CNC-Programmierer/-in Fräsen Metall mit HWK-Abschluss CNC-Fachkraft

Im Beratungsbüro in Düren berät Sie unser Team ausführlich zu Weiterbildungen, Umschulungen und Fördermöglichkeiten. Die Kurse selbst finden in umliegenden Standorten wie Aachen oder Köln statt.

Dauer
76 Tage
Max. Teilnehmerzahl 
Die Teilnehmerzahl beträgt in der Regel 10 - 16, max. 25.
Unterrichtszeiten
Diese Qualifizierung läuft in Vollzeit, Mo-Fr 8:00 - 16:00 Uhr.
Zertifikat
CNC-Fachkraft (HWK), WBS-Zertifikat
Fördermöglichkeit
Bildungsgutschein, WeGebAU, Berufsförderungsdienst (BFD) der Bundeswehr

CNC-Programmierer arbeiten überall dort, wo computergesteuerte Fertigungsmaschinen zum Einsatz kommen. In dieser Weiterbildung vermitteln wir Ihnen, wie Sie moderne CNC-Fräsmaschinen programmieren, bedienen und CAD/CAM-Software einsetzen. Mit dieser von der Industrie stark nachgefragten Qualifikation sichern Sie sich beste Chancen auf dem Arbeitsmarkt.

Aktuelle Kursinformationen

Erleben Sie Weiterbildung neu.

Diese Weiterbildung findet als Live-Online-Kurs in unserem Lernportal WBS LearnSpace 3D statt. 
In der 3D-Simulation treffen Sie auf Ihren Trainer und andere Kursteilnehmer – mit diesen können Sie sich jederzeit live austauschen.

Lernziele

Neben dem Grundwissen der CNC-Programmierung erwerben Sie umfassende Kenntnisse in der steuerungsbezogenen Programmierung von CNC-Fräsmaschinen in der Programmiersprache HEIDENHAIN, einschließlich der von der Industrie nachgefragten 5-Achs-Programmierung. Sie sind nach Abschluss des Seminars in der Lage, auch für komplexe Objekte, nach Zeichnung CNC-Programme zu entwickeln und in die Praxis zu überführen. Die Wissensvermittlung erfolgt praxisbezogen mit dem MTS-CNC-Simulator. In einem 3-wöchigen Praxisteil können Sie Ihr Wissen praktisch anwenden und den staatlich anerkannten Abschluss CNC-Fachkraft (HWK) erwerben.

Zielgruppe

Dieser Kurs ist für Sie ideal, wenn Sie Technologe, Techniker, Konstrukteur oder Meister bzw. Facharbeiter in der Metallbranche oder Kunststofftechnik sind oder über Erfahrung als CNC-Bediener verfügen.

Teilnahmevoraussetzung

Sie verfügen über einen guten Facharbeiterabschluss oder eine ingenieurtechnische Ausbildung und kennen sich in der Metall- oder Kunststofftechnik aus? Dann können Sie diese Qualifizierung besuchen!

Dauer

Die Qualifizierung dauert insgesamt 76 Tage.

Unterrichtszeiten

Diese Qualifizierung läuft in Vollzeit, Mo-Fr 8:00 - 16:00 Uhr.

Inhalte

Adobe Connect und virtuelle Klassenzimmer (1 Tag)
Grundlagenwissen Metall CNC (5 Tage)
Maschinenaufbau, Werkzeuge, Werkstoffe
Technische Kommunikation CNC Metall (5 Tage)
Technische Zeichnungen lesen und verstehen
Grundlagen CNC-Programmierung (10 Tage)
Koordinatensysteme, Programmaufbau
CNC-Programmierung Fräsen PAL (5 Tage)
Grundlagen der Programmerstellung im Fräsen
CNC-Programmierung steuerungsbezogen HEIDENHAIN (15 Tage)
Programmierung Fräsen inkl. Übungen
CNC-Programmierung Mehrseitenbearbeitung (10 Tage)
Fräsen an mehreren Werkstückseiten
CNC-Programmerstellung mittels CAD/CAM (10 Tage)
Geometrische Konstruktion und Programmierung
CNC-Praxisübungen auf CNC-Maschinen (15 Tage)
Maschinen einrichten, Programmieren und Fertigen an der Maschine

Trainingsmethode

Live-Online-Kurse. Lernen Sie digital und live mit den besten Trainern.

Einloggen und loslegen. Mit unseren Online-Lernformaten ermöglichen wir Weiterbildungen, die live und online stattfinden. Ihren Online-Kurs können Sie an einem unserer Standorte oder bequem von zu Hause aus absolvieren. Über zwei Bildschirme und Headset sind Sie mit Ihrem Trainer und den anderen Teilnehmern verbunden. Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich jederzeit per Mikro oder Chat an Ihren Trainer wenden.

Profitieren Sie von einem spannenden Methodenmix: Während des Live-Online-Kurses erhalten Sie professionellen Input von Ihrem Trainer in Form von Fachvorträgen, Präsentationen oder Coachings. Sie festigen Ihr Wissen mit praktischen Übungen und tauschen sich darüber mit dem Dozenten und in kleineren Gruppen aus. Wir sind dabei stets für Sie da und beraten Sie gerne – vor, während und nach Ihrer Weiterbildung.

Perspektiven nach der Qualifizierung

CNC-Programmierer werden händeringend gesucht. Das belegt auch unsere aktuelle Auswertung von Stellenangeboten, denn insbesondere die Nachfrage nach Fachkräften mit Kenntnissen in der Programmiersprache HEIDENHAIN hat sich im vergangenen Jahr, im Vergleich zum Vorjahr, mehr als verdoppelt (vgl. www.wbstraining.de/jobreport-technik). Mit dieser Weiterbildung verbessern Sie also Ihre Perspektiven enorm, um zum Beispiel als CNC-Programmierer in der Arbeitsvorbereitung, der Fertigungsplanung oder -steuerung, in einer Konstruktionsabteilung oder in der Fertigung eines Unternehmens Fuß zu fassen.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Erste Hilfe bei Arbeitslosigkeit

Gekündigt, was nun? Erste Hilfe bei Arbeitslosigkeit: Was Sie bei einer Kündigung unbedingt beachten müssen, ab wann Ihnen der Anspruch auf Arbeitslosengeld und beruflichen Fördermöglichkeiten zustehen und wie Sie diese beantragen, erfahren Sie hier!
Zu den Tipps

Digital in die Zukunft? Unsere Kurse machen Sie fit.

Die Digitalisierung der Arbeitswelt setzt bei vielen Jobs digitales Know-how voraus. Durch unsere Online-Lernmethoden erwerben Sie in jedem unserer Kurse nicht nur wertvolles Fachwissen, sondern auch fundierte digitale Kompetenzen. Damit erhöhen Sie nachhaltig Ihre Jobchancen.
Mehr erfahren