Weiterbildung Facility Management

Facility Management hat Zukunft

Professionelle Verwaltung wird für den langfristigen Werterhalt von Liegenschaften und die Unterstützung von Unternehmens-Kernprozessen immer wichtiger. Das Facility Management (FM) sorgt hier für die nachhaltige Verwaltung und Bewirtschaftung von Gebäuden, Anlagen und Einrichtungen und umfasst technische, infrastrukturelle und kaufmännische Aufgaben. Durch den sparsamen und gezielten Einsatz von Ressourcen, Energieeinsparung und Energieeffizienz begrenzt und verringert Facility Management die gebäude- und servicebedingten Kosten über den gesamten Lebenszyklus.

Weitere Informationen zu Weiterbildungen Facility Management

Seminare zum Thema Facility Management

1 Seminar gefunden

Branche als stabiler Wirtschaftsfaktor

Der deutsche FM-Markt weist vier wesentliche Kernkompetenzen aus: Bau, Anlagenbau/Gebäudetechnik, infrastrukturelle Dienstleistungen und Immobilienvermarktung.

Eine Bruttowertschöpfung von 130 Mrd. Euro im Bereich Facility Services und Managementleistungen belegt die große Bedeutung für den Markt und das Wirtschaftsleben; mehr als 5 % des Bruttoinlandsprodukts werden hier erwirtschaftet (Quelle: Facility-Management-Branchenreport 2014).

Fachkräfte sind bundesweit auf allen Ebenen gesucht, v.a. auch im operativen, zuarbeitenden und ausführenden Bereich. 

Wir haben die passende Fortbildung für Sie: Unser Lehrgang Energieeffizienz-Hausmeister/-in im ausführenden technischen Facility Management

Facility Management ist eine Wachstumsbranche und benötigt zunehmend spezifisch ausgebildete Fachkräfte auf allen Ebenen – insbesondere auch im ausführenden Bereich.

Die WBS TRAINING AG bietet eine entsprechende Qualifizierung an, in der Sie die wichtigsten Tätigkeitsbereiche der/des Hausmeisters/-in bzw. Haustechnikers/-in kennen lernen. Grundlegende Informationen zur Energieversorgung, zur Gebäudetechnik und deren energieeinsparendem Betrieb sowie dem energieeffizienten Einsatz von Maschinen und Geräten sind ebenso Lehrinhalt wie Kenntnisse zur Überwachung, Instandhaltung und Wartung von Anlagen.

Selbstverständlich kommen auch die erneuerbaren Energie-Anlagen zur Wärmegewinnung (z.B. Thermische Solaranlagen, Wärmepumpen), Stromgewinnung (z.B. Photovoltaikanlagen), sowie Kraft-Wärme-Kopplung (z.B. BHKW) nicht zu kurz. 

Sie erhalten zudem konkrete Energiespartipps, die zum energie- und kostensparenden Betrieb des Gebäudes beitragen und lernen, wie Sie energetische Schwachstellen lokalisieren und Energiesparmaßnahmen umsetzen können.

Eine Weiterbildung im Anwendungsbereich des technischen Facility Managements ist Ihr Sprungbrett in den Job

Ein deutlicher Stellenzuwachs mit entsprechendem Anforderungsprofil zeichnet sich im Facility Management zunehmend ab. Die Branche lockt mit einer großen Auswahl an Jobs.

Nach der erfolgreichen Teilnahme können Absolvent/-inn/-en als Hausmeister/-in, Hauswart/-in oder Haustechniker/-in bspw. in der Gebäude- und Liegenschaftsbetreuung für die öffentliche Hand (Schulen, Kliniken, Verwaltungsgebäude etc.), für Wohnungsgesellschaften, für Firmen oder für Dienstleistungsunternehmen der FM-Branche arbeiten.