Weiterbildung Arbeiten 4.0

Starten Sie qualifiziert in die digitale Zukunft.

Seien Sie vorbereitet für die digitale Transformation und nutzen Sie die Jobchancen von morgen.

Die Digitalisierung der Arbeitswelt ist in vollem Gange und schon jetzt wird bei vielen Jobs digitales Know-how vorausgesetzt. Erwerben Sie jetzt digitale Kompetenzen und erhöhen Sie damit Ihre Jobchancen nachhaltig.  

 ► Zu den Kursterminen.► Was ist Arbeiten 4.0Arbeiten 4.0 Erfahrungsbericht.► Warum WBS? 

Arbeiten 4.0 als Jobchance.

Preisgekrönte, digitale Lernformen stärken Ihre Kompetenzen für eine digitalisierte Arbeitswelt.

100 % Förderung möglich.

Arbeitsagentur und Jobcenter fördern Ihre Weiterbildung bis zu 100 %. Nutzen Sie dafür Ihren Bildungsgutschein oder Vermittlungs- und Aktivierungsgutschein (AVGS).

Garantierter Kursstart.

Wählen Sie den passenden Kurs und steigen Sie gern auch wöchentlich ein.

Kostenloses Bewerbungscoaching.

Das BewerbungsCoaching Plus macht Sie fit für den Jobeinstieg – bis zu sechs Monate nach Ihrer Weiterbildung.

Lassen Sie sich kostenlos beraten.

Wählen Sie Ihren Wunschtermin für Ihre persönliche Beratung. Wir beraten Sie ausführlich, individuell und selbstverständlich kostenlos.

Beratungstermin buchen.

Die Kurstermine für Ihre Weiterbildung Arbeiten 4.0:

38 Seminare gefunden

Alle Seminare laden

► Weiterbilden Arbeiten 4.0► Was ist Arbeiten 4.0?► Arbeiten 4.0 Erfahrungsbericht.► Warum WBS?

Was genau ist Arbeiten 4.0?

New Work oder Arbeiten 4.0 – der Wandel der heutigen Berufswelt lässt sich mit vielen Begriffen beschreiben.
Fakt ist, dass die Digitalisierung der Arbeitswelt unser Berufsleben grundlegend verändert hat.

Wo früher Stift und Papier gefragt waren, werden heute Computer eingesetzt. Und dank Internet arbeiten wir schneller, vernetzter und effizienter.
Dies erfordert jedoch entsprechende Fähigkeiten von jedem Mitarbeiter.

In so gut wie jeder Branche werden IT-Kompetenz, Software-Know-how und interdisziplinäres Wissen immer wichtiger.

Arbeiten 4.0 Was ist das? – Infografik

► Weiterbilden Arbeiten 4.0► Zu den Kursterminen.► Arbeiten 4.0 Erfahrungsbericht.► Warum WBS?

Selbsttest zum Thema digitale Kompetenz

Testen Sie Ihre digitale Kompetenz!

Erfahren Sie, wie gut Sie sich in den Bereichen Datenverarbeitung, Kommunikation, Erstellung von Inhalten, Sicherheit und Problemlösung auskennen. Zudem erhalten Sie Kursvorschläge und Tipps, die Ihnen helfen werden, Ihr Wissen im Bereich Digitalisierung für Ihren privaten sowie beruflichen Alltag zu erweitern und zu vertiefen.

Zum Selbsttest.

Erfahrungsbericht: Das sind die Chancen der Arbeitswelt 4.0

Franziska W. (52 Jahre) aus Bielefeld.

Franziska W. erlebt die Digitalisierung der Arbeitswelt seit vielen Jahren mit – und meistert sie erfolgreich. Franziska arbeitet seit mehr als 25 Jahren als Büroangestellte in einem mittelständischen Unternehmen. Seit ihrem Berufseinstieg hat sich viel verändert. Mehr und mehr Technik hat Einzug in ihr Büro und ihren Arbeitsalltag gehalten.

Arbeiten 4.0 - Der Computer ist heute das wichtigste Arbeitsgerät.

Der Computer ist heute das wichtigste Arbeitsgerät.

Noch in den 90er-Jahren stand ein einziger Rechner im Computerzimmer von Franziskas Unternehmen. Dass heute fast jeder Angestellte im Betrieb an einem eigenen PC arbeitet, war damals noch undenkbar. Die nötigen Kenntnisse für die Bedienung eines Computers musste sich Franziska erst aneignen. Denn im Gegensatz zu ihren jüngeren Kollegen ist sie nicht im Digitalzeitalter aufgewachsen. Anfangs war die Einarbeitung etwas mühsam, heute ist die Arbeit mit einem Computer dank mehrerer Weiterbildungen aber kein Problem mehr und längst zur Routine für die erfahrene Bürofachkraft geworden.

Arbeiten 4.0 - Übergreifende IT-Kompetenz zählt heute in so gut wie jeder Branche.

Übergreifende IT-Kompetenz zählt heute in so gut wie jeder Branche.     

Früher nutzte Franziska das Telefonbuch und ein Festnetzgerät, um mit Geschäftspartnern in Kontakt zu treten. Sie erstellte Kostenvoranschläge und Rechnungen auf Papier, verschickte diese per Post und archivierte Dokumente in Aktenordnern. Heute recherchiert und telefoniert sie mit dem Smartphone, verschickt Dokumente via E-Mail und stimmt sich mit ihren Kollegen über den internen Betriebs-Chat ab. Um alles im Blick zu behalten, plant sie alle wichtigen Termine im Kalendermodul ihrer Office-Lösung – statt Papierkalender oder Merkzettel nutzt sie hilfreiche digitale Werkzeuge.

Arbeiten 4.0 - Fachliches Know-how bestimmt die Digitalisierung am Arbeitsplatz.

Fachliches Know-how bestimmt die Digitalisierung am Arbeitsplatz.

Große Papier- und Dokumentenstapel sind für Franziska Schnee von gestern. Denn mittlerweile regelt sie so gut wie alle Büroarbeiten über die entsprechende Softwarelösung. Als Spezialistin für Büromanagement verwendet Franziska unter anderem Microsoft Office, SAP oder DATEV-Module. Dank umfangreicher Schulungen ist Franziska mittlerweile Expertin auf ihrem Gebiet und kennt sich mit aktueller Bürosoftware und deren Bedienung bestens aus.

Arbeiten 4.0 - Die Zukunft: Unsere Arbeit wird immer vernetzter.

Die Zukunft: Unsere Arbeit wird immer vernetzter.     

Die Auswirkungen der Digitalisierung auf die Arbeitswelt spürt Franziska natürlich nicht nur bei der Auswahl ihrer Arbeitsgeräte. Auch das Berufsleben selbst hat sich verändert – es wird immer vernetzter. Statt Einzelaufgaben zu bewältigen, regelt Franziska heute viele Dinge gemeinsam mit ihren Kollegen in kollaborativer Arbeit. Sie unterstützt Kollegen vor Ort und im Außentermin sowie externe Geschäftspartner über das Internet via E-Mail oder Projektmanagement-Software.

Arbeiten 4.0 - Homeoffice & flexible Arbeitszeiten: Neue Arbeitsmodelle liegen im Trend.

Homeoffice & flexible Arbeitszeiten: Neue Arbeitsmodelle liegen im Trend.

Feste Arbeitszeiten von 09:00 bis 17:00 Uhr sind für Franziska ein Relikt der Neunziger. Heute arbeitet sie wesentlich flexibler und hin und wieder sogar von zu Hause aus. Immer wenn es sich anbietet, macht Franziska Homeoffice und greift über das Internet auf alle nötigen Betriebsdokumente und -daten zu. Wichtige Meetings versäumt Franziska natürlich trotzdem nicht: Dank Videokonferenz und Voice-over-IP-Telefonie ist sie bei allen Besprechungen dabei.

Arbeiten 4.0 - Arbeiten 4.0: Lebenslanges Lernen als Erfolgsfaktor.

Arbeiten 4.0: Lebenslanges Lernen als Erfolgsfaktor.

Franziska weiß, dass die Digitalisierung noch lange nicht an ihrem Höhepunkt angelangt ist. Es wird sich auch in Zukunft viel verändern und sie muss lernen, mit neuer Technik und neuen Arbeitsweisen umzugehen. Bis zur Rente sind es schließlich noch ein paar Jahre und um weiterhin als Bürofachkraft zu überzeugen, hält sich Franziska auf dem Laufenden. Stichwort: Lebenslanges Lernen. Franziska bleibt am Ball, eignet sich immer wieder neue Kompetenzen an und ist ein vorbildliches Beispiel für alle Arbeitnehmer, die die Digitalisierung am Arbeitsplatz zu meistern wissen.

► Weiterbilden Arbeiten 4.0 | ► Zu den Kursterminen.► Was ist Arbeiten 4.0?► Warum WBS?

Arbeiten 4.0 – Mit WBS TRAINING sind Sie bestens vorbereitet.

WBS TRAINING vermittelt Ihnen alle wichtigen Kompetenzen zu Arbeiten 4.0 und Digitalisierung am Arbeitsplatz.

Haben Sie keine Angst vor der Veränderung der Arbeitswelt durch die Digitalisierung! Denn ganz gleich ob Cloudlösungen oder smarte Geräte – neue Technologien sind stets von Menschen für Menschen gemacht. Wenn Sie Ihre Berührungsängste überwinden und sich unvoreingenommen mit neuen Anwendungen auseinandersetzen, lernen Sie schnell, damit umzugehen. 

Zudem gibt es heute eine Vielzahl an Weiterbildungsangeboten, die Sie dabei unterstützen, die Digitalisierung am Arbeitsplatz zu meistern. Ihr Ansprechpartner hierfür ist WBS TRAINING: Wir vermitteln Ihnen alle nötigen Kenntnisse, machen Sie fit für die Arbeit von heute und bereiten Sie auf das Berufsleben von morgen vor. Und es gibt noch viele weitere gute Gründe für eine Weiterbildung bei uns!

► Weiterbilden Arbeiten 4.0 | ► Zu den Kursterminen.► Was ist Arbeiten 4.0?► Erfahrungsbericht Arbeiten 4.0

Lassen Sie sich kostenlos beraten.

Wählen Sie Ihren Wunschtermin für Ihre persönliche Beratung. Wir beraten Sie ausführlich, individuell und selbstverständlich kostenlos.

Beratungstermin buchen.

Jobmarkt aktuell: WBS Studie zum Stellenmarkt zum Thema Digitalisierung am Arbeitsmarkt

Die Nachfrage nach agilen Arbeitsmethoden steigt stetig: 

Die Anzahl an Homeoffice-Stellen stieg
von 9.268 auf 25.615.

Erfahren Sie mehr in Jobmarkt aktuell, der WBS Studie zum Stellenmarkt zum Thema Digitalisierung der Arbeitswelt.

Zur Studie.

Das sagen unsere Teilnehmenden:

Anke L. Weiterbildung Arbeiten 4.0

Beim Thema Digitalisierung läuteten bei mir früher immer die Alarmglocken. Ich war 20 Jahre in einer Versicherung – Papierakten und das Ausdrucken von E-Mails gehörten zum Standard. Mein Kurs bei WBS TRAINING hat mir die Angst vor einem veränderten Arbeitsalltag genommen. Ich weiß jetzt, wie ich Projekte mit Hilfe von digitalen Tools organisieren und online mit anderen zusammenarbeiten kann.

Anke L.
Weiterbildung Arbeiten 4.0

Thorsten F. Weiterbildung IT-, Internet- und Mobilkompetenz für Anwender/-innen

Das Arbeiten mit dem Computer war mir nicht neu, aber ich hatte das Gefühl, irgendwie den Anschluss verloren zu haben. Stellenausschreibungen, die Begriffe wie Smart Office, Cloud oder kollaboratives Arbeiten hinterließen bei mir bloß Fragezeichen. Das sieht nach meiner Weiterbildung ganz anders aus. Im letzten Vorstellungsgespräch konnte ich mit meinem Wissen überzeugen, vor allem die praktischen Kenntnisse kamen super an. Gerade hatte ich die Jobzusage im Postfach – perfekt!

Thorsten F.
Weiterbildung IT-, Internet- und Mobilkompetenz für Anwender/-innen.

„Digitales Arbeiten gehört bei uns jetzt zum Alltag.“

Die Online-Plattform „Radissimo“ zeigt, wie Arbeiten 4.0 in der Praxis aussieht. Tablets, Apps, Datenserver: Die digitale Arbeitswelt ist flexibel und vernetzt. Mit einer Arbeiten 4.0 Weiterbildung bei WBS TRAINING wappnen auch Sie sich für die Zukunft und stärken Ihre digitalen Kompetenzen. Legen Sie jetzt los!

Seit mehr als 40 Jahren stärken wir Menschen durch Bildung. Wir vermitteln Wissen und Können – und steigern damit die Jobchancen unserer Teilnehmer nachhaltig. Jährlich absolvieren über 25.000 Menschen erfolgreich eine Weiterbildung oder Umschulung bei WBS TRAINING. Dafür stehen wir: 

  • Beste Chancen. Für Ihre berufliche Zukunft.
  • Immer herzlich. Engagierte Mitarbeiter und Trainer sind für Sie da.
  • In Ihrer Nähe. Lernen Sie an über 200 Standorten oder zu Hause.
  • Digital und lebendig. Interaktives Lernen mit Ihrem persönlichen Avatar im WBS LearnSpace 3D®.
  • Ihr Potenzial im Fokus. Erwerben Sie Handlungskompetenzen, die Sie im Arbeitsleben weiterbringen.

Auf uns können Sie vertrauen.

Weiterbildungen und Umschulungen mit Gütesiegel: Die Zufriedenheit unserer Teilnehmerinnen und Teilnehmer hat bei WBS TRAINING höchste Priorität. Das bezeugen auch unsere Auszeichnungen: 1. Platz als „Top Anbieter berufliche Weiterbildung“ (TEST Bild) sowie „Deutschlands Kundenchampions 2018“ (F.A.Z.-Institut). Zudem führen wir regelmäßig selbstständig Teilnehmerbefragungen durch. Alles mit dem Ziel, Ihnen ein qualitativ hochwertiges Bildungserlebnis zu bieten.

Wir übernehmen Verantwortung.

Für WBS TRAINING stehen nicht nur wirtschaftliche Interessen im Vordergrund, sondern vor allem der Mensch und unsere Umwelt. Dafür setzen wir uns täglich ein – mit der Schaffung von Transparenz, ökologischer Nachhaltigkeit und gelebter Solidarität gegenüber unseren Kunden, Mitarbeitern und Partnern. Alle WBS Standorte beziehen beispielsweise 100 % Ökostrom. Unsere vom F.A.Z.-Institut ausgezeichneten Maßnahmen für das Gemeinwohl dokumentieren wir in unserer Gemeinwohlbilanz.

Vereinbaren Sie jetzt Ihre kostenlose Beratung.


Wählen Sie Ihren Wunschtermin für Ihre persönliche Beratung. Wir beraten Sie ausführlich, individuell und selbstverständlich kostenlos.

Beratungstermin buchen.