess
  • Beschwerdemanagementkonzept
  • Skills und Communications für Compliancemanager

Lernziele

Mit dieser Weiterbildung hast du das notwendige Wissen erworben, um als Menschenrechtsbeauftragte:r in deinem Unternehmen zu fungieren.  

Zielgruppen

Personen ohne Berufsabschluss, Akademiker:innen/Studienaussteiger:innen, Berufsrückkehrer:innen, Teilzeitsuchende, Berufserfahrene, Soldat:innen, Arbeitnehmer:innen/Privatzahler:innen/ Berufstätige

Teilnahmevoraussetzungen

Zur Teilnahme an der Fortbildung müssen keine besonderen Voraussetzungen erfüllt werden. Du solltest jedoch ein grundlegendes Interesse an den Themen mitbringen, um die Rolle als Menschenrechtsbeauftragte:r auszufüllen. 

Unterrichtsform

Berufsbegleitend

Trainingsmethode

Live, digital und interaktiv

Mit unserem Online-Lernformat ermöglichen wir Bildung, die live, online und interaktiv stattfindet. Zu den Unterrichtssessions loggst du dich mit anderen Lernenden in unserem virtuellen Klassenzimmer von MS Teams ein und wirst von unseren erfahrenen Trainer:innen umfassend begleitet. Tausch dich mit anderen Teilnehmenden und den Trainer:innen aus und nimm aktiv am Unterricht teil. So hast du den größten Lernerfolg. Gelernt wird dort, wo du bist: im Büro, von zu Hause oder im Urlaub. Kannst du mal nicht dabei sein, schau dir einfach die Aufzeichnungen des Unterrichts an. Diese moderne Form der Fortbildung ermöglicht es dir, flexibel von unseren Expert:innen zu lernen.

Perspektiven

Du bist in der Lage, die Aufgaben als Menschenrechtsbeauftragte:r zu übernehmen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.

Online-Infoveranstaltung: Berufsbegleitende Qualifizierungen.
Eine moderne Frau mit Brille sitzt im Büro und schaut fröhlich zur Seite

Entdecke die Vorteile von Live-Online-Lernen bei WBS TRAINING. Wir geben dir umfassende Einblicke in Voraussetzungen, Ablauf und IHK-Prüfung. Darüber hinaus beraten wir dich rund um die Förder­möglich­keiten – kostenlos und unverbindlich.

Zur Anmeldung

Vorschaubild Youtube play button

Mit dem Abspielen des Videos stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Mit dem Starten des YouTube-Videos werden Daten an YouTube übertragen.