Wach- und Sicherheitskraft mit Vorbereitung auf die IHK-Sachkundeprüfung nach §34a GewO

Kundengruppe
Arbeitsuchende
Dauer
41 Tage
Max. Teilnehmerzahl 
Die Teilnehmerzahl beträgt in der Regel 10 - 16, max. 25.
Unterrichtszeiten
Diese Qualifizierung läuft in Vollzeit, Mo-Fr 8:00 - 16:00 Uhr.
Zertifikat
WBS-Zertifikat, IHK-Prüfungszeugnis nach erfolgreich abgeschlossener IHK-Prüfung (durch die IHK)
Fördermöglichkeit
Bildungsgutschein, Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS)

Qualifizierte Mitarbeiter in der Sicherheitsbranche sind Experten in der Gefahrenvorbeugung und -abwehr sowie der Aufrechterhaltung von Sicherheit und Ordnung. Im Rahmen dieses Kurses bilden wir Sie zur Wach- und Sicherheitskraft aus und bereiten Sie gezielt auf die „IHK-Sachkundeprüfung für das Bewachungsgewerbe gemäß § 34a GewO“ vor. Damit schaffen Sie optimale Voraussetzen für Ihren Einstieg in den Security-Bereich, denn der Bedarf an geschulten Fachkräften wächst hier kontinuierlich.

Lernziele

Als von der WBS nach § 34a GewO ausgebildete Wach- und Sicherheitskraft beherrschen Sie unter anderem Deeskalationstechniken, die Anwendung von Verteidigungswaffen und kennen sich im Veranstaltungs- und Personenschutz sowie mit Unfallverhütung und den relevanten rechtlichen Grundlagen im

Bewachungsgewerbe aus. Außerdem bereiten wir Sie umfassend auf die IHK-Sachkundeprüfung gemäß § 34a GewO vor.

Zielgruppe

Sie besitzen Entschlusskraft und Menschenkenntnis, handeln verantwortungsbewusst, reagieren auch in Stresssituationen beherrscht und kontrolliert und streben beruflich den Einstieg in das Schutz- und Sicherheitsgewerbe an? Dann ist diese Qualifizierung für Sie eine gute Entscheidung.

Teilnahmevoraussetzung

Für die Teilnahme an dieser Weiterbildung sind gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sowie ein eintragsfreies polizeiliches Führungszeugnis erforderlich.

Dauer

Die Qualifizierung dauert insgesamt 41 Tage und findet in Vollzeitunterricht statt.

Unterrichtszeiten

Diese Qualifizierung läuft in Vollzeit, Mo-Fr 8:00 - 16:00 Uhr.

Inhalte

Adobe Connect, Ilias Lernplattform und virtuelle Klassenzimmer (1 Tag)

Grundlagen Wach- und Sicherheitskraft mit Vorbereitung auf die IHK-Sachkunde-prüfung lt. §34a GewO (40 Tage)

  • Recht der öffentlichen Sicherheit und Ordnung
  • Gewerberecht, Gewerbeordnung, Bewachungsverordnung
  • Datenschutz im Bewachungsgewerbe, Umgang mit personenbezogenen Daten, Aufgaben des Datenschutzbeauftragten
  • Rechtliche Grundlagen aus dem Bürgerlichen Gesetzbuch, Schadensersatz, Notwehr
  • Grundlagen des Straf- und Strafverfahrensrecht, Straftatbestände
  • Umgang mit Menschen, die Wirkung der eigenen Person, Steuerung des menschlichen Verhaltens
  • Verhaltenstraining, Deeskalationstraining
  • Veranstaltungsschutz
  • Personenschutz
  • Vorschriften zum Umgang mit Waffen, Waffengesetz
  • Unfallverhütungsvorschriften, Prävention, Sicherheits- und Gesundheitsschutzkennzeichung am Arbeitsplatz
  • Sicherheitstechnik: Mechanische Schutz- und Sicherheitseinrichtungen, elektronische Sicherheitstechnik, Zutrittskontrollsysteme, Videoüberwachungsanlagen
  • Brandschutz Grundlagen
  • Wiederholung und Simulation der Prüfung
  • Externe Sachkundeprüfung im Bewachungsgewerbe nach § 34a GewO
Trainingsmethode

Live-Online-Kurse. Lernen Sie digital und live mit den besten Trainern.

Einloggen und loslegen. Mit unseren Online-Lernformaten ermöglichen wir Weiterbildungen, die live und online stattfinden. Ihren Online-Kurs können Sie an einem unserer Standorte oder bequem von zu Hause aus absolvieren. Über zwei Bildschirme und Headset sind Sie mit Ihrem Trainer und den anderen Teilnehmern verbunden. Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich jederzeit per Mikro oder Chat an Ihren Trainer wenden.

Profitieren Sie von einem spannenden Methodenmix: Während des Live-Online-Kurses erhalten Sie professionellen Input von Ihrem Trainer in Form von Fachvorträgen, Präsentationen oder Coachings. Sie festigen Ihr Wissen mit praktischen Übungen und tauschen sich darüber mit dem Dozenten und in kleineren Gruppen aus. Wir sind dabei stets für Sie da und beraten Sie gerne – vor, während und nach Ihrer Weiterbildung.

Perspektiven nach der Qualifizierung

Die Sicherheitsbranche boomt und die Nachfrage nach qualifizierten Fachkräften in diesem Bereich ist hoch. Entsprechend gut stehen Ihre Aussichten, mit der WBS-Ausbildung zur Wach- und Sicherheitsfachkraft nach § 34a GewO den Einstieg in dieses spannende Berufsfeld zu finden und zum Beispiel als Mitarbeiter/-in im Veranstaltungsschutz, im Objektschutz, im Streifendienst oder als Einzelhandelsdetektiv tätig zu werden.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Prokrastination. Aller Anfang ist schwer!

Nur noch fünf Minuten… dann geht's los. Noch schnell einen Kaffee, aber dann. Wirklich. Prokrastination bei der Prüfungsvorbereitung ist ein Phänomen, das jeder sicher schon einmal erlebt hat. […]
Weiterlesen